Control4: Kleines Unternehmen trotzt Amazon, Google und Microsoft

Amazon Logo RED_shutterstock_640664284_Jonathan Weiss

Stark wachsendes Unternehmen aus dem Smart-Home-Bereich – Aktie im Aufwärtstrend mit neuem Allzeithoch (Foto: Jonathan Weiss / shutterstock.com)

Heute möchte ich Ihnen das mit 900 Mio. USD noch relativ kleine Unternehmen Control4 (WKN: A1W3KT, ISIN: US21240D1072) vorstellen. Trotzdem handelt es sich um einen führenden Smart Home-Anbieter, der sich auf Anwendungen für Privatwohnungen und -häuser spezialisiert hat.

Was ist Smart Home?

Als Smart Home bezeichnet man einen Haushalt, in dem Haushalts- und Multimedia-Geräte z.B. über WLAN oder Bluetooth miteinander verbunden sind und zentral ferngesteuert werden können. Durch die Smart Home Technologie werden in erster Linie Alltagsvorgänge automatisiert. Dabei können die Geräte-Einstellungen, z.B. von Heizung, Licht und Lautsprechern per PC oder Smartphone an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Auch die gerätlose Steuerung, z.B. über Sprachbefehle oder Handzeichen, gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Control4: Energieeffiziente Vernetzung der Heimelektronik

Die Lösungen von Control4 integrieren die gesamte Multimedia-Technik (Audio, Video) und weitere Anwendungen wie z.B. Beleuchtung, Alarmanlage und Energieverbrauch. Die einfache und effiziente Steuerung erfolgt dann mittels App oder Funkfernbedienung. Die Smart Home Lösungen von Control4 helfen also dabei, den Alltag komfortabler zu gestalten, indem es den Nutzern viele Steuer- und Überwachungstätigkeiten abnimmt. Darüber hinaus helfen die Produkte des Unternehmens dabei, Strom zu sparen und somit Umwelt und Geldbeutel zu schonen.

Trotz namhafter Konkurrenz auf Wachstumskurs

Control4 überzeugt daher seit Jahren als innovativer Anbieter im Smart Home Markt und baut den Marktanteil trotz namhafter Konkurrenz wie Amazon, Microsoft und Google stetig aus. Fürs 2. Quartal 2018 meldete Control4 eine Umsatzsteigerung von +13 % im Vergleich zum Vorjahr auf 69 Mio. USD und einen um +39 % gesteigerten Gewinn von 42 Cent je Aktie. Damit übertraf das Unternehmen deutlich die Erwartungen der Analysten, die 68 Mio. USD Umsatz und 32 Cent Gewinn erwartet hatten.

Amazon Paket RED – shutterstock_373709401 Hadrian

Amazon-Aktie vor der WendeDer amerikanische Online-Handelsriese Amazon ist der Hauptprofiteur des Weihnachtsgeschäfts. Die Aktie gehört auf Ihre Watchlist. › mehr lesen

In den vergangenen drei Quartalen stieg der Gewinn im Schnitt jeweils um +50 %. Auch in der Jahresbetrachtung sehen die Wachstumskennzahlen gut aus. In den letzten drei Jahren erzielte das Unternehmen ein durchschnittliches Umsatzwachstum von +20 % und ein Gewinnwachstum von +60 %. Analysten prognostizieren für dieses Jahr eine Gewinnsteigerung um +24 % auf 1,41 USD je Aktie.

Aktie im Aufwärtstrend

Es verwundert nicht, dass sich die Aktie in einem starken Aufwärtstrend befindet. Nachdem Control4 gerade aus einer sogenannten „Tasse-mit-Henkel“-Formation charttechnisch ausgebrochen ist, hat der Wert gerade ein neues Allzeithoch erzielt. Auch bei institutionellen Anlegern ist die Aktie sehr gefragt: Rund 82 % der Aktien befinden sich in den Händen von mittlerweile 245 Fonds und Investmenthäusern. Control4 ist ein kleines aber feines Unternehmen, das sich im Zukunftsmarkt Smart Home gegen namhafte Konkurrenz durchsetzt.

Es gibt zudem immer mehr Kunden, die Daten aus ihrem privaten Zuhause gerade nicht mit einer der sogenannten „großen Datenkraken“ wie Google, Amazon oder Microsoft teilen möchten. Zuletzt gelang es sogar einen hochrangigen Manager von Amazon abzuwerben. Auch ein Übernahmeangebot durch einen größeren Konkurrenten ist jederzeit möglich. Die Aktie ist auf alle Fälle einen Blick wert.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
ritter_experte
Von: Maximilian Ritter. Über den Autor

Schon seit seiner Jugend interessiert sich Maximilian Ritter für das Börsengeschehen. In seinem Dienst "Aktien-Timing-System" setzt er auf eine verfeinerte CANSLIM-Methode, mit der sich eine 30%ige Rendite im Jahr erwirtschaften lässt.