Das Börsenjahr 2013 war gut – Warren Buffett war wieder einmal besser

Indexzuwächse von 20% und mehr sind auf Jahressicht schon etwas Besonderes – vor allem wenn die Indizes noch neue Rekorde erzielen. Doch Warren Buffett war 2013 sogar noch besser. (Foto: Andriy Blokhin / Shutterstock.com)

Ohne Frage liegt ein außergewöhnliches Börsenjahr hinter uns. Die Indizes in vielen Ländern kletterten auf neue Rekordstände. Erst heute hat der DAX ein neues Allzeithoch erreicht. Die Marke von 10.000 Punkten ist nur noch gut 500 Punkte oder knapp 6% entfernt. Auch in den USA sind sowohl der Dow Jones Index als auch der S&P 500 Index auf neue Rekordstände geklettert.

Die Zuwächse im Jahresverlauf summieren sich beim Dow Jones, in dem 30 Titel enthalten sind, auf knapp 24%. Im marktbreiten S&P 500, in dem wie der Name schon sagt gleich 500 Aktien zusammengefasst sind, reichte es sogar zu einem Plus in diesem Jahr von 27,5%.

Doch zahlreiche Aktien haben sogar noch besser abgeschnitten als der Index. Und dazu gehört einmal mehr auch der Altmeister der Börse Warren Buffett: Mit seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway hat Buffett, der in diesem Jahr 83 Jahre alt geworden ist, ein Kursplus von knapp 31%.

Sie sehen: Selbst in außergewöhnlich guten Börsenjahren gelingt Buffett eine Outperformance eggenüber dem breiten US-Markt. Und genau das ist auch das erklärte Ziel von Buffett, was er auch regelmäßig auf der Hauptversammlung verkündet. Dabei setzt Buffett erst einmal auf Aktien bekannter Namen wie Coca Cola, McDonalds oder American Express. Bei diesen Unternehmen ist er langjähriger Großaktionär und profitiert auch von den stabilen Dividenden dieser Blue Chips.

Zusätzlich gehören aber auch mehr als 50 Einzelunternehmen zu Berkshire Hathaway. Dabei reicht die Bandbreite von auch in Deutschland bekannten Namen wie dem Textilhersteller Fruit of the Loom oder der Laufsportmarke Brooks bis hin zu bei uns in Deutschland völlig unbekannten Namen wie dem Fertighausspezialisten Clayton Homes oder der Süßigkeiten-Ketten Sees`s Candies.

Warren Buffett plant die nächste Milliarden-ÜbernahmeWarren Buffetts Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway hat ein Luxusproblem: Wohin mit den riesigen Cash-Reserven? › mehr lesen

Einfache Formel: Geht es der US-Konjunktur gut, geht es auch Berkshire Hathaway gut

Bei der breiten Mischung gilt ganz klar: Geht es der US-Konjunktur gut – geht es auch den Firmen von Berkshire Hathaway gut. Der Fokus dieser Unternehmen liegt ganz klar in den USA. Dazu sagt Warren Buffett: So lange ich noch ein attraktives Unternehmen in den USA gebe ich dem den Vorzug vor ausländischen Firmen.“ Doch die befinden sich natürlich auch in seinem Portfolio.

Doch bei vielen Firmen hält sich Buffetts Anteil unter den meldepflichtigen Grenzen, so dass man da nur sehr viel spekulieren kann. Schon jetzt ist klar, dass Berkshire Hathaway auch 2014 ein besonders Jahr haben wird: Buffetts Geschäftspartner Charlie Munger wird gleich am 1. Januar 90 Jahre alt. Und es bleibt dann auf jeden Fall spannend, ob Berkshire Hathaway auch am Ende des kommenden Jahres wieder etwas zum Jubeln hat, wenn es erneut gelingen sollte, besser abzuschneiden als die bekannten US-Indizes.

In Deutschland hat es im Übrigen gleich zwei Indizes gegeben, die 2013 besser waren als die Aktie von Berkshire hathaway. Mehr zu diesen Indizes erfahren Sie noch morgen an dieser Stelle.


Der Gold-Report 2018
So machen Sie die besten Gold-Geschäfte

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Der Gold-Report 2018” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Massive Gewinne voraus: So machen Sie 2018 zu Ihrem Goldjahr ➜ hier klicken!


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt