Invest Messe Stuttgart, von 05. bis 06. April 2019

5G-Technologie: Durchbruch für autonome Autos & Co

Autonomes Fahren – shutterstock_643585552

Die neue 5G-Technologie dürfte bald einigen Zukunftstrends zum Durchbruch verhelfen. Setzen Sie frühzeitig auf die Gewinner. (Foto: Olivier Le Moal / shutterstock.com)

In den kommenden Monaten werden in Deutschland und anderen europäischen Staaten die Lizenzen für den Mobilfunkstandard der 5. Generation (5G) vergeben. Neben einem warmen Geldregen für die Staatskasse ist die 5G-Technologie auch für uns von besonderem Interesse: Im Vergleich zur aktuellen 4G-Technologie bietet 5G immense Vorteile und wird zahlreichen Zukunftstrends- und -technologien zum Durchbruch verhelfen. Daher lohnt sich für Sie ein Blick auf die Gewinner dieser Entwicklung.

Diese immensen Vorteile bietet 5G im Vergleich zu 4G

Die Vorteile, die das neue 5G-Netz gegenüber dem aktuellen 4G-Standard bietet, sind absolut beindruckend:

  • über 100-fache Datenübertragungsrate
  • Reaktionszeiten (Pings) von einer Millisekunde
  • rund 1.000-fache Kapazität, ermöglicht 100 Mrd. Geräten die gleichzeitige Nutzung
  • über 90% geringerer Energieaufwand

Die 5G-Technologie wird zahlreiche Zukunftstrends entscheidend voran bringen

An dem Vergleich von 5G mit 4G sehen Sie, warum die 5G-Technologie als die Basis der nächsten digitalen Evolutionsstufe gilt. Zahlreiche Zukunftstechnologien benötigen schnelle Reaktionszeiten und hohe Datenübertragungsraten – wie sie nur 5G zu bieten hat.

Autonom fahrende Autos, die in Echtzeit (ohne Zeitverlust) miteinander kommunizieren, sind ohne die 5G-Technologie undenkbar. Dasselbe gilt für Anwendungen aus den Bereichen Internet der Dinge, virtuelle Realität, intelligente Energienetze und intelligente, vernetzte Fabriken (Stichwort Industrie 4.0). Die 5G-Technologie wird alle diese Zukunftstrends entscheidend voran bringen.

Die Gewinner der 5G-Technologie

Die neue Technologie wird zu großen Veränderungen beitragen: Marktanteile werden umverteilt, neue Geschäftsmodelle entstehen, verbunden mit dem Aufstieg aufstrebender Unternehmen, die von 5G im besonderen Maße profitieren. Kurz gesagt: In einigen Bereichen werden die Karten neu gemischt. Und das bietet vorausschauenden Investoren wie uns erstklassige Anlagechancen. 

Die Gewinner der 5G-Technologie sehe ich u.a. in den genannten Zukunftstrends: Unternehmen, die von autonomen Autos, Internet der Dinge, virtuelle Realität, intelligente Energienetze und intelligente, vernetzte Fabriken profitieren, dürfen sich auf die Zukunft freuen.

Und natürlich profitieren vor allem Unternehmen aus dem Telekommunikations-Bereich, die am Aufbau der 5G-Netze beteiligt sind oder andere Hardware liefern. Auch endsprechende Dienstleister werden ihren Nutzen aus 5G ziehen.

Netzbetreiber zähle ich nicht zu den Gewinnern

Weniger optimistisch bin ich hingegen für die Telekomkonzerne, die die 5G-Lizenzen erwerben. Diese müssen nicht nur viel Geld dafür in die Hand nehmen, sondern auch für den Ausbau der Netze. Wann sich diese immensen Investitionen amortisieren, steht in den Sternen.

Warum es sich bereits jetzt lohnt, in zukünftige 5G-Gewinner zu investieren

Zwar dürfte bis zur Nutzung von 5G noch einige Zeit vergehen, aber die Börse blickt bekanntlich immer voraus. Daher kann es sich jetzt bereits lohnen, in die 5G-Gewinner zu investieren.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Sascha Mohaupt
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.