Aktienstrategien: bessere Regeln für mehr dauerhafte Rendite

Wer Geld anlegt, braucht einen Plan.

Viele Faktoren kann kein Analyst dieser Welt voraussehen.

Daher hilft ein Plan, die Nerven zu bewahren – und langfristig mehr Rendite zu schaffen. Der Plan nennt sich in der Aktien-Anlage einfach „Strategie“.

Langfristig werden die meisten Investoren mit der richtigen Strategie mehr Geld verdienen als Zufalls-Investoren. Welche Strategie Sie wählen, legen Sie einfach nach Ihren Erfahrungen fest. Die Rendite wird es Ihnen gerade in Krisenzeiten „danken“.

Strategie: die „beste“ gibt es nicht, aber….

Schön wäre es, gäbe es einfach eine „beste“ Strategie. Denken Sie aber an die Ausgangssituation. An den Aktienbörsen handeln Sie mit einem Gegenüber. Würde jeder die „beste“ Strategie kennen und anwenden, käme schlicht kein Handel mehr zustande.

Um zu handeln, müssen Sie theoretisch eine gegensätzliche Meinung haben. Besonders erfolgreiche Investoren wie Warren Buffett nehmen dafür die Unternehmensbilanzen auseinander und bewerten die Aktien in harter Arbeit.

Einfache, so genannte „mechanische Strategien“ aber können Ihnen bereits weiterhelfen. Mechanische Strategien legen fest, wie Sie Aktien auswählen und wie Sie zu einem späteren Zeitpunkt vorgehen. Selbst einfache Strategien helfen Ihnen bereits als Orientierung.

Dividendenstrategien etwa berücksichtigen Aktien, für die Unternehmen eine hohe Dividende zahlen. Langfristig über einen Zeitraum von etwa 100 Jahren zeigt sich, dass Aktien mit hohen Dividenden Aktien ohne Dividenden (oder mit niedrigen Dividenden) weit überlegen sind.

Dazu eine einfache Zahl: Wer 1900 einen Dollar in amerikanische Aktien investiert hätte, würde im Jahr 2000 daraus 198 Dollar gewonnen haben. Mit Dividenden jedoch wächst der Erfolg auf 16.979 US-Dollar.

Wissenschaftliche Studien: Dividenden sind attraktiv

Voraussetzung für diesen Gewinn ist nach den wissenschaftlichen Studien der Universität Princeton, dass Sie Dividenden wieder angelegt hätten. Dann schlägt der Zins- und Zinseszinseffekt zu.

Im Ergebnis: Mit einer einfachen Dividendenstrategie würden Sie in diesem Zeitraum 86mal soviel verdient haben wie ohne diese Strategie.

Daraus können Sie eine Strategie entwickeln: Ein Beispiel aus Deutschland. Versetzen Sie sich in das Jahr 1980 zurück und legen für 10.000 Euro Ihr Geld in BASF-Aktien an.

Bis 2010 dann hat sich der Wert des Investments auf 226.000 Euro entwickelt. Wer aber die Dividenden nutzte, um stets neue BASF-Aktien zu kaufen, würde 2010 statt 226.000 Euro glatt 450.000 Euro Vermögen haben. Achtung:

  • Dies ist nur eine einzige mögliche Strategie, zeigt aber: Disziplin ist alles. Wenn Sie die Wiederanlage als strategisches Element einsetzen, dann werden Sie es automatisieren.
  • Disziplin können Sie auch bei anderen Anlagestrategien stets gewinnbringend einsetzen. Dazu zählt etwa die Auswahl nach dem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Wenn Sie sich strategisch – zu Recht – vornehmen, nur in Unternehmen mit dauerhaft positivem Gewinn zu investieren, werden Sie nahezu alle Flops umgehen.
  • Wir werden Ihnen hier in den nächsten Wochen weitere mechanische Strategien neben der Dividendenstrategie vorstellen. Je nachdem, welche Strategie Sie am einfachsten umsetzen können, wählen Sie einfach einen Fahrplan für Ihre Langfristvorsorge aus.

GeVestor meint: Strategien bedeuten, dass Sie regelbasiert Unternehmensanteile kaufen. Meinungen können gelegentlich und zufällig helfen – irgendeinen Gewinner gibt es in jedem Prozeß und Handel.

Regelbasierte Strategien bieten Ihnen jedoch einen Vorteil: Fehler erkennen Sie irgendwann – eine falsche Regel, die Sie ändern können.

Fangen Sie einfach mit einer Dividendenstrategie an – aus dem Dax etwa könnten Sie die drei Aktien mit der höchsten Dividendenrendite kaufen. Einen Überblick halten wir stets für Sie auf diesen Seiten bereit.

7. Oktober 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Janne Joerg Kipp. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt