April 2020: Die 3 größten Investments von Top-Investor Leon Cooperman

Kurse Laptop – shutterstock_532873330 phongphan

Die 3 Top-Positionen von Leon Cooperman: Renommierter Hedgefondsmanager hält Zahlungsspezialist Fiserv weiter die Treue. Mit knapp 13% hat die Aktie das höchste Gewicht in seinem Portfolio (Foto: phongphan / Shutterstock.com)

Heute möchte ich Ihnen die derzeit drei größten Aktien-Positionen aus dem Portfolio des US-amerikanischen Top-Investors Leon Cooperman vorstellen.

Cooperman ist einer der erfolgreichsten Hedge-Fonds-Manager – und einer der bestbezahltesten. Er wurde in den vergangenen Jahren mehrfach zum einflussreichsten Großinvestor in den USA gewählt.

Seine Karriere in der Finanzbranche startete Cooperman in den 60er Jahren bei der US-Investmentbank Goldman Sachs, für die er 25 Jahre tätig war. Zuletzt leitete er dort die Vermögensveraltungssparte, bevor er 1991 seinen eigenen Hedge-Fonds Omega Advisors gründete, der heute knapp 2 Milliarden US-Dollar verwaltet.

Einem einzigen Top-Investor blind zu folgen, ohne die genauen Hintergründe zu seinen Investments zu kennen, ist sicherlich nicht ratsam. Doch wenn Sie nach aussichtsreichen US-Aktien suchen, können die Aktien-Investments von Leon Cooperman wertvolle Anregungen liefern.

Das sind aktuell die drei größten Aktien-Positionen aus Coopermans Hedge-Fonds Omega Advsiors:

Fiserv

Größte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von knapp 12,8 % ist die Aktie von Fiserv. Cooperman hält ein Aktienpaket im Wert von gut 240 Millionen US-Dollar an dem Unternehmen.

Fiserv ist ein Spezialist für Zahlungssysteme. Im Großen und Ganzen bietet das Unternehmen alle Dienste, die ein Finanzunternehmen benötigt – von Termineinlagen über Anleihen bis hin zur Scheckabrechnung und Kontenblattführung. Fiserv betreibt in der ganzen USA Full-Service-Zentren für die Verarbeitung von Finanzdaten, Softwaresystementwicklung, Buchungsverarbeitung und Kontenüberwachung. Des Weiteren bietet Fiserv seinen Kunden die technische Unterstützung in allen genannten Bereichen an. Zuletzt lag der Jahresumsatz des Unternehmens bei 10,18 Milliarden Dollar.

Alphabet

Zweitgrößte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von rund 7,8% ist die Aktie von Alphabet. Derzeit hält Cooperman ein Aktienpaket im Wert von gut 145 Millionen US-Dollar an dem Holding-Konzern, zu dessen Tochtergesellschaften Google gehört. Cooperman scheint weiter von der Aktie überzeugt zu sein. Im letzten Quartal ließ der Fondsmanager die Position unverändert.

Der Alphabet-Umsatz machte im vergangenen Jahr einen Satz auf beachtliche 161,8 Milliarden Dollar von 136,81 Milliarden Dollar im Jahr zuvor. Vor allem das Brot-und-Butter-Geschäft mit Internetwerbung floriert. Zuletzt erzielte der Internet-Riese einen Jahresgewinn von 34,3 Milliarden Dollar. Durch die hohen Profite der letzten Jahre sitzt der Konzern inzwischen auf einem Cash Berg in Höhe von 120 Milliarden Dollar.

Cigna

Drittgrößte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 5,93% ist die Cigna-Aktie. Derzeit hält Cooperman ein Aktienpaket im Wert von ca. 110 Millionen Dollar an dem Konzern. Aktuell hält Omega Advisors 0,15% aller ausstehenden Cigna-Aktien.

Cigna ist ein US-amerikanisches Versicherungsunternehmen, das sich mittlerweile vor allem auf Krankenversicherungen verschiedener Art insbesondere mit Firmenkunden sowie damit zusammenhängende Dienstleistungen spezialisiert hat. Das ursprünglich in verschiedenen Versicherungssparten aktive Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bloomfield, Connecticut und ist im Aktienindex S&P 500 gelistet. Zuletzt lag der Jahresumsatz bei 153 Milliarden Dollar und der Gewinn betrug 5,1 Milliarden Dollar.

Kurse Laptop – shutterstock_532873330 phongphan

September 2020: Die 3 größten Investments von Top-Investor Leon CoopermanSo investiert Starmanager Leon Cooperman: Cigna-Aktie weiter hoch gewichtet. Von Krise keine Spur. Spezialist für Krankenversicherungen weiter auf Wachstumskurs › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Alle_Sujets_Portrait_1-31_WEB_Muehlhoff
Von: Richard Mühlhoff. Über den Autor

Richard Mühlhoff analysiert die realen Anlageentscheidungen der weltbesten Investoren, wie etwa Warren Buffett oder David Tepper. Die kollektive Intelligenz dieser ausgemachten Top-Investoren ist das Erfolgsgeheimnis des Börsendiensts „Investment-Elite“.