Mischfonds Carmignac Patrimoine: Empfehlung aus Frankreich

Mischfonds sind flexibel und können schnell auf Veränderungen am Markt reagieren. Besonders empfehlenswert ist der Carmignac Patrimoine. (Foto: Watchara Ritjan / shutterstock.com)

Experten empfehlen den Mischfond Carmignac Patrimoine für sicherheitsorientierte Anleger.

Mischfonds sind flexibel, können auf Veränderungen des Marktes reagieren, die Anlagestrategie anpassen. Mal mehr Aktien, mal mehr Rentenpapiere – je nachdem.

Die Fonds-Spezialisten vom “FondsWarnDienst” haben sich einen Mischfonds genauer angesehen, bei dem der Aktienanteil nie mehr als 50 % beträgt. Und der trotzdem eine überdurchschnittliche Rendite erwirtschaftet.

Eine Empfehlung für Anleger, die auf Sicherheit Wert legen.

Mehr dazu: Mischfonds im 10-Jahres-Schnitt über 5mal als Dax – risikoloser

Mischfonds mit mittelfristigem Anlageziel

Die kleine, aber sehr feine französische Fondsgesellschaft Carmignac Gestion verfügt über eine ganze Palette erstklassiger Fonds.

Dazu zählt der international agierende Mischfonds Carmignac Patrimoine.

Anlageziel ist eine gleichmäßige Performance mit dem Fokus auf den mittelfristigen Kapitalerhalt.

Zu diesem Zweck investiert der von Edouard Carmignac gemanagte Fonds mindestens 50 % des Fondsvermögens in den Renten- bzw. Geldmarkt.

Mischfonds Carmignac Patrimoine: Die Zusammensetzung

Der Aktienanteil liegt – je nach Börsenlage – zwischen 0 und 50 %. Bis zu 10 % des Fondsvermögens darf das Management in Derivaten anlegen, die vom Fondsmanagement in erster Linie zur Absicherung von Währungsrisiken genutzt werden.

Im Rentenbereich liegt der Schwerpunkt auf Unternehmens- und Staatsanleihen aus Industrienationen mit guter Bonität.

Zur Renditeoptimierung kommen zudem Wandelanleihen sowie Anleihen aus Schwellenländern zum Einsatz.

Aktuell beträgt die Aktienquote des Fonds 45 %.

Hier setzt das Fondsmanagement bevorzugt auf das Spezialgebiet des Hauses: Emerging Markets. Aktien aus Schwellenländern machen rund 20 % des Fondsvermögens aus.

In diesem Bereich hat sich die Fondsgesellschaft mit den Aktienfonds Carmignac Emergents und Carmignac Investissement in den vergangenen Jahren in der Branche einen Namen gemacht.

Sparen ohne Unterlass: die Wahrheit über die RenteVorsicht vor zu niedrigen Sparraten › mehr lesen

Performance: Plus 160 %

Die 10-Jahres-Performance von rund +160 % spricht für sich. Damit stellt der eher defensive Mischfonds sogar manchen reinen Aktienfonds in den Schatten.

Da lässt sich auf der Kostenseite auch eine Performancegebühr verschmerzen, zumal diese mit 5,00 % von der Outperformance zum Vergleichsindex sehr moderat ausfällt.

Fazit der Experten

Der Mischfond Carmignac Patrimoine beweist seine Klasse vor allem in schwachen Börsenzeiten.

So verbuchte er im vergangenen halben Jahr entgegen dem schwachen Trend am Gesamtmarkt Gewinne.

Fazit der Analysten vom”FondsWarnDienst”:

Der Fonds überzeugt in allen Börsenphasen. Gerade in turbulenten Börsenzeiten wie den aktuellen spielt er seine Stärke aus und bewahrt Sie vor allzu großen Verlusten.

Für die Experten ein typischer Vertreter der Marke “kaufen und liegen lassen”.

Dass es durchaus andere Vertreter dieser Sparte gibt, macht das Beispiel “Carmignac Market Neutral” deutlich. Eine Alternative für “Carmignac Patrimoine”?

Fonds setzt auf steigende und fallende Kurse

Der “Carmignac Market Neutral” ist ein so genannter “Absolute Return Fonds”. Das heißt: er verspricht auf Dauer keine Verluste zu erwirtschaften.

Die Tochter des großen Fondsmanagers darf dafür Aktien als “Long”-Position kaufen und gleichzeitig “short”-Positionen auf fallende Kurse eingehen. Wir empfehlen einen anderen Fonds aus demselben Haus.

Denn: Das Risiko ist ungleich größer als bei einem Mischfonds, den wir Ihnen empfehlen werden. Die Fondsmanagerin hat Erfahrung mit “Long”-“Short”-Strategien, sie hat bei Hedge-Fonds gearbeitet.

Auch das Zwischenergebnis ist gut.

Seit Jahresanfang hat sie mehr als 5 % verdient. Dennoch ist der Fonds alles andere als “marktneutral”. Fallen die Märkte stark, drücken die Long-Positionen.

Mischfonds aus dem selben Haus sind dann besser, weil fallende Aktienkurse regelmäßig die Anleihen begünstigen werden.

Wir empfehlen Ihnen weiterhin den Carmignac Patrimoine – den besten Fonds dieser Art. Über 3 Jahre hat er mehr als 35 % Rendite geschafft.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.