Coloplast ist Medizin für Ihr Depot

Gestern habe ich Ihnen in Rendite Trends erläutert, warum Sie von Firmen, die ihre Dividende kürzen, besser die Finger lassen sollten. Deren Aktien entwickeln sich im Schnitt deutlich schlechter als der Markt. Besonders gute Gewinnchancen bieten Ihnen dagegen Aktien von Unternehmen mit stetigen Dividendensteigerungen.

Coloplast: Medizintechnik aus Dänemark

Ich möchte ich Ihnen heute ein Unternehmen vorstellen, bei dem nicht nur die Dividende stetig steigt. Auch der Aktienkurs bewegt sich seit Jahren in einem imposanten Trend nach oben.

Das Unternehmen, von dem ich spreche, heißt Coloplast. Der hierzulande wenig bekannte dänische Konzern ist auf medizinische Geräte für Urologie, Wund- und Hautversorgung sowie Inkontinenz spezialisiert. Bei künstlichen Magen- und Darmausgängen nimmt Coloplast sogar die weltweit führende Position ein.

Auf stetigem Wachstumskurs

Die Dänen profitieren maßgeblich vom demografischen Wandel und sind seit Jahren auf stetigem Wachstumskurs. In den letzten fünf Jahren steigerte das Unternehmen den Umsatz im Schnitt um 7% pro Jahr. Der Gewinn wurde im gleichen Zeitraum sogar mehr als verdreifacht.

Derzeit ist Europa noch der wichtigste Markt für Coloplast. Doch der Medizintechniker forciert die internationale Expansion außerhalb Europas und treibt so das Wachstum zusätzlich voran.

Insbesondere in den Emerging Markets sieht das Management angesichts des steigenden Wohlstands und verbesserter Gesundheitssysteme erhebliche Wachstumschancen.

Coloplast verzeichnet ein weiteres Rekordjahr

In der vergangenen Woche präsentierte Coloplast die Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr 2013/2014, das im September endete. Der Umsatz stieg um 7% auf 12,43 Mrd. Dänische Kronen.

Um negative Währungseffekte bereinigt, wuchsen die Er­löse sogar um 9%. Der bereinigte operative Gewinn (EBIT) verbesserte sich um 13% auf 4,15 Mrd. Kro­nen. Die EBIT-Gewinnmarge lag somit bei 33%, nach 32% im Vorjahr. Der Nettogewinn sank auf­grund außeror­dentlicher Kosten um knapp 12% auf 2,39 Mrd. Kro­nen.

Auch der Ausblick überzeugte. Im laufenden Geschäftsjahr 2014/2015 soll der währungsbereinigte Umsatz um 9% wachsen, in Kronen sogar um 11%. Gleichzeitig soll die EBIT-Gewinnmarge um einen weiteren Prozent­punkt auf 34% gesteigert werden.

Dividende wird um 15% erhöht

Die Aktionäre profitieren in Form einer höheren Dividende. Anfang Dezember zahlt Coloplast eine Schlussdividende von 7,50 Kronen je Aktie. Die Gesamtdividende beträgt damit 11,50 Kronen (1,54 Euro) je Aktie. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Steigerung um 15%. Die aktuelle Dividendenrendite beträgt 2,2%.

Beeindruckend ist aber vor allem die Dividendenhistorie. Innerhalb eines Jahrzehnts wurde die Ausschüttung mehr als ver-19-facht. Dies entspricht einer durchschnittlichen Steigerung um 34% pro Jahr.

Langfristiger Aufwärtstrend geht in die nächste Runde

Analog zur positiven Geschäftsentwicklung klettert auch der Aktienkurs seit vielen Jahren stetig. Innerhalb eines Jahrzehnts hat sich die Notierung – trotz Finanz- und Wirtschaftskrise – im Schnitt um 23% pro Jahr verbessert.

coloplast

Bei der jüngsten Korrektur geriet die Aktie zwar ebenfalls unter Druck, konnte den zwischenzeitlichen Rücksetzer aber bereits komplett aufholen und notiert auf Tuchfühlung zu ihrem Allzeithoch bei gut 70 Euro.

Wird diese Marke übersprungen, geht der Aufwärtstrend in die nächste Runde. Die Coloplast-Aktie bleibt auch künftig Medizin fürs Depot.

6. November 2014

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt