Die trügerische Ruhe an den Börsen ist schon bald vorbei

Die Aktienkurse steigen stetig weiter. Neue Rekordstände sind bei vielen Indizes in Reichweite. Doch das böse Erwachen wird bald kommen. (Foto: gopixa / Shutterstock.com)

Die Aktienkurse notieren weiterhin auf extrem hohen Ständen. Beim DAX ist jederzeit ein neues Rekordhoch möglich.

Immerhin notiert der deutsche Leitindex der 30 größten börsennotierten Unternehmen knapp unter der Marke von 12.800 Punkten.

DAX gewinnt in 1 Jahr fast 1/3 an Wert

Stellen Sie sich vor: Auf Jahressicht hat so der DAX 32,7 % an Wert hinzugewonnen.

Dieses Wachstum ist aber fundamental gar nicht mehr zu erklären. Hier erleben wir derzeit einen massiven Aufbau von Spekulationsblasen.

Denn das Phänomen der massiv steigenden Aktienkurse ist nicht nur in Deutschland vorhanden. Auch in anderen europäischen Staaten steigen die Kurse immer kräftiger an.

Auch in Großbritannien und Frankreich steigen die Kurse immer weiter

Beispiel Großbritannien: Sie erinnern sich, dort erschütterte der BrExit vor gut einem Jahr die gesamte Gesellschaft und auch die Börse.

Aber der Schock über den möglichen Ausstieg der Briten aus der Europäischen Union dauert nicht lange.

Auch in Großbritannien haben die Aktienkurse, gemessen am wichtigsten Index FTSE 100, auf Sicht von 12 Monaten um immerhin 24% zugelegt.

Sicherlich ist das etwas weniger als in Deutschland. Bei den Voraussetzungen in Großbritannien ist das doch eine große Überraschung.

Beispiel Frankreich: Dort ist in den vergangenen Monaten viel passiert, doch gerade aus wirtschaftlicher Hinsicht haben sich einige Vorzeichen verschlechtert.

Politisch allerdings hat das Land mit der Wahl von Emanuel Macron als neuen Präsidenten ein klaren Akzent gesetzt, und der lässt sich auch an der Börse ablesen:

So ist der maßgebliche CAC40 Index auf Jahressicht um knapp 25 % angestiegen.

Ich kann hier an dieser Stelle nur noch einmal vor dieser völlig übertriebenen Börsen-Euphorie warnen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir schon bald fallende Kurse an den Märkten erleben werden.

Sie müssen einfach wissen, dass derzeit diese hohen Kurse einzig und allein durch Spekulation angetrieben werden.

Gefahr für Rückschlag nimmt immer weiter zu

Die Fantasie der Konzerne bezüglich der Gewinner ist alles andere als rosig. Gleichzeitig boomen auch die verschiedenen Volkswirtschaften in Europa nicht wirklich.

Hier setzen Investoren schlicht und einfach auf eine Fortsetzung des positiven Trends. Doch eines kann ich Ihnen sagen: Das wird nicht mehr lange gut gehen!

Die wirtschaftliche Realität wird Einzug halten an den Märkten. Die politischen Risiken werden auch deutlich stärker in den Fokus rücken.

Denn bislang spielen sowohl Terror-Anschläge als auch andere politische Krisenherde an den Märkten kaum eine Rolle.

Doch das wird nicht mehr lange so bleiben, denn die externen Risikofaktoren werden weiter zunehmen.

Daher ist es so wichtig für Sie, Ihre persönliche Absicherung auch tatsächlich umzusetzen. Wie das geht, erfahren Sie regelmäßig an dieser Stelle.


Passives Einkommen 2018

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Wie Sie mit diesen 3 dividendenstarken ETFs gleich doppelt verdienen” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Hier klicken und erfahren wie Sie gleich doppelt verdienen und Gewinne vor dem Staat schützen...


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Günter Hannich. Über den Autor

Günter Hannich, Bestseller-Autor und gefragter Experte auf dem Gebiet Kapitalschutz, unter anderem bei n-tv. Er steht mit dem „Crash Investor“ ab sofort zur Verfügung, um sein persönliches Wissen zu teilen. Für Ihre ­Sicherheit.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Günter Hannich. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt