Die Daimler-Aktie befindet sich derzeit auf ihrem absoluten Höhepunkt

Daimler Mercedes Benz RED – shutterstock_525150721 Tadeas Skuhra

Die Daimler-Aktie hat gerade erst ihr Jahreshoch von 61,45 € erreicht und notiert auch kurz danach noch sehr gut, bei rund 59 €. (Foto: Tadeas Skuhra / Shutterstock.com)

Daimler-Aktie auf dem Vormarsch

Die Daimler-Aktie [WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000] hat zwar immer wieder mit kleineren Auf- und Abwärtsbewegungen zu kämpfen, der Gesamttrend geht aber seit Monaten schon in nur eine Richtung, und zwar nach oben. Aktuell notiert die Aktie bei rund 59 €. Mit diesem Wert ist das Papier relativ nah an seinem 52-Wochen-Hoch dran, das Anfang des Monats bei 61,45 € lag.

Daimler Chart

Insgesamt konnte die Aktie in den letzten Monaten wieder 47 % zulegen, nachdem sie im Frühjahr dieses Jahres auf 38,14 € gefallen war. Die Daimler-Aktie ist damit einer der Top-Werte im DAX.

Das KGV der Aktie für das Jahr 2014 liegt bei 11, also einem durchaus moderaten Wert.

Woher kommen die guten Werte der letzten Zeit?

Seinen Höhenflug der letzten Zeit hat die Aktie der Modelloffensive zu verdanken, die Daimler-Chef Dieter Zetsche angekündigt hat. Der Plan ist, bis zum Jahr 2020 fast jedes Quartal ein neues Modell zu präsentieren, was 30 neue Modelle in den nächsten sechs bis sieben Jahren bedeuten würde.

Daimler Logo RED_shutterstock_193599326_360b

Daimler bekennt sich zum Elektro-Auto – das bietet Ihnen viele ChancenTesla strauchelt derzeit – aber Daimler bekennt sich zur Elektromobilität. Und das bietet auch viele Chancen für Rohstoffunternehmen. › mehr lesen

Diese Ankündigungen geben dem Kurs Aufwind und lassen hoffen, dass sich der Konzern wieder vor BMW und Audi an die Spitze der deutschen Premium-Hersteller kämpft. Der Automarkt boomt derzeit weltweit und wird aus China und den USA angetrieben, was auch dafür sorgt, dass Daimler wieder gut dabei ist.

Viele Herausforderungen erwarten den Daimler-Konzern in den nächsten Jahren

Ein Kraftakt für den Autohersteller werden allerdings die neuen EU-Vorgaben für den CO2-Ausstoß. Daimler hat schon einige Modelle in Planung, so soll zum Beispiel die neue C-Klasse, die nächstes Jahr erscheint, im CO2-Ausstoß 20 % unter ihrem Vorgänger liegen. Ab dem Jahr 2021 gilt für Neuwagen in Europa ein maximaler Ausstoß von 95 Gramm CO2 pro Kilometer.

Da Daimler größere Autos herstellt und diese etwas mehr verbrauchen dürfen, liegt das Ziel bei ca. 100 Gramm CO2 pro gefahrenen Kilometer. Schon im Jahr 2016 will Daimler auf nur noch 125 Gramm kommen. Der aktuelle Wert der Daimler-Autos liegt bei 140 Gramm CO2 pro Kilometer. Diese Vorgaben werden den Wettbewerb in der Zukunft ordentlich ankurbeln, wovon der Autohersteller profitieren wird.

Facts zur Daimler-AG

Die Daimler AG hieß bis vor einigen Jahren noch DaimlerChrysler AG, nachdem sich die Daimler-Benz AG mit der US-amerikanischen Chrysler Corporation zusammengeschlossen hat. Gegründet wurde diese erste AG 1998. Chrysler wurde dann im Jahr 2007 mehrheitlich verkauft und die AG umbenannt.

Die Daimler AG hat ihren Sitz in Stuttgart und ist die erste global notierte Aktiengesellschaft. Im Jahr 2012 konnte die Daimler AG mit ihren 275.087 Mitarbeitern Weltweit 6,495 Mrd. Euro Gewinn erwirtschaften. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beläuft sich derzeit auf rund 63,2 Mrd. Euro.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
David Gerginov
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.