+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Das sind die größten Gewinner-Aktien der vergangenen 5 Jahre

Das sind die größten Gewinner-Aktien der vergangenen 5 Jahre
Freedomz / shutterstock.com
Inhaltsverzeichnis

Gewinner-Aktien bleiben Gewinner-Aktien. Der sogenannte Momentum-Effekt, also der Ansatz, auf die Gewinner der jüngeren Vergangenheit zu setzen, bringt langfristig überdurchschnittliche Renditen. Allerdings gibt es bei Momentum-Strategien auch immer wieder Durststrecken. Zurzeit erleben wir gerade so eine Phase.

Dennoch ist es immer interessant, sich anzuschauen, welche Aktien Anlegern besonders hohe Gewinne gebracht haben. Genau das macht die Boston Consulting Group (BCG) Jahr für Jahr. Über die Ergebnisse der aktuellen Studie möchte ich Ihnen heute berichten.

US-Unternehmen dominieren die Rangliste der stärksten „Wertschöpfer“

Die US-Beratungsgesellschaft erstellt jährlich eine Rangliste der stärksten “Wertschöpfer” (Value Creators). Dabei untersucht die BCG die Wertentwicklung von circa 60.000 börsennotierten Unternehmen aus aller Welt. Maßgeblich für die Rangliste ist der sogenannte Total Shareholder Return (TSR). Dieser misst die Kombination aus Kursentwicklung und Dividendenerträgen, also den tatsächlichen Ertrag, den Aktionäre mit ihren Anteilscheinen erzielt haben. Basis ist der Zeitraum von 2017 bis 2021.

Das Ranking wird von amerikanischen Unternehmen dominiert. Fünf der ersten zehn Plätze in der Rangliste der stärksten Wertschöpfer belegen US-Firmen. Unter den Top Ten findet sich gerade einmal eine europäische Gesellschaft (ASML aus den Niederlanden), außerdem ein chinesisches (Wuliangye Yibin), ein japanisches (Tokyo Electron), ein australisches (Atlassian) und ein kanadisches Unternehmen (Shopify).

Hier die Top Ten der stärksten Wertschöpfer sowie der durchschnittliche Ertrag pro Jahr (TSR) in %:

1. Shopify (Kanada)100%
2. Tesla90 %
3. Atlassian (Australien)74%
4. Advanced Micro Devices66%
  5. Nvidia62%
6. ServiceNow54 %
7. Lam Research49%
8. Tokyo Electron (Japan)     48 %
  9. Wuliangye Yibin (China)  48 %
10. ASML (Niederlande) 47%

Die Shopify-Aktie verteidigt ihren Spitzenplatz

Mit Abstand die höchsten Erträge konnten Anleger in den zurückliegenden fünf Jahren mit Shopify erwirtschaften. Damit schaffte es die Aktie zum zweiten Mal in Folge an die Spitze des BCG-Rankings.

Das Software-Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Kanada hat, wurde 2004 von dem deutschen Auswanderer Tobias Lütke mitgegründet. Shopify bietet schlüsselfertige Lösungen für Online-Shops an und wächst auf diesem Gebiet seit Jahren stark. Wer in den vergangenen fünf Jahren bei Shopify investiert war, konnte in diesem Zeitraum eine durchschnittliche Jahresrendite von 100% erzielen. Dies entspricht einem Gesamtgewinn von mehr als 3.000%.

Tesla, AMD und Nvidia zählen ebenfalls zu den Topwerten

Unter den Top Ten der Rangliste finden sich auch sehr bekannte Namen. Auf Rang 2 der Auswertung landete die Tesla-Aktie. Die erfreuliche Bilanz für die Aktionäre: 90% Rendite pro Jahr. Aktionäre, die zwischen 2017 und 2021 investiert waren, konnten ihren Einsatz mehr als ver-24-fachen.

Zu den Highflyern der vergangenen Jahre zählen auch die Aktien der Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) und Nvidia, die die Plätze 5 und 6 belegen. Mit ihnen konnten Aktionäre durchschnittliche Jahresrenditen von 66% respektive 62% einfahren.

Viele Highflyer sind abgestürzt

Leider zeigt das laufende Börsenjahr, dass gerade Highflyer besonders anfällig für hohe Einbußen sind, wenn es an den Börsen einmal in die andere Richtung geht. Tatsächlich haben viele Aktien, die im BCG-Ranking Spitzenplätze belegen, in diesem Jahr massiv an Wert verloren. Dies gilt ganz besonders für die Shopify-Aktie, die seit Januar um 77% eingebrochen ist.

Diese Entwicklung zeigt: Auf Aktien zu setzen, die sich in einem sehr dynamischen Langfristtrend nach oben bewegen, kann sich auf jeden Fall lohnen. Allerdings ist es auch sehr wichtig, die Trends genau zu beobachten, um bei einem Trendwechsel rechtzeitig den Absprung zu schaffen.