3 Gewinner des Cloud-Booms

Der Cloud-Markt wird auch in den nächsten Jahren hohe Wachstumsraten vorweisen. Das macht die entsprechenden Aktien attraktiv. (Foto: Sundry Photography / shutterstock.com)

„Cloud Computing“ zählt derzeit zu den interessantesten Zukunftstrends im IT-Bereich. Dabei geht es um die Bereitstellung von Datenspeicher und Software über ein Netzwerk (in der Regel das Internet). Auf diese Weise können Unternehmen und Privatpersonen damit jederzeit an jedem Ort auf ihre Daten zugreifen, sei es über den PC, Laptop oder ein Smartphone. In dieser Ausgabe stelle ich Ihnen 3 Gewinner dieses Trends vor.

Hohe Wachstumsraten für die Cloud-Branche prognostiziert

Die Wachstumsraten im Cloud-Geschäft waren in den vergangenen Jahren hoch und werden es voraussichtlich auch in den nächsten Jahren bleiben: So prognostiziert das Marktforschungsinstitut IDC einen Anstieg der weltweiten Cloud-Ausgaben bis zum Jahr 2020 um rund 20% pro Jahr.

Damit wächst der Markt für Cloud-Software drei Mal so schnell wie der Software-Markt insgesamt. In Deutschland wächst der Cloud-Markt sogar zehn Mal so schnell wie die Ausgaben im deutschen IT-Sektor, was daran liegt, dass deutsche Unternehmen anfangs etwas zögerlich beim Ein-/Umstieg auf die Cloud waren.

Cloud-Gewinner Nr. 1: Amazon

Amazon ist längst mehr als ein Internet-Kaufhaus. In den vergangenen Jahren hat der US-Konzern erfolgreich neue Geschäftsfelder erschlossen. Als ganz großer Wurf erwies sich Amazons Einstieg ins Geschäft mit Speicherplatz von Cloud-Angeboten Hier ist der Konzern zum Weltmarktführer aufgestiegen.

Dank hoher Wachstumsraten und Gewinnmargen trägt die Sparte Amazon Web Services (AWS) inzwischen den Großteil zum operativen Gewinn von Amazon bei. Diese Erfolgsgeschichte ist noch lange nicht zu Ende.

Cloud-Gewinner Nr. 2: Adobe Systems

Ein Cloud-Gewinner, dessen Software Sie wahrscheinlich schon oft genutzt haben, ist Adobe Systems. Der US-Konzern hat sich mit seinen Software-Lösungen in mehreren Bereichen eine starke Marktposition erarbeitet. Dies gilt insbesondere für die führende PDF-Dokumente-Software Acrobat Reader, die praktisch auf jedem PC installiert ist. Auch mit Photoshop ist Adobe Systems Marktführer.

Nachdem in früheren Zeiten relativ hohe Einmalbeträge für den Kauf einer Software wie Photoshop fällig wurden, bietet Adobe Systems dieses heute – in Verbindung mit weiterer nützlicher Software – per Internet zur Miete an. Dieses Abo-Modell verbessert die Planbarkeit der Umsätze. Außerdem erhält Adobe Systems über die Cloud wertvolle Informationen über das Nutzerverhalten.

Cloud-Gewinner Nr. 3: CompuGroup Medical

CompuGroup Medical entwickelt Informationssysteme zur Organisation und Vernetzung des Gesundheitssystems. Damit bringt das deutsche Unternehmen die Grundidee des Cloud Computing ins Gesundheitswesen („Medical Cloud“). Mit über 4.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 560 Mio. Euro zählt CompuGroup zu den führenden eHealth-Unternehmen weltweit.

CompuGroup ist derzeit u.a. an 2 Großprojekten des deutschen Gesundheitswesens maßgeblich beteiligt: der elektronischen Gesundheitskarte und der digitalen Patientenakte. Beide Projekte dürften für einen zusätzlichen Wachstumsschub sorgen.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt