CuOro Resources glänzt mit Kupfer in Ecuador

Heute geht es noch ein letztes Mal um ein Rohstoff-Unternehmen, das sich auf der diesjährigen Stock Week präsentiert. Im Fokus steht in dieser Ausgabe CuOro Resources. Dieser Explorer aus Kanada hält 100% am sehr spannenden Santa Elena Projekt in Ecuador.

Bisher konnte sich Cuoro bei den Meldungen nur auf erste Bodenproben stützen, die aber schon gute Werter gebracht hatten. Bei dem Kupfer-Gold-Projekt gab es bei einigen Proben schon beständige Kupfermineralsierungen von sehr guten 2,58% über eine Länge von 41m.

Passend zu den aktuellen Präsentationen in Deutschland hat CuOro Resources nun die ersten Bohrergebnisse für das Projekt vorgestellt. Und nach den Worten von Brett Allen, der CuOro derzeit in Deutschland vertritt, waren die Ergebnisse besser als erwartet.

Bisher gibt es Ergebnisse von 6 Bohrlöchern mit einer Gesamtlänge von nur 875m. Daran ist schon erkennbar, dass CuOro noch am Anfang steht. Aber in den kommenden Wochen und Monaten werden dort die Aktivitäten weiter ausgebaut.

Bis Ende des Jahres sollen dann die Ergebnisse des ersten Bohrprogramms mit mehr als 40 Löchern vorliegen. Schon jetzt ist aber klar, dass bei allen sechs Löchern signifikante Mineralisierungen entdeckt worden sind.

Erste Bohrergebnisse mit bis zu 5% Kupfer

Da es sich bei dem Santa Elena Projekt um ein VMS-Vorkommen handelt, gibt es dort nicht nur ein Metall sondern verschiedene Metalle wie Kupfer, Gold, Zink und Silber. Aber der Kupferanteil ist auf jeden Fall der wichtigste Faktor bei diesem Projekt.

Das zeigen eben auch die ersten Ergebnisse wie eben 40m mit einem Kupferanteil von 2,8%, worin sogar 10m mit 5,32% enthalten waren. Diese Kupfergehalte sind sehr hoch und verdeutlichen auf jeden das Potenzial des Vorkommens.

Viele Investoren waren auf jeden Fall schon früh von dem Potenzial überzeugt. So hat sich HudBay Minerals, ein Kupferproduzent aus Kanada, einen Aktienanteil von 13% an CuOro Resources gesichert. Dazu sagte mir Brett Allen: „HudBay Minerals ist ein Spezialist für VMS-Vorkommen, den unsere ersten geologischen Ergebnisse schon überzeugt haben.“

Insgesamt hat CuOro jetzt auch rund 25 Mio. CAD für die weitere Exploration zur Verfügung. Damit können auch die zweite und dritte Phase des Bohrprogramms umgesetzt werden. Ecuador ist auf jeden Fall ein interessantes Rohstoffland, wo es in den vergangenen Jahren einige herausragende Entdeckungen gegeben hat. Noch ist es etwas früh, aber CuOro Resources könnte eine neue Erfolgsgeschichte in Ecuador werden.

15. September 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt