Deutscher Maschinenbau mit neuem Export-Rekord

Der mittelständisch geprägte deutsche Maschinenbau ist hierzulande eine der Vorzeigebranchen. In kaum einem anderen Bereich ist „Made in Germany“ so gefragt und so erfolgreich wie in dieser Branche.

Das zeigte sich jetzt auch wieder bei der Vorlage der Exportzahlen für das vergangene Jahr durch den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die deutschen Maschinenbauer haben trotz einiger Probleme einen neuen Export-Rekord aufgestellt. Insgesamt verkauften die Unternehmen Maschinen und Anlagen im Wert von mehr als 155 Mrd. Euro ins Ausland.

Damit wurde die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2014 um 2,6% übertroffen. Nach Abzug der Preissteigerungen (also real) blieb ein Plus von 0,9%. „Damit ist es trotz aller Unsicherheiten in den Märkten gelungen, einen neuen Export-Rekord aufzustellen“, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers.

China von USA überholt

Die Ausfuhren nach China nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 5,9% auf 16 Mrd. Euro ab, dafür legten die Ausfuhren in die USA deutlich zu. Das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr belief sich auf 11,2% und die Exporte in die USA damit insgesamt auf 16,8 Mrd. Euro. Somit verdrängten die USA den Vorjahressieger China von der Spitze der wichtigsten Märkte für deutsche Maschinen und Anlagen.

Einen kräftigen Anstieg verbuchten die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer auch bei den Ausfuhren in die EU. Die Steigerung belief sich hier auf 6,9%. Mit einem Gesamtvolumen von 70 Mrd. Euro gingen 44,8% der Ausfuhren in EU-Länder.

Die größten Sorgen bereitete der russische Markt. Aufgrund der gegen Russland verhängten EU-Sanktionen brachen die Exporte nach Russland im vergangenen Jahr um 26,8% ein. Das Land, das 2013 noch der viertwichtigste Handelspartner hinter China, den USA und Frankreich war, landete 2015 auf Platz 10.

Allerdings handelt es sich dabei um ein Problem, das in absehbarer Zeit wieder gelöst werden sollte. Der Export wird zulegen, wenn die Russland-Sanktionen beendet werden. Wann genau das ist, kann heute niemand verlässlich sagen.

Werden die Russland-Sanktionen aufgehoben, wird die temporär sinkende Nachfrage in China zusätzlich an Gewicht verlieren – zumal die Branche im vergangenen Jahr trotz der Probleme in China und Russland deutlich wachsen konnte.

Hermle: Ein Vorzeigeunternehmen aus dem deutschen Maschinenbau

Abschließend möchte ich Ihnen noch einen deutschen Maschinenbauer vorstellen, den sicher nicht jeder von Ihnen kennen wird, da es sich dabei um ein Unternehmen handelt, das in keinem der 4 großen deutschen Aktien-Indizes vertreten ist.

Die Rede ist von Hermle. Das Unternehmen Hermle wurde im Jahr 1938 von Berthold Hermle gegründet und ist heute einer der weltweit führenden Hersteller von Fräsmaschinen. Auf der Unternehmenshomepage schreibt Hermle folgendes über die eigenen Maschinen: „Viele sagen, Hermle baut die wahrscheinlich besten Maschinen der Welt.“

Ob Hermle tatsächlich die besten Maschinen der Welt baut, kann ich Ihnen nicht sagen. Was ich Ihnen aber sagen kann, ist, dass die Hermle-Aktie in den vergangenen 13 Jahren zu den besten Aktien in Deutschland zählte.

Wer im Februar 2003 Hermle-Aktien erworben hat, kommt bis heute auf einen Kursgewinn von fast 1.500%. Hinzu kommen noch die üppigen Dividenden, die Hermle Jahr für Jahr ausschüttet. Daher ist diese Aktie aus meiner Sicht definitiv einen Blick wert. Die Hermle-Aktie und weitere Favoriten aus dem deutschen Maschinen- und Anlagenbau finden Sie in meinem Börsendienst „Mittelstands-Depot“.

22. Februar 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Tobias Schöneich. Über den Autor

Tobias Schöneich, Jahrgang 1982, begeistert sich seit der Jahrtausendwende und somit seit den Zeiten des New-Economy Booms für das Thema Börse und alles unmittelbar damit Verbundene.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Tobias Schöneich. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt