Am 02.02.2017 neue +100%-Gewinn-Chancen

Haben Sie vielleicht wenig Zeit? Dann lesen Sie den nächsten Satz! Damit haben Sie das Wichtigste, was ich Ihnen heute schreiben möchte.

Ich empfehle Ihnen den Kauf von Calls auf starke Aktienwerte, weil ich dort steigende Kurse erwarte. Mit Calls auf diese Aktien stehen Sie gehebelt auf der Gewinner-Seite.

À propos „wenig Zeit“: ein Stichwort für den „guten Schluss“ dieses Kommentars. Vielleicht mögen Sie den ja auch noch lesen?

Haben sie 2 Min. mehr Zeit? Dann sehen Sie sich den unten stehenden Chart des DAX 30 an. Er unterstreicht meine Empfehlung, Calls zu kaufen.

Analyse und Prognose per Wochenschlusskurs ist treffsicher

Wenn Sie die folgende Erklärung zum Chart auf Basis seiner Wochenschlusskurse kennen, lesen Sie einfach beim Chart weiter. Wenn es für Sie neu ist:

Die Analyse eines Charts auf Basis seiner Wochenschlusskurse (hier der Chart des DAX 30) hat einen großen Vorteil:

Kursspitzen nach oben und unten, die im Laufe einer Woche entstehen, werden herausgefiltert.

Auf diese Weise stellt diese Sichtweise Trends besser und ruhiger dar. Für mittelfristige Trendbestimmungen ist das eine hervorragende Chart-Einstellung.

Gerade in der aktuell schwankungsreichen Börsen-Phase, in der die Indizes innerhalb kürzester Zeit um mehrere 100 Punkte nach oben oder unten springen, ermöglicht die Betrachtung auf Basis der Wochenschlusskurse eine optimale mittelfristige Analyse.

DAX 30: Der Angriff auf das Allzeithoch läuft

DAX-Index_2017_01_30

Der DAX 30 hat die vergangene Woche mit 11.820 Punkten beendet.

Das liegt nur marginal unter dem zweithöchsten Wochenschlusskurs. Der ist 4 Pünktchen höher und stammt vom 22.05.2015.

Daraus ergibt sich geradezu zwangsläufig das nächste Kursziel: Allzeithoch: 12.360 Punkte auf Wochenschlusskursbasis.

DAX 30: Nur 4,6% bis zum Allzeithoch

Die US-Aktienindizes Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq notieren alle auf Allzeithoch. Der DAX 30 folgt ihnen immer.

Also ist es nur eine Frage der Zeit, dass auch der DAX 30 sein Allzeithoch angreift und übertrifft. Bis dahin sind es nur 4,6%. Die schafft der DAX 30 in einer starken Woche.

Ein Beispiel: Der DAX 30 ist in der Woche vom 02.12.2016 bis zum 09.12.2016 von 10.509 auf 11.193 Punkte gestiegen; das waren 6,5%.

Jetzt noch einmal soviel, dann haben wir ein neues Allzeithoch – eventuell schon in dieser Woche.

Es geht aufwärts. Deshalb wiederhole ich meine eingangs geschriebene Empfehlung: Kaufen Sie Calls auf starke Aktienwerte! Damit stehen Sie auf der Gewinnerseite.

Sie hätten es gerne etwas konkreter?

Optionen-Profi: Am 02.02.2017 neue +100%-Gewinn-Chancen

Meine neuen konkreten Kaufempfehlungen erscheinen am Donnerstag dieser Woche im Optionen-Profi, also am 02.02.2017:

Ich empfehle Calls auf starke Aktienwerte, weil ich steigende Kurse erwarte. Die Calls haben das Gewinn-Ziel +100%.

Und ich empfehle die richtigen Puts, die Ihr Depot absichern. Sehen Sie sich die neue Ausgabe doch einfach mal an.

Damit kommen Sie ganz einfach, sicher und gewinnoptimiert durch das Börsenjahr 2017.

Zum guten Schluss: Am 30.01.1882, also heute genau vor 135 Jahren, kam Franklin Delano Roosevelt, kurz Franklin D. Roosevelt, der spätere 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, zur Welt.

Beruhigend ist, was er seinerzeit schon sagte: „Nie zuvor hatten wir so wenig Zeit, um soviel zu tun.“

Das Beruhigende:

Gerade heute, in der Zeit, die wir schnelllebig nennen, ist die Wahrnehmung nicht anders, als vor rund 100 Jahren, also in der Zeit, die die damals lebenden Menschen als schnelllebig ansahen.

Die Geschichte wiederholt sich.

Ich wünsche Ihnen Zeit für die Dinge, die Sie tun wollen!

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

30. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt