Die Ruhe vor dem Sturm

Der US-Technologie-Index Nasdaq-100 zeigt Ihnen exemplarisch die Entwicklung der Märkte in den letzten Wochen.

Die letzten 3 Wochenschlusskurse im Nasdaq-100 lauten:

05.08.2016: 4.791 Punkte

12.08.2016: 4.807 Punkte

19.08.2016: 4.806 Punkte

Da sehen Sie so gut wie keine Bewegung.

Das Gute: Es ist eine Konsolidierung ganz knapp unter dem Allzeithoch.

DAX 30 hat noch 20% Luft nach oben

Andere wichtige Aktienindizes wie Dow Jones, S&P 500 und DAX 30 zeigen Ihnen vergleichbare Konsolidierungen auf hohem Niveau.

Beim DAX 30 mache ich die Einschränkung, dass er zwar stabile Notierungen oberhalb von 10.000 Punkten aufweist, aber bis zum Allzeithoch noch knapp 20% fehlen.

Nasdaq-100: Konsolidierung knapp unter Allzeithoch

Nasdaq-100-Index_2016_08_22

Chart wurde erstellt mit tradesignal

Im Chart des Nasdaq-100 von August 2016 habe ich die 3 oben genannten Wochenschlusskurse 4.791 Punkte / 4.807 Punkte / 4.806 Punkte grün markiert.

Sie liegen nur 16 Punkte, entsprechend 0,3%, auseinander. Das ist ein Stillstand auf hohem Niveau, denn:

Am 15.08.2016 verbuchte die Nasdaq-100 mit 4.837 Punkten ihr Allzeithoch (blau markiert). Der Schlusskurs der letzten Woche von rund 4.806 Punkten liegt nur 0,6% darunter – ein Nichts.

Es kann jeden Tag losgehen

Vergleichbare Entwicklungen habe ich schon oft erlebt. Positiv bewerte ich, dass die Notierungen nach der vorherigen Rekordjagd nicht zurückfallen.

Ich sehe das als die sprichwörtliche Ruhe vor dem Sturm an. Es ist gut möglich, dass Sie in diesen Tagen sehen, wie die Basis für eine kurz bevorstehende Rally gebildet wird.

Tipp: Calls auf die PowerShares QQQ haben gute Gewinn-Chancen

Für Trades auf den US-Technologieindex Nasdaq nutze ich gerne die PowerShares QQQ. Das ist ein Fonds auf die Nasdaq-100. Auf die PowerShares QQQ gibt es Optionen.

Dieser Fonds eignet sich ideal, um schnelle Trades mit Optionen zu tätigen.

Ich meine: Der Kauf von Call-Optionen auf die PowerShares QQQ bietet Ihnen derzeit ein hervorragendes Chance-/Risikoverhältnis.

Zum guten Schluss: Heute vor 112 Jahren, also am 22.08.1904, kam Deng Xiaoping, einer der führenden chinesischen Politiker der Jahre 1979 bis 1997, auf diese Welt. Ohne Kritik oder Würdigung seiner Politik ist dieses Zitat von ihm wert, genannt zu werden:

„Unverrückbare Grundsätze sind wie Scheuklappen. Man sieht zu wenig von der Wirklichkeit.“

„Unverrückbare Grundsätze“ an der Börse führen zu einem früheren oder späteren Ende der Börsenaktivitäten. Ein Beispiel: Wer heute noch der Strategie „Aktien kaufen und liegenlassen“, folgt und keine Absicherung nutzt, wird „dank seiner unverrückbaren Grundsätze“ an der Börse keinen dauerhaften Erfolg haben. Ihnen diesen aber wünschend, sage ich: bis Morgen

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet

22. August 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt