Dezember 2020: Die 3 größten Investments von Top-Investor Leon Cooperman

Wall Street – shutterstock_267083465 Matej Kastelic

Die 3 Top-Positionen Leon Cooperman: Hedgefondslegende mit Neueinstieg bei Technologiegigant Alphabet. Hohe Gewichtung spricht für Zuversicht und langfristiges Kurspotenzial (Foto: Matej Kastelic / Shutterstock.com)

Heute möchte ich Ihnen die derzeit drei größten Aktien-Positionen aus dem Portfolio des US-amerikanischen Top-Investors Leon Cooperman vorstellen.

Cooperman ist einer der erfolgreichsten Hedge-Fonds-Manager – und einer der bestbezahltesten. Er wurde in den vergangenen Jahren mehrfach zum einflussreichsten Großinvestor in den USA gewählt.

Seine Karriere in der Finanzbranche startete Cooperman in den 60er Jahren bei der US-Investmentbank Goldman Sachs, für die er 25 Jahre tätig war. Zuletzt leitete er dort die Vermögensveraltungssparte, bevor er 1991 seinen eigenen Hedge-Fonds Omega Advisors gründete, der heute knapp 3 Milliarden US-Dollar verwaltet.

Einem einzigen Top-Investor blind zu folgen, ohne die genauen Hintergründe zu seinen Investments zu kennen, ist sicherlich nicht ratsam. Doch wenn Sie nach aussichtsreichen US-Aktien suchen, können die Aktien-Investments von Leon Cooperman wertvolle Anregungen liefern.

Das sind aktuell die drei größten Aktien-Positionen aus Coopermans Hedge-Fonds Omega Advsiors:

Fiserv:

Größte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 10,4% ist die Aktie von Fiserv. Cooperman hält ein Aktienpaket im Wert von 106 Millionen Dollar an dem Unternehmen.

Im letzten Jahr hat Fiserv den größeren Rivalen First Data für mehr als 22 Milliarden Dollar geschluckt. Nach dem Megadeal kam Fiserv auf einen Jahresumsatz von 10,18 Milliarden Dollar. Unter dem Strich blieb ein Gewinn in Höhe von 893 Millionen Dollar hängen, was einer Gewinnspanne von 8,77% entspricht. Im dritten Quartal zeigte der Zahlungsspezialist ein Umsatzwachstum von 21% auf 3,78 Milliarden Dollar. Unter dem Strich erzielte der Konzern aber nur einen Gewinn von 264 Millionen Dollar.

Mr. Cooper Group

Zweitgrößte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von 10,2% ist die Mr. Cooper Group-Aktie. Derzeit hält Cooperman ein Aktienpaket im Wert von ca. 104 Millionen Dollar an dem Konzern. Trotz der hervorragenden Performance der Aktie (+117% seit dem Jahreswechsel) hat der Fondsmanager seine Position im letzten Quartal weiter ausgebaut (+12%). Inzwischen hält Omega Advisors nach den Zukäufen 5,12% aller ausstehenden Aktien des Konzerns.

Mr. Cooper Group bietet mit seinen Hauptmarken (Mr. Cooper® und Xome®) hochwertige Dienstleistungen im Immobilienmarkt in den Vereinigten Staaten an: Mr. Cooper ist einer der größten Anbieter von Wohnungsbaudarlehen in den Vereinigten Staaten, der sich auf die Bereitstellung einer Vielzahl von Service- und Darlehensprodukten, Dienstleistungen und Technologien konzentriert. Xome bietet Hauskäufern, Hausverkäufern, Immobilienmaklern und Hypothekenunternehmen technologie- und datengestützte Lösungen an.

In der Corona-Krise zeigte sich der Konzern zuletzt beeindruckend robust: Während der Umsatz im dritten Quartal um 41% auf 872 Millionen Dollar nach oben kletterte, blieb ein Gewinn von 209 Millionen Dollar hängen. Das war deutlich mehr als im vergleichbaren Vorjahresquartal (84 Millionen Dollar).

Alphabet

Drittgrößte Position mit einer Portfolio-Gewichtung von rund 8,65% ist die Aktie des Internet-Giganten Alphabet. Bei Alphabet handelt es sich um eine komplett neue Position im Portfolio von Leon Cooperman. Derzeit hält der Investor ein Aktienpaket im Wert von gut 88 Millionen Dollar an dem Konzern.

Zuletzt konnte der Technologieriese die Analystenschätzungen locker übertreffen. Insgesamt steigerte Alphabet seinen Umsatz im dritten Quartal um 14% auf 46,17 Milliarden Dollar. Erwartet wurden lediglich 42,90 Milliarden Dollar. Der Gewinn pro Aktie lag bei 16,40 Dollar. Analysten gingen von 11,29 Dollar je Aktie aus. Der Nettogewinn stieg um 60% auf 11,24 Milliarden Dollar.

Aktienkurse – Jirapong Manustrong – shutterstock_573121573

April 2020: Die 3 größten Investments von Top-Investor Leon CoopermanDie 3 Top-Positionen von Leon Cooperman: Renommierter Hedgefondsmanager hält Zahlungsspezialist Fiserv weiter die Treue. Mit knapp 13% hat die Aktie das höchste Gewicht in seinem Portfolio › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Rene König
Von: Rene König. Über den Autor

Chefanalyst Rene König ist Experte für Aktien. Sein Fokus liegt auf der Analyse wegweisender Robotik-Unternehmen, die sich durch stabile Geschäftsmodelle und planbare Rendite auszeichnen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz