Das ist der beste Zeitpunkt, um in eine Rohstoff-Aktie zu investieren

Rohstoff-Aktien durchlaufen einen Zyklus. Dabei gibt es einen optimalen Zeitpunkt für ein Investment. Lesen Sie hier das Ergebnis dieser Studie. (Foto: optimarc / Shutterstock.com)

Die folgende Frage haben Sie sich bestimmt auch schon gestellt: Wann ist der beste Zeitpunkt bei einer Aktie zu investieren?

Bei Rohstoff-Aktien gibt es eben im Gegensatz zu vielen anderen Branchen einen Zyklus. Im Normalfall geht das von der Entdeckung eines Vorkommens bis zur Aufnahme der kommerziellen Produktion.

Eins gleich vorweg: Nur 1 von 100 neuen Entdeckungen wird am Ende auch tatsächlich eine Mine. Im Grunde gleicht die Suche nach einer attraktiven Mine der Suche der Nadel im Heuhaufen. Allerdings gibt es einige Faktoren, die für den Erfolg eines Minenunternehmens von großer Bedeutung sind.

Die Experten von Scotia Capital aus Kanada haben nun untersucht, wann der beste Zeitpunkt ist, um in Minenwerte investieren. Dabei haben sie die Entwicklung von insgesamt sechs verschiedenen Unternehmen über einen längeren Zeitraum beobachtet. All diese Unternehmen hatten die folgenden Eigenschaften gemeinsam: Sie verfügten über ein Minenprojekt. Dieses Projekt wurde im Tagebau entwickelt und tatsächlich auch in die Produktion gebracht.

Rund ein Jahr vor dem Produktionsbeginn ist der optimale Investitionszeitpunkt

Bei der Analyse dieser Unternehmen hat sich eine Investitionszeit rund ein Jahr vor Beginn der kommerziellen Produktion als optimal erwiesen. Weiterhin brachte die Analyse folgende Ergebnisse: Es zahlt sich eben nicht aus, solche Unternehmen auch längere Zeit nach Beginn der Produktion noch zu halten.

Große neue Goldmine in Kanada startet durchDie Brucejack Mine in Kanada von Pretium Resources liefert jetzt neue Produktionsdaten – das Potenzial ist überzeugend. › mehr lesen

Der Zeitraum ein Jahr vor der kommerziellen Produktion hat auch einen ganz praktischen Hintergrund. Viele Unternehmen müssen in den letzten Monaten vor der beginnenden Produktion neue Finanzmittel aufnehmen. Das hat in diesem Beispiel bei Detour Gold und auch Eldorado Gold zu deutlichen Kursrücksetzern geführt.

Als Basis für diese Untersuchung dienten die folgenden Unternehmen: Alamos Gold , Detour Gold, Osisko Mining, Western Goldfields, Eldorado Gold und Rio Alto Mining. Einige dieser Unternehmen wie beispielsweise Osisko Mining sind mittlerweile übernommen worden und eben nicht mehr börsennotiert. Etliche andere Titel wie Eldorado Gold oder Alamos Gold sind jedoch weiterhin an der Börse zu handeln.

Diese Studie blickte hauptsächlich zurück. Daher ist es auch spannend, welche aktuellen Favoriten die Experten auf Basis der Studie jetzt ausmachen. Das ist sicher Guyana Goldfields. Dies Unternehmen plant den Beginn der kommerziellen Produktion bis Ende dieses Jahres. Das sind zwar noch einige Monate Zeit, doch die Perspektiven sind weiterhin sehr günstig.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt