Dax-Aktien: Die Top 5 in Analystenkreisen

Allianz RED – shutterstock_447534394 JPStock

Es geht voran bei deutschen Standardaktien. Wir haben für heute die Dax Werte sowie die beiden zusätzlichen GeVestor-Index-Werte Salzgitter und […] (Foto: JPStock / Shutterstock.com)

Es geht voran bei deutschen Standardaktien. Wir haben für heute die Dax Werte sowie die beiden zusätzlichen GeVestor-Index-Werte Salzgitter und Hannover Rück analysiert auf deren Beliebtheit bei Analysten.

Die Überlegung ist einfach: Top Werte bei Analysen werden auch zu Favoriten bei Investoren, die entsprechende Listen und Analysten lesen.

Daher haben wir die Aktienlisten darauf hin ausgewertet, wie viel Analysten eine Aktie als “Kauf” werten. Dabei unterstellen wir, dass mehr Kaufanalysen besser sind – weil die Verbreitung für neue Investoren Interessen sorgen wird.

Unsere Top-Liste der Dax-Werte enthält daher die Unternehmen, für die besonders viele Analysten ihre Stimme abgegeben haben. Einen ersten Favoriten kennen Sie mit der Allianz bereits.

Top 5: jeweils mindestens 30 Kaufempfehlungen

Die Top 5 unter den Dax Werten haben jeweils aktuell mindestens 30 Kaufempfehlungen. Dies reicht bereits, um genügend Aufmerksamkeit zu erhalten. Topwert unter allen Aktien ist die Allianz.

Gleich 36 Kaufempfehlungen hat Allianz hinter sich bringen können. Dies liegt einfach an der massiven Unterbewertung der Aktie.

Diese hat derzeit einen bedauernswerten Status an den Börsen. Der Kurs ist so weit gesunken, dass die Dividendenrendite bei 7,1% liegt.

Wer in die Allianz investiert, erhält auf Basis des aktuellen Kurses im nächsten Jahr also mehr Geld als mit den bestmöglichen Anleihen aus der ersten Anleihenriege.

Zudem erhalten Sie dann eine Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 5,2. Dies deutet auf eine Unterbewertung im Umfang von zumindest 50% hin.

Weitere Top-Werte – kaum Verkaufsempfehlungen

Auch die nächsten Top Werte weisen gute Bilanzkennziffern auf. Diese Aktien sind sogar so gut bewertet, dass sie neben den Kaufempfehlungen so gut wie überhaupt keine “Verkaufs”empfehlung erhalten.

Diese Zahl bewegt sich zwischen “0” und im schlimmsten Fall “3”.

Auch die Nummer 2 hinter der Allianz aber kennen Sie aus unseren Empfehlungen: Volkswagen. Die Vorzugsaktie hat 34 Analysten zum “Kauf” animiert. Dafür gibt es nur eine “Verkauf”-Stimme.

Auch bei VW stimmen die Daten: das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) beträgt 5,4. Die Dividendenrendite wird bei 2,8% liegen – im Falle von VW eine hohe Rendite. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV) beträgt 0,9. Auch das ist niedrig.

Hier die anderen 3 Top-Werte:

  • Nummer drei ist die Deutsche Post: 33 Analysten sagen “Kaufen”
  • Nummer vier ist Siemens: die Münchner bewegen 31 Analysten zum “Kauf”
  • Nummer fünf sind (=2 Aktien) K+S sowie Daimler mit jeweils 30 “Kauf”-Stimmen.

GeVestor meint:

Vor allem die Automobilwerte und die Allianz-Aktie haben auch unseren Beifall.

Wenn jetzt selbst die Stimmung gut ist, nachdem die Werte unter den Top Dax-Titeln bei Analysten stehen, sind dies unsere Favoriten – auch für Sie, wenn Sie jetzt noch einen Einstieg suchen.

Allianz RED – shutterstock_447534394 JPStock

Mit dieser Aktie fühlen Sie sich sicherFinanzkonzerne sind besser als ihr Ruf. Wir stellen eine Aktie vor, die Sicherheit und Chancen bietet. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Janne Joerg Kipp. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz