Die Momo-Aktie: Stark wachsende chinesische Flirtplattform

China Fahnen – shutterstock_325058183 crystal51

Seit Jahren starkes Umsatz- und Gewinnwachstum – Hohe Zahlungsbereitschaft der Kunden für Kennenlern- und Dating-Dienste. (Foto: crystal51 / Shutterstock.com)

Heute stelle ich Ihnen Momo (WKN: A12E40, ISIN: US60879B1070) vor, ein schnell wachsender chinesischer Internetkonzern. Das Unternehmen bietet in China eine bunte Mischung von Diensten wie Social Networking, Partnersuche, Musik- und Video-Streaming über Internet und Smartphones an. Momo gilt daher als chinesisches Pendant für Dienste wie Facebook und Tinder (Match Group).

Hohe Zahlungsbereitschaft der Kunden für Kennenlern- und Dating-Dienste

Der Fokus liegt dabei auf Kennenlern- und Dating-Diensten, ein Wachstumsmarkt der in China besonders stark boomt. Im vergangenen Jahr 2018 wurde beispielsweise die stark wachsende Dating-App Tantan für umgerechnet rund 700 Mio. USD einverleibt. Momo ist ein Vorzeigeunternehmen aus der chinesischen Internetbranche, denn besonders viele der aktiven Nutzer können auch als zahlende Kunden gewonnen werden.

Die sogenannte „Monetarisierung“, d.h. die Umwandlung von Nutzerzahlen in Umsatzerlöse ist also hervorragend. Im September dieses Jahres verfügte Momo insgesamt bereits über 114 Mio. aktive Nutzer. Satte 12 % bzw. 13,4 Mio. davon bezahlen eine monatliche Abogebühr für die Dienste und Inhalte von Momo.

Seit Jahren starkes Umsatz- und Gewinnwachstum

Momo verzeichnet beeindruckende Wachstumsraten: In den letzten drei Jahren stieg der Umsatz im Durchschnitt um starke +71 %, die Gewinne um +51 %. Fürs dritte Quartal 2019 meldete Momo kürzlich einen Umsatzanstieg um +22 % auf 623 Mio. USD. Der Gewinn wurde dabei um +31 % auf 0,69 USD je Aktie gesteigert.

Die Erwartungen der Analysten von 0,61 USD Gewinn je Aktie und 605 Mio. USD Umsatz wurden damit deutlich übertroffen und auch der Ausblick überzeugte. Fürs Gesamtjahr 2019 rechnen Analysten mit einem leicht schwächeren Gewinnwachstum von +13 % im Vergleich zum Vorjahr, fürs kommende Jahr 2020 wird aber wieder mit ca. +33 % Gewinnwachstum gerechnet.

Schwankungsfreudige Aktie im Aufwärtstrend

Die Aktie befindet sich seit dem Börsengang Ende 2014 in einem volatilen (schwankungsstarken) Aufwärtstrend und bewegt sich seit dem Frühjahr in einer Seitwärtsspanne unterhalb der 40 USD-Marke. Gelingt der Chartausbruch darüber, so wäre aus technischer Sicht der Weg zunächst bis ca. 47 bis 49 USD frei. Mit 7,7 Mrd. USD Marktkapitalisierung und durchschnittlich mehr als 60 Mio. USD täglichem Handelsvolumen ist das Unternehmen noch ein eher kleinerer Player. Dennoch ist das Interesse von institutionellen Anlegern groß: Mehr als zwei Drittel der Aktien befinden sich bereits in den Händen von ca. 440 Fonds und Investmenthäusern.

Fazit: Starkes Wachstum auch in den kommenden Jahren

Momo ist in China eines der führenden sozialen Netzwerke. Die Bereitschaft der Nutzer für die angebotenen Dienste zu bezahlen ist außerordentlich hoch. Die Apps und Plattformen des Unternehmens kommen vor allem bei jungen Leuten sehr gut an, so dass Momo auch in den kommenden Jahren stark wachsen dürfte. Der Aktienkurs würde entsprechend davon profitieren. Es könnte sich für Sie also durchaus lohnen einen Blick auf Momo zu werfen.

LONDON-  Lululemon Athletica store on Regent Street, a Canadian clothing retailer

Kasse machen mit Yoga-MattenAttraktive Marken sprechen eine bestimmte Zielgruppe an. So wie lululemon. Erfahren Sie mehr! › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
ritter_experte
Von: Maximilian Ritter. Über den Autor

Schon seit seiner Jugend interessiert sich Maximilian Ritter für das Börsengeschehen. In seinem Dienst "Aktien-Timing-System" setzt er auf eine verfeinerte CANSLIM-Methode, mit der sich eine 30%ige Rendite im Jahr erwirtschaften lässt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Maximilian Ritter. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz