Bei diesem Wachstumswert lohnt der Einstieg

Kurse Laptop – shutterstock_532873330 phongphan

Nach guten Geschäftszahlen zieht die Activision-Aktie wieder kräftig an. Alles spricht für eine Fortsetzung des imposanten Langfristtrends. (Foto: phongphan / Shutterstock.com)

Wenn Sie meine Newsletter schon eine Weile lesen, wissen Sie, dass Aktien, die sich seit vielen Jahren in einem stetigen Aufwärtstrend gen Norden bewegen, bei mir besonders im Fokus stehen. Denn sie bieten Ihnen als Anleger besonders gute Chancen auf mittel- und langfristige Kursgewinne. Vorübergehende Rücksetzer erweisen sich immer wieder als gute Gelegenheiten zum Einstieg in den langfristigen Trend.

Ein Wachstumswert, bei dem die Richtung seit Jahren nach oben zeigt, ist Activision Blizzard. Im Juni vergangenen Jahres hatte ich Ihnen den Titel bereits als aussichtsreichen Trend-Wert vorgestellt. Seitdem hat der Kurs in der Spitze um 36% zugelegt. Nachdem es im Zuge der Marktkorrektur zu einem Rücksetzer gekommen war, bietet sich jetzt eine neue Einstiegschance.

Führender Spielehersteller

Falls Sie Activision nicht kennen, möchte ich Ihnen die Gesellschaft zunächst kurz vorstellen. Das Unternehmen entstand 2008 durch die Fusion von Activision mit Vivendi Universal Games. Gemessen am Umsatz ist der US-Konzern der weltweit größte Anbieter von Video- und Computer­spielen. Damit profitiert Activision maßgeblich vom anhaltenden Spieleboom und wächst weiter rasant.

Weiter auf Wachstumskurs

Die in der vergangenen Woche vorgelegten Zahlen bestätigen den Wachstumstrend. In den ersten drei Monaten 2018 steigerte Activision den Umsatz um 15% auf 1,38 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn verbesserte sich um 17% auf 500 Mio. Dollar. Der um Einmaleffekte bereinigte Gewinn je Aktie belief sich auf 38 Cents und lag damit klar über den Erwartungen der Analysten, die lediglich mit einem Ergebnis von 31 Cents gerechnet hatten.

Etwas verhalten fiel der Ausblick aus. Für das laufende zweite Quartal rechnet das Management mit Umsätzen von 1,35 Mrd. Dollar und einem bereinigten Gewinn von 31 Cents je Aktie. Weil keine neuen Spiele zur Veröffentlichung anstehen, sollen beide Kennzahlen unter dem Vorjahreswert liegen.

Analyse Stift Hand Diagramm – shutterstock_414153883 everything possible

Diese Aktie hat Sucht-PotenzialComputerspiele sind umstritten. Doch wer in Maßen zockt hat vor allem eines: Spaß. Wir erklären, ob auch die Aktie von Activision Blizzard die Laune hebt. › mehr lesen

An der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung ändert dies jedoch nichts. Für das laufende Jahr erwarten Analysten einen Gewinnanstieg von 15%, für das kommende Jahr 14%. Im Schnitt soll der Gewinn in den nächsten fünf Jahren um 16% pro Jahr wachsen.

Aufwärtstrend vor der Fortsetzung

Die Voraussetzungen für weiter steigende Notierungen bleiben also gut. Trotz des verhaltenen Ausblicks zog der Kurs nach der Zahlenvorlage deutlich an und legte allein in der vergangenen Woche um über 6% zu. Die Chancen für eine Wiederaufnahme des langfristigen Aufwärtstrends stehen damit gut.

Gegenüber ihrem Allzeithoch, das Mitte März bei knapp 80 Dollar erreicht worden war, hatte der Kurs etwas zwischenzeitlich um rund 20% korrigiert, konnte sich in den vergangenen Wochen aber an seiner 200-Tage-Linie stabilisieren. Von hier aus hat die Notierung jetzt dynamisch nach oben gedreht.

Damit spricht alles für weitere Kurssteigerungen. Das erste Ziel ist das Allzeithoch vom März. Wird die 80-Dollar-Marke geknackt, sind mittelfristig Kurse im Bereich von 95 Dollar realistisch. Auf dem aktuellen Niveau – knapp 12% unter dem Höchststand – sollte sich ein Einstieg bei Activision Blizzard daher lohnen.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.