Börsentag Dresden 2014

Über 6.200 Besucher konnte der Börsentag Dresden, Ostdeutschlands größte Finanzmesse, am Samstag, 18. Januar 2014 verzeichnen.

Unsere Chefredakteure vor Ort waren Günter Hannich und Rolf Morrien.

Der Saal beim Vortrag unseres Experten für Kapitalschutz, Günter Hannich, zum Thema “Warum es einen Crash geben wird und warum der Euro scheitern wird, war bis auf den letzten Platz besetzt. Die Teilnehmer saßen auf der Treppe bzw. standen im Vortragsraum. Die eingeplante Zeit für die anschließende Fragerunde war zu kurz bemessen, so dass Herr Hannich anschließend noch bis in den frühen Nachmittag am Messestand Rede und Antwort stand.

Für Rolf Morrien war es der erste Besuch beim Dresdner Börsentag. Ihn beeindruckte nicht nur die wunderschöne, historische Altstadt von Dresden, sondern er war auch über die Vielzahl der Vorträge, Aussteller und interessierten Leser und Messeteilnehmer die seiner Einladung zum GeVestor Messestand gefolgt sind, überrascht.

Eins steht schon fest, beim nächsten Börsentag in Dresden, am 17.01.2015 ist GeVestor wieder vor Ort.

Über GevestorAktuellesTermineKundenstimmenHäufige FragenKarriereKontakt