50 Dividendenbringer 2011

Die 30 Dax-Unternehmen werden in diesem Jahr fast 30% mehr an Dividenden aus­schüt­ten als im vergangenen Jahr. Die meisten Ausschüttungen […]

Die 30 Dax-Unternehmen werden in diesem Jahr fast 30% mehr an Dividenden aus­schüt­ten als im vergangenen Jahr. Die meisten Ausschüttungen finden in Deutschland im April und Mai statt. Sie können sich nun positionieren. Nur wer am Tag der Hauptversammlung Aktionär ist, erhält die Dividende aus dem Gewinn der im vergangenen Jahr erwirtschaftet wurde. In den USA werden überwiegend Quartalsdividen­den gezahlt. Hier ist der Zeitpunkt nicht so entscheidend.

Dividenden sind nicht zu verachten. Studien haben ergeben, dass sie über mehrere Jahrzehnte rund 40% der Wertentwicklung des Dax ausmachen. Die anderen 60% sind Kurssteigerungen.

Nachgewiesen ist auch, dass Unternehmen mit hohen Dividenden auch im Kurs stärker zulegen als der Marktdurch-schnitt. Am Tage nach der Dividendenzahlung geht der Kurs um den Betrag der Dividende zurück. Diese Lücke wird aber meistens relativ schnell wieder geschlossen.

Viele Unternehmen werden erst im März mitteilen, wie hoch ihre Dividende sein wird. Aber schon jetzt sind die Schätzungen recht zuverlässig. Große Überraschungen wird es kaum geben.

50 Unternehmen mit hoher Dividendenrendite

In der Übersicht finden Sie Unternehmen mit einer hohen Dividenden-rendite 2011. Enthalten sind nur Aktien, die aufgrund der funda-mentalen Daten mindestens über ein durchschnittliches Timing verfügen.

NameLandBrancheISINDivi.-Rendite
RyanairIRLFluggesellschaftenIE00B1GKF3818,00%
TelefónicaSPTelefonges.ES0178430E187,53%
Gas NaturalSPVersorgerES01168703147,04%
Portugal TelecomPOTelefonges.PTPTC0AM00096,93%
Bijou BrigitteDHandelDE00052295046,76%
Banco SantanderSPBankenES0113900J376,70%
RWEDVersorgerDE00070371296,55%
VivendiFRAMedienFR00001277716,46%
EnelIVersorgerIT00031283676,33%
E.ONDVersorgerDE000ENAG9996,09%
Altria GroupUSANahrung/GenussmittelUS02209S10336,07%
ENIIÖl- und Gas-KonzerneIT00031324766,06%
AT&T Inc.USATelefonges.US00206R10236,04%
Cham Paper Group HoldingCHPapier/BürobedarfCH00019318535,95%
Deutsche Beteiligungs AGDKonglomerateDE00055081055,69%
GlaxoSmithKlineGBPharma/GesundheitGB00092528825,47%
EspritHKBekleidung/SchuheBMG3122U14575,43%
TotalFRAÖl- und Gas-KonzerneFR00001202715,37%
GdF SuezFRAVersorgerFR00102084885,12%
Royal Dutch ShellNLÖl- und Gas-KonzerneGB00B03MLX295,07%
VodafoneGBTelefonges.GB00B16GWD565,01%
Roche HoldingCHPharma/GesundheitCH00120320484,98%
Bristol-Myers SquibbUSAPharma/GesundheitUS11012210834,96%
British LandGBImmobilienGB00013670194,94%
Sanofi-AventisFRAPharma/GesundheitFR00001205784,92%
BenettonIBekleidung/SchuheIT00031067774,91%
Munich REDVersicherungDE00084300264,90%
British American TobaccoGBNahrung/GenussmittelGB00028758044,71%
HaweskoDGetränkeDE00060427084,69%
CEWE COLOR HoldingDDienstleistungenDE00054039014,52%
Hennes & MauritzSWBekleidung/SchuheSE00001062704,48%
Flughafen Wien AGAUDienstleistungenAT00009118054,32%
NovartisCHPharma/GesundheitCH00120052674,30%
Philip Morris InternationalUSANahrung/GenussmittelUS71817210903,93%
China MobileHKTelefonges.HK09410095393,86%
Amadeus FiReDDienstleistungenDE00050931083,81%
Axel SpringerDMedienDE00055013573,78%
Deutsche BörseDFinanzdienstleisterDE00058100553,69%
ICBCCNBankenCNE1000003G13,63%
TescoGBHandelGB00088470963,56%
Bilfinger BergerDBau & ZuliefererDE00059090063,52%
Johnson & JohnsonUSAPharma/GesundheitUS47816010463,47%
Pfeiffer Vacuum TechnologyDAnlagen-/MaschinenbauDE00069166043,45%
RationalDFreizeit/HaushaltDE00070108033,43%
BASFDChemieDE000BASF1113,42%
OMVAUÖl- und Gas-KonzerneAT00007430593,33%
NestléCHNahrung/GenussmittelCH00388633503,29%
FielmannDHandelDE00057722063,26%
LukoilRUSÖl- und Gas-KonzerneUS67786210443,13%
GESCO AGDKonglomerateDE00058759003,12%

>>> In Gelfarths-Premium-Depot haben wir aus der 50er Liste die 5 Favoriten vorgestellt.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.