Das sind bis jetzt die Top-Goldaktien 2015

Nach dem Blick auf die Entwicklung der einzelnen Rohstoffe im ersten Quartal 2015, möchte ich heute einige besonders erfolgreiche Aktien aus diesem Sektor vorstellen.

Obwohl der Goldpreis eben auf Quartalsbasis sogar leicht zurückgegangen ist, haben bei großen Produzenten einige Werte deutlich an Wert gewonnen.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen die fünf besten Werte der großen Produzenten einmal kurz präsentieren.

Allerdings möchte ich auch noch einmal darauf hinweisen wie schwach die Kursentwicklung dieser Aktien auf Sicht von zwölf Monaten ist. Hier haben selbst die großen Werte zwischen 30 und 58 % an Wert verloren.

Wie ich an dieser Stelle regelmäßig schreibe:  Auf den aktuell niedrigen Kursniveaus bieten sich sehr spannende  Chancen für den langfristig orientierten Investor.

Dafür müssen Sie noch nicht einmal auf wirklich kleine Werte setzen. Selbst wenn Sie die größten Produzenten als Investment nehmen, haben sie aktuell gute Aussichten für langfristig höhere Kurse.

Die beste Aktie aus dem Kreis der großen Produzenten war im ersten Teil Newmont Mining. Der Aktienkurs hat den ersten drei Monaten des  Jahres um 16 % zugelegt. Trotz des Zuwachses notiert die Aktie noch immer deutlich näher am 52 Wochen-Tief als am 52 Wochen-Hoch.

Das zeigt Ihnen schon das weitere Potenzial der Aktie. Bei zahlreichen Analysten ergibt sich ein durchschnittliches Kursziel von rund 26 Dollar. Bezogen auf den aktuellen Kurs entspricht das einem Kurspotenzial auf Sicht von zwölf Monaten von weiteren knapp 20 %.

Newmont Mining und Agnico Eagle Mines führen die Gewinnerliste an

Die zweite Aktie in diesem Sektor war Agnico Eagle Mines. Diese Aktie hat rund 15 % im ersten Quartal zugelegt. Und mit einem aktuellen Preis von ungefähr 28 Dollar notiert auch dieser Wert aus Kanada deutlich näher am 52 Wochen-Tief als am 52 Wochen-Hoch.

Dabei wird das Potenzial von den Analysten auch deutlich höher eingeschätzt: Auf Sicht von zwölf Monaten ergibt sich gemessen am durchschnittlichen Kursziel ein Potenzial von 38 %.

Allerdings ist auch die Bewertung dieser Aktie nicht mehr günstig. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) auf Basis der aktuellen Gewinnschätzung liegt bei 33.

Zur drittbesten Aktie im ersten Quartal tut sich nun schon eine größere Lücke auf. Randgold Resources hat so im ersten Quartal 2015 nur 8 % an Wert hinzugewonnen. Als Nummer vier taucht in der Liste der Barrick Gold mit einem Plus von knapp 5 % auf.

Dies ist der größte Goldproduzent der Welt. Spannend wird diese Aktie durch eine deutlich niedrigere Bewertung. Das aktuelle KGV beträgt nur 13 und liegt damit sogar unter dem Durchschnitt der Standard Aktienmärkte.

Den Abschluss der Gruppe bildet Hecla Mining. Auch diese Aktie hat im ersten Quartal 2015 knapp 5 % zugelegt. Hier sehen die Analysten allerdings das Ende der Fahnenstange schon erreicht, denn das durchschnittliche Kursziel liegt knapp unterhalb des aktuellen Kurses.

Diese Auflistung der fünf besten Goldminen im ersten Quartal 2015 zeigt Ihnen, dass es langsam aber sicher wieder aufwärtsgeht nach dem Ausverkauf in dieser Branche. Doch ohne eine nachhaltige Erholung des Goldpreises wird es bei diesen Aktien auch kein Durchstarten geben.

1. April 2015

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Heiko Böhmer. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt