Amplify, Aconex, Gemalto, BUWOG: Vorweihnachtliche Übernahme-Lust

Weltweit wurden letztes Wochenende Milliarden-Deals ausgehandelt. Bei den 4 wichtigsten lag die Übernahme-Prämie im Schnitt bei 63%. (Foto: William Potter / Shutterstock.com)

Die neue Handelswoche startet mit viel Schwung am Aktienmarkt:

Am Mittag notieren die europäischen Indizes tief in der grünen Zone und in den USA zeigen die vorbörslichen Future ebenfalls steigende Kurse an.

Die höchsten Gewinne zu Wochenbeginn verzeichnen allerdings wieder einmal Übernahme-Kandidaten.

Gleich 4x gab es am Wochenende kursrelevante Übernahme-Neuigkeiten. Die Kurse von Gemalto, Aconex, Amplify und Buwog heben daraufhin ab.

Thales zahlt über 50% Prämie für Gemalto

Am vergangenen Freitag hatte Ihnen der Übernahme-Sensor geschrieben, dass der niederländische Chipkarten-Spezialist Gemalto in das Visier des französischen IT-Dienstleister Atos geraten war.

Atos unterbreitete Gemalto in der Vorwoche eine 4,3 Mrd. € schwere Übernahme-Offerte.

Gemalto bezeichnete das Angebot als unzureichend und wies den Atos-Vorstoß zurück. Am Sonntag gab Gemalto dann dennoch einen Deal bekannt.

Käufer ist jedoch nicht Atos, sondern der Rüstungs-Konzern Thales. Dieser hatte Atos mit einer 500 Mio. € höheren Offerte ausgestochen.

Atos könnte zwar noch einmal das Angebot erhöhen, ließ allerdings wissen, dass dies nicht geplant sei.

Deswegen ist der Deal zwischen Thales und Gemalto allerdings nicht sicher – gut möglich, dass die 51 € je Aktie-Offerte noch von einem weiteren Interessenten überboten wird.

Die Gemalto-Aktionäre können gelassen abwarten: Das Angebot liegt schon jetzt mehr als 50% über dem Kurs vor Bekanntwerden des Atos-Interesses.

Hershey zahlt über 70% Übernahme-Prämie für Amplify

Noch höher ist der Aufschlag bei Amplify Snack Brands.

Hershey, einer der weltgrößten Schokoladen-Hersteller, hat dem kleinen Knabbereien-Hersteller (Chips, Popcorn) eine Offerte von 12 Dollar je Aktie unterbreitet – am Freitag schloss die Aktie zu 7 Dollar.

In der Snack-Branche ist aktuell viel Bewegung und der nächste Miliarden-Deal könnte nicht weit weg sein. Campbell Soup soll Übernahme-Interesse am Bretzel-Hersteller Snyder-Lance haben, heißt es.

Ein Angebot von 50 Dollar je Aktie könnte noch in dieser Woche bekanntgegeben werden.

Der Markt rechnet mit einem Deal: Vorbörslich geht es um 2,8% hoch auf 48 Dollar – am vergangenen Mittwoch kostete die Aktie noch 39 Dollar.

Oracle zahlt für australische Aconex 47% Übernahme-Prämie

Auf der anderen Seite der Welt kam es zu Wochenbeginn ebenfalls zu einem Milliarden-Deal mit renommierter Beteiligung.

Software-Riese Oracle schnappt sich für 1,55 Mrd. Austral-Dollar (1 Mrd. €) den Projekt-Management-Software-Hersteller Arconex.

Auch hier sind die Aktionäre des Übernahme-Kandidaten große Gewinner: Oracle offeriert 7,80 Austral-Dollar je Aktie – ein Aufschlag von 47% auf den Schlusskurs vom Freitag.

Vonovia setzt Einkaufs-Tour mit Buwog-Übernahme fort

Wenn rund um den Globus Deals eingefädelt werden, dann darf der deutschsprachige Raum nicht fehlen: Und tatsächlich, die Woche startet mit einem Milliarden-Deal unter deutscher Beteiligung.

Immobilien-Riese Vonovia, bereits mehrfach mit Großdeals in den vergangenen 3 Jahren aufgefallen, kündigte an, das österreichische Wohnimmobilen-Unternehmen Buwog zu übernehmen.

Das Angebot bewertet den Übernahme-Kandidaten mit 5,2 Mrd. €. Aktionäre sollen 29,05 € je Aktie erhalten – ein Plus von 18% gegenüber Freitag.

Kurz vor dem Jahreswechsel wollen Firmen offenbar weltweit noch einmal ihre Position für das kommende Jahr verbessern – kein Wunder, denn die Wirtschaft brummt und die Zinsen sind niedrig.

Daher dürfte das neue Jahr auch so anfangen, wie das alte Jahr aufgehört hat: viele Deals, hohe Übernahme-Prämien.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Jens Gravenkötter. Über den Autor

Ein gewiefter Börsen-Profi leitet die Recherche beim "Übernahme-Gewinner". Jens Gravenkötter ist Chefredakteur bei dem erfolgreichen neuen Service.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Jens Gravenkötter. Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt