2018 wird ein gutes Börsenjahr

Analyse Stift Hand Diagramm – shutterstock_414153883 everything possible

Sichere Gewinne im Jahr 2018 – Unser Optionen-Profi Rainer Heißmann zeigt Ihnen in diesem Beitrag, wie das ganz einfach funktioniert: (Foto: everything possible / Shutterstock.com)

Natürlich kann ich nicht sicher sein, ob der DAX im Jahr 2018 beispielsweise auf rund 15.000 Punkte steigt oder ob er unter 10.000 Punkte zurückfällt.

Auch einen Crash mit beispielsweise 50% Kursverlust und mehr kann ich nicht ausschließen. Ich halte aber 15.000 Punkte im DAX für wahrscheinlicher als unter 10.000 Punkte.

Sie sehen: Eine Sicherheit meiner Prognose gibt es nicht, die kann es auch nicht geben. Trotzdem lautet der Titel meines Kommentars: „2018 wird ein gutes Börsenjahr“.

Denn trotz der Unsicherheiten der Märkte kann ich Ihnen für das kommende Jahr 2018 mit hoher Wahrscheinlichkeit Gewinne prognostizieren.

Meine Gründe für diesen Optimismus beruhen auf meiner einfachen Strategie, die wir für die Leser des Optionen-Profi nutzen.

Diese einfache Strategie können Sie auch unabhängig vom Optionen-Profi ganz einfach in Ihrem eigenen Depot umsetzen.

Call- und Put-Optionen bringen Ihnen Gewinne in jeder Marktlage

Sie nehmen Call-Optionen, um auf steigende Märkte zu spekulieren und Sie setzen Put-Optionen ein, wenn Sie bei fallenden Märkten Gewinne erzielen wollen.

Mir sind steigende Märkte lieber, denn dann gewinnen alle Anleger und die Stimmung ist positiv.

Aber: Wenn Sie mit Call- und Put-Optionen handeln, gibt es keine guten oder schlechten Markt-Entwicklungen.

Wenn Sie die richtige Strategie einsetzen, erzielen Sie in jeder Marktlage Gewinne.

4 : 1 Call-Optionen zu Put-Optionen

Im aktuellen Markt empfehlen wir ein Verhältnis von 4 : 1 Call- zu Put-Optionen.

Das heißt: Wir empfehlen Ihnen, dass Sie für je 4.000 €, die Sie in Call-Optionen investieren, für 1.000 € Put-Optionen kaufen.

So aufgestellt, erzielen Sie Gewinne, wenn die Märkte steigen. Sie gewinnen aber auch, wenn es zu einem Crash kommen sollte:

In dem Fall erzielen Sie mit den Put-Optionen Gewinne, die Ihre Verluste mit Call-Optionen übersteigen.

Deutsche Börse Frankfurt Parkett RED – Deutsche Börse

Morgen ist Hexensabbat an der BörseErfahren Sie jetzt, was es mit dem sogenannten Hexensabbat an der Börse auf sich hat. › mehr lesen

Das Verhältnis von Calls zu Puts kann sich ändern.

Unsere Strategie hat sich im Optionen-Profi auch schon – je nach Marktlage – mehrere Male verändert: Das Call/Put-Verhältnis lag schon bei 3 : 1 und auch bei 5 : 1.

Auch ein Verhältnis von 1 : 4 Call- zu Put-Optionen ist selbstverständlich möglich – und für den Fall eingeplant, dass es zu einem dauerhaften Abwärtstrend kommen sollte.

Es wird aber keine Zeit geben, in der wir Ihnen nur Call-Optionen oder nur Put-Optionen empfehlen.

Einfach, sicher und gewinnbringend

Mit dieser einfachen Strategie führe ich den Optionen-Profi seit über 10 Jahren. Bei steigenden Märkten gab es natürlich Gewinne, das ist ein Muss!

Aber auch im Crash-Jahr 2008 haben wir im Muster-Depot des Optionen-Profi einen hohen Gesamt-Gewinn erzielt:

Der DAX verlor 40,62% – und unser Basis-Depot hat eine traumhaften Gewinn von +30,37% erzielt, den Puts sei es gedankt!

Diese einfache Vorgehensweise können Sie auch unabhängig von unserem Börsendienst „Der Optionen-Profi“ einsetzen.

Mit dieser Strategie ist Ihr Depot mit einem sicheren Gewinn-Fahrplan ausgestattet, und 2018 wird für Sie aller Voraussicht nach ein gutes Börsenjahr.

Wollen Sie auch die sicheren Gewinne des Optionen-Profi einfahren? Wollen Sie im Jahr 2018 durchstarten?

Zum guten Schluss: Am 13.12.1797, also heute vor 220 Jahren, kam mit Christian Johann Heinrich Heine, einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts zur Welt.

Er schrieb: „So ein paar grundgelehrte Zitate zieren den ganzen Menschen.“

Da es aus weltbekanntem Munde kommt, freue ich mich, zitierenswerte Zitate zu zitieren. Zieren Sie doch auch den Zitierenden!

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Rainer Heißmann
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen. Mit Heißmanns Börsenkommentar bringt er wochentäglich die Börse auf den Punkt. Seine Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie jedem verständlich und nachvollziehbar werden.