Cashgroup App fürs iPhon: Nie wieder Geldautomaten suchen

Geldautomat gesucht ... und gefunden. Mit der neuen Cashgroup App finden Sie nun jeden Geldautomaten der Postbank. Lesen sie mehr! (Foto: Denys Prykhodov / Shutterstock.com)

Immer wieder neu: Die Firma Apple überrascht seit vielen Jahren Fangemeinde und technische Spezialisten mit immer weitergehenden Entwicklungen. So geht auf Apple auch die Flut an neuen so genannten „Apps“ zurück. Die kleinen Software-Pakete vor allem für das iPad oder das iPhone können sich Nutzer direkt herunterladen. Teils gegen Gebühr, teils kostenfrei.

Steuerzentrale für die Apps ist in der Regel Apple selbst mit seinem Portal. Gut für Apple: so kann Apple den Zugang kontrollieren, den Umsatz steuern und den Bedarf ermitteln. Auf der anderen Seite ist dies dauerhaft auch gut für Sie, wenn Sie Investor bei Apple sind. So sichert Apple sich für die kommenden Jahre eine führende Stellung, auch wenn Steve Jobs als Vorstandsvorsitzender mittlerweile nicht mehr arbeiten kann.

Eine der kleinen „Apps“ – Applikationen, stellen wir Ihnen hier kurz vor – vielleicht können Sie mit diesem Software-Paket auf Ihrem eigenen kleinen Rechner etwas anfangen.

Cashgrou App: Gebührenfreie Geldautomaten werden angezeigt

Die Suche der Cashgroup App wird über das integrierte GPS-Modul des iPhones realisiert: Dabei wird der Standort des Postbank-Kunden ermittelt und auf einer Karte der unmittelbaren Umgebung die fünf nächstgelegenen Geldautomaten der Postbank bzw. CashGroup angezeigt.

Auf Wunsch kann auch auf die integrierte Routenplanung zurückgegriffen werden, sodass das iPhone auch eine Navigation bis zum Geldautomaten liefert.

Ein einfaches Antippen des jeweiligen Standortes auf der Übersichtkarte zeigt außerdem die Öffnungszeiten an, informiert über vorhandene Kontoauszugsdrucker und nennt weitere Kontaktinformationen.

Apple Park: Apples neuer Hauptsitz der SuperlativeUS-Gigant Apple setzt mit dem neuen Hauptsitz Apple Park seinem legendären Mitgründer Steve Jobs ein Denkmal. › mehr lesen

Aktuellen Kontostand abrufen ebenfalls möglich

Neben der schnellen und einfachen Suche nach Bargeld-Quellen in der unmittelbaren Umgebung soll die Cashgroup App auch zum Abrufen des aktuellen Kontostands genutzt werden. Außerdem kann die Kontoführung mobil durchgeführt werden.

Aus Sicherheitsgründen sollte die Software immer auf dem aktuellsten Stand sein.  Laut Angaben der Postbank wird dies dadurch gewährleistet, dass bei jeder Synchronisation des iPhones mit einem Computer automatisch geprüft wird, ob iPostbank auf dem aktuellsten Stand ist.

Mobile Bankgeschäfte erfreuen sich bereits immer größerer Beliebtheit: Laut eigenen Angaben wird rund die Hälfte der mobilen Bankgeschäfte mit dem iPhone erledigt, während der Rest auf Smartphones von Nokia, HTC, Research in Motion und Sony Ericsson entfällt.

iPostbank ist über den App-Store von Apple iTunes als kostenfreier Download erhältlich. Dieser „App-Store“ ist das Portal, von dem wir oben sprachen. Sie müssen daher nur in Kauf nehmen, der Statistik zu dienen und das Angebot von Apple zu verbessern.

GeVestor meint: Die App scheint uns praktisch zu sein. Das iTunes-Portal selbst ist für Investoren ein gutes Zeichen und entsprechend interessant. Daher ist die App doppelt gut.


Der Gold-Report 2018
So machen Sie die besten Gold-Geschäfte

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Der Gold-Report 2018” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Massive Gewinne voraus: So machen Sie 2018 zu Ihrem Goldjahr ➜ hier klicken!


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt