DAX-Kandidat Delivery Hero bleibt aussichtsreich

Delivery Hero RED – shutterstock_1071937988

Delivery Hero könnte im September den Platz von Wirecard im DAX einnehmen. Die Aktie bewegt sich in einem intakten Aufwärtstrend. (Foto: Mano Kors / shutterstock.com)

Nach dem jüngsten Kurssturz notiert die Wirecard-Aktie mehr als 90% unter ihrem Rekordhoch, das kurz vor der Aufnahme in den DAX im September 2018 bei 199 Euro erreicht worden war. Der Börsenwert, der in der Spitze bei über 24 Mrd. Euro gelegen hatte, ist dadurch auf rund 2 Mrd. Euro gesunken.

Damit ist klar: Wenn nicht ein mittelgroßes Wunder geschieht, wird die Wirecard-Aktie ihren Platz im DAX bei der nächsten Indexüberprüfung im September nach zwei Jahren wieder verlieren.

Ein Kandidat für einen DAX-Aufstieg ist die Aktie von Delivery Hero. Vor fast genau zwei Jahren hatte ich Ihnen die Aktie des Essenslieferanten kurz nach der Aufnahme in den MDAX an dieser Stelle vorgestellt. Seitdem hat sich der Aktienkurs verdoppelt. Aus charttechnischer Sicht spricht alles für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Führender Anbieter von Online-Essenbestelldiensten

Falls Sie Delivery Hero nicht kennen, möchte ich Ihnen das Unternehmen zunächst vorstellen. Die Start-up-Schmiede Rocket Internet brachte Delivery Hero Ende Juni 2017, also vor ziemlich genau drei Jahren, an die Börse. Gegenüber dem Ausgabepreis von 25,50 Euro konnte der Kurs bis heute in der Spitze um 270% zulegen.

Das 2011 gegründete Berliner Unternehmen ist ein führender Anbieter von Online-Essensbestelldiensten. Hierzulande war Delivery Hero bis Ende 2019 mit Marken wie Lieferheld oder pizza.de vertreten. Nach dem Verkauf des Deutschland-Geschäfts an den niederländischen Konkurrenten Takeaway.com (Lieferando) konzentriert sich die Gesellschaft ganz auf das Auslandsgeschäft.

Insgesamt beschäftigt Delivery Hero rund 25.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 40 Ländern in Europa, dem Nahen Osten, Nordafrika, Lateinamerika sowie in der Asien-Pazifik-Region aktiv. Pro Tag bearbeitet das Unternehmen mehr als 3 Mio. Bestellungen.

Delivery Hero wächst kräftig

Delivery Hero wächst kräftig. Im vergangenen Geschäftsjahr 2019 wuchs der Umsatz um 86% auf 1,24 Mrd. Euro. Dank des Verkaufs des Deutschland-Geschäfts erzielte Delivery Hero unter dem Strich einen Gewinn von 230 Mio. Euro, nach einem Verlust von 42 Mio. Euro im Vorjahr.

Im ersten Quartal schoss der Umsatz um 93% auf 515 Mio. Euro nach oben, die Zahl der Bestellungen wurde ebenso fast verdoppelt. Für das Gesamtjahr peilt das Management ein Umsatzplus von rund 70% an. Operativ schreiben die Berliner allerdings nach wie vor rote Zahlen. Die Marge des operativen EBITDA-Ergebnisses soll zwischen -14 und -18% liegen. Auch im kommenden Jahr wird es voraussichtlich noch nicht für den Sprung in die Gewinnzone reichen.

Aktie mit starkem Aufwärtstrend

Vor diesem Hintergrund eignet sich die Aktie nur für risikobewusste Anleger. Unter Trend-Aspekten spricht jedoch alles für weitere Kurssteigerungen. Der DAX-Kandidat bewegt sich in einem stabilen Aufwärtstrend. Erst heute Morgen markierte die Notierung bei gut 94 Euro ein neues Allzeithoch.

Kann sich der Kurs oberhalb seines bisherigen Höchststands von Mitte Mai bei 92 Euro etablieren, geht der Aufwärtstrend in die nächste Runde. In diesem Fall sind für die zweite Jahreshälfte Notierungen im Bereich von 110 Euro realistisch. Eintrüben würde sich die positive Charttechnik bei einem nachhaltigen Rutsch unter 80 Euro.

Delivery Hero RED – shutterstock_1071937988

Delivery Hero: Das sieht gut aus!Der Essenslieferant Delivery Hero wächst weiter rasant. Der MDAX-Titel hat sein Allzeithoch vom vergangenen Jahr fest im Visier. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Michael Kelnberger. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz