Rückblick: Frankfurter Börsentag 2015

Frankfurter-Börsentag-REI-min_1024

Umbruch in Frankfurt am Main: Bis 2019 entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Hauptgüterbahnhofs ein komplett neues Viertel. Teil dieser immensen Baumaßnahmen ist das neue Kongresszentrum „Kap Europa“, an dem am 19. September der diesjährige Frankfurter Börsentag stattfand. Die GeVestor Financial Publishing Group war wie in den Vorjahren mit einem Stand vertreten.

War der Börsentag im Vorjahr noch in der Alten Börse zu Gast, steht der Wechsel ins Kap Europa auch für einen weiteren Neuanfang der Veranstaltung, die noch vor wenigen Jahren komplett auf der Kippe stand und 2014 dann vom neuen Veranstalter B2MS übernommen wurde.

Das Fazit für 2015 fiel jedoch durchweg positiv aus. Über den Tag verteilt fanden mehr als 1.500 Besucher den Weg in die gläsernen Hallen des Kongresszentrums und natürlich auch zum Stand der GeVestor Financial Publishing Group. Dort stellte sich in diesem Jahr Jens Gravenkötter, unter anderem Chefredakteur des Dienstes „Der Übernahme-Gewinner“, den zahlreichen Fragen der Besucher.

Gerade in den Pausen des ausgiebigen Vortragsprogrammes wurde der Stand von GeVestor ein beliebter Anlaufpunkt, an dem die Besucher einen kleinen Einblick in die Angebote des Verlages bekommen und dringende Fragen direkt an die Fachleute stellen konnten.

Doch nicht nur bei GeVestor, auch bei den erwähnten Vorträgen konnten sich börseninteressierte Besucher informieren lassen. Als Referenten konnten in diesem Jahr unter anderem Achim Matzke von der Commerzbank und Edda Vogt von der Deutschen Börse gewonnen werden.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und freuen uns auf ein Wiedersehen in Frankfurt im kommenden Jahr. Der nächste Börsentag Frankfurt findet am 17. September 2016 statt.

Über GevestorAktuellesTermineKundenstimmenHäufige FragenKarriereKontakt