DAX-Prognose: Heute könnte neues Rekordhoch erreicht werden

Der DAX konnte dieses Jahr mit seinem Wochenschlusskurs (Börse Frankfurt, 20:00 Uhr) noch nie 6.300 Punkte erreichen oder gar überwinden. He (Foto: Pavel Ignatov / shutterstock.com)

Jeden ersten Freitag im Monat werden in den USA die Arbeitsmarktdaten des Vormonats veröffentlicht.

Das geschieht immer um 14:30 Uhr unserer Zeit, also eine Stunde bevor die US-Börsen eröffnen. Fällt dieser erste Freitag auf den 1. des Monats, kommen die Zahlen eine Woche später, am 8. des Monats, so wie heute.

Aktuell gilt mit Blick auf die DAX-Prognose: Heute könnten genau die Daten kommen, die diesen auf ein neues Rekordhoch schnellen lassen können.

US-Arbeitsmarktdaten sind guter Konjunkturindikator

Arbeitsmarktdaten lassen Rückschlüsse auf die Auslastung der Unternehmen zu. Je weniger Arbeitslose, desto besser geht es den Unternehmen.

Und die Zahlen ermöglichen Prognosen, wie sich der private Konsum entwickeln wird. Wer in „Lohn und Brot steht“, der konsumiert mehr. Und der private Konsum ist unverändert Lokomotive der US-Konjunktur.

Typischerweise sorgen die US-Arbeitsmarktdaten deshalb weltweit für große Kursschwankungen der Aktienindizes.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass der DAX unmittelbar nach der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten innerhalb weniger Minuten um 100 Punkte nach oben oder unten springt.

Dax30 – Mission erfüllt!

Dax30 – Mission erfüllt!Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters „John Gossens Daily Dax.“ Täglich analysiere ich für Sie den Dax Index und einen Dax30 Einzeltitel. Ziel erreicht… Es geht doch! Denn… › mehr lesen

DAX-Prognose: Heute könnte ein neues Rekordhoch kommen

Der DAX eröffnete heute Morgen mit rund 6.270 Punkten. Sein Jahreshoch auf Basis der Wochenschlusskurse stammt vom 24.09.2010 und liegt bei 6.291 Punkten.

Es fehlt also nur ein kleiner Impuls nach oben, und es gibt ein neues Rekordhoch. Werden die US-Arbeitsmarktdaten von der Börsianern positiv interpretiert, wird heute dieser Sprung nach oben erfolgen.

Dieser könnte der Startschuss zu einer Herbstrally an den Börsen werden. Um 14:45 Uhr wissen wir voraussichtlich mehr.

Zum Ende der Dax-Prognose: Heute vor genau 90 Jahren, also am 08.10.1920, kam der US-amerikanische Science-Fiction- und Fantasy-Autor Frank Patrick Herbert zur Welt.

Einen seiner Protagonisten ließ er sagen: „Logik ist nutzlos, wenn einem grundsätzliche Informationen fehlen.“ Stimmt, sag ich da, das ist Alltagfür uns Börsianer.

Grundsätzliche Informationen liefere ich Ihnen an dieser Stelle und hoffe damit der Logik einen Sinn zu geben. Logisch, jetzt wünsche ich Ihnen ein sinnvolles Wochenende.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.