Baidu Aktie: Millionenbeträge sollen Zukunft sichern

Die Baidu Aktie kann den Börsentag wohl mit einen klaren Plus beenden.

Am Dienstag war bekannt geworden, dass der chinesische Suchanbieter in naher Zukunft mit Förderungen in Millionenhöhe in die chinesische Wirtschaft investieren will.

3 Milliarden Yuan für Unternehmen

Die gesamte Summe von 3 Milliarden Yuan (umgerechnet knapp 351 Millionen Euro) soll vor allem in kleinere und mittlere chinesische Unternehmen fließen und dort zum Ausbau der Internetpräsenzen genutzt werden.

Baidu plant, die Unterstützung an knapp zwei Millionen Unternehmen zu verteilen. Unter anderem plant der Konzern die Ausbildung von 100.000 Suchmaschinenexperten, die den Unternehmen zur Verfügung stehen sollen.

Die Unterstützung solle laut Konzernplänen vorerst bis 2015 laufen und vor allem in den geringer entwickelten Provinzen in Westchina stattfinden.

Baidu stärkt Kundschaft im Inland

Baidu plant, durch diese Investitionen die Kundschaft im Heimatland weiter zu stärken. Der Konzern setzt wie der amerikanische Konkurrent Google vor allem auf den Verkauf von Werbung, um Profit zu erwirtschaften.

Nach dem Rückzug von Google aus dem Reich der Mitte hatte Baidu die Marktführung seines Angebots in den vergangenen Monaten deutlich ausbauen können. Derzeit liegt der Anteil der Unternehmensseite baidu.com in China bei rund 75 Prozent.

Und auch bei den Finanzen liegt der chinesische Konzern gut auf Kurs. So hatte Baidu erst kürzlich bekannt gegeben, dass der Umsatz im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr voraussichtlich um 80 bis 85 Prozent steigen würde.

Dies würde bedeuten, dass Baidu für die laufenden drei Monate einen Umsatz von rund 700 Millionen US-Dollar erwirtschaften würde.

Gutes Steigerungspotenzial im Vergleich zu Google

Im Vergleich zum Branchenriesen Google, der im vergangenen Quartal 4,2 Milliarden Dollar Umsatz erwirtschafte, erscheint Baidu zwar noch ein kleineres Unternehmen zu sein, das Wachstum ist jedoch enorm.

Hinzu kommt, dass Baidu auf den Heimatmarkt in China setzen kann, den Google beinahe kampflos der Konkurrenz überlassen hat. Dieser ist schon jetzt mit 485 Millionen Nutzern der größte Internetmarkt der Welt.

Mit einer verschwindend geringen Rate von Nutzern im Vergleich zur Bevölkerung (36%) kann Baidu in den kommenden Jahren jedoch auf große Sprünge in den Nutzerzahlen hoffen. Zum Vergleich – auf dem deutschen Markt nutzen rund 60% der Einwohner regelmäßig Dienste im Internet.

Baidu Aktie weiter auf Siegeszug

Es sieht also alles danach aus, als könnte Baidu auch in den kommenden Monaten den Siegeszug an der Börse fortsetzen. Nach den guten Nachrichten des Vortages befindet sich die Baidu Aktie heute mit fast 3 Prozent im Plus. Dies bedeutet einen Wert von 96,79 Euro pro Aktie.

Es scheint, als hätte auch die weltweite Talfahrt an der Börse den Kurs der Baidu Aktie nur kurz stoppen können. Nur wenige Tage nach dem Sturz zeigte der Trend wieder nach oben.

Jetzt befindet sich also auch das Jahreshoch der Baidu Aktie wieder im Blick. Dieses wurde im Sommer bei 116,99 Euro erreicht. Im Vergleich zum Jahresbeginn, wo die Aktie nur knapp über 70 Euro rangierte, ein deutliches Plus.

Kurzer Anlauf für großen Erfolg

Keine schlechte Entwicklung für eine Firma, die erst seit wenigen Jahren existiert.

Seit 2000 agiert das Unternehmen aus der chinesischen Hauptstadt Peking, fünf Jahre später ging Baidu an die Börse. Im Jahre 2011 gehört Baidu zu den 10 am meisten besuchten Seiten im Internet.

Dennoch wurde in den vergangen Jahren laute Kritik an Baidu laut. Das Unternehmen zensiere den Inhalt des Internets, indem es den Regeln der chinesischen Regierung folge.

Die neuesten Pläne der finanziellen Förderung könnten nun helfen, das Image der Firma zu verbessern.

30. November 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt