Die VW-Aktie arbeitet an der Bodenbildung

Volkswagen RED – shutterstock_530465854 Cineberg

Von ihrer langfristigen Aufwärtstrendlinie aus hat die VW-Aktie eine Erholung gestartet. Die Chancen auf eine Bodenbildung sind gestiegen. (Foto: Cineberg / Shutterstock.com)

Die deutsche Ingenieurskunst verfügt über einen glänzenden Ruf. Nirgendwo sonst gibt es so viele sogenannte „Hidden Champions“ wie in Deutschland. Diese „heimlichen“ Weltmarktführer haben sich auf Nischenmärkte spezialisiert und nehmen in diesen eine führende Position ein. Weltweit gibt es rund 2.700 solcher Hidden Champions. Davon kommen allein 1.300, also fast die Hälfte, aus Deutschland.

Die Champions unter den 500 größten deutschen Unternehmen

Die Beratungsgesellschaft Accenture hat kürzlich eine Studie veröffentlicht, in der sie die Champions unter den 500 größten deutschen Unternehmen herausgefiltert hat. Als Basis diente die Geschäftsentwicklung der vergangenen drei Jahre. Um zu den Champions zu zählen, muss ein Unternehmen beim Umsatzwachstum den Durchschnitt der Top 500 und der eigenen Branche übertroffen und gleichzeitig höhere Gewinne als der jeweilige Branchendurchschnitt erzielt haben.

Die Studie zeigt auch, wie wichtig die Autoindustrie für die deutsche Wirtschaft ist. 59% des Umsatzes der 500 größten deutschen Unternehmen entfallen auf Automobilhersteller und -zulieferer.

Unter den Champions finden sich einige Unternehmen, die nicht an der Börse gelistet sind. Interessanter für Sie sind jedoch die Firmen, in deren Aktien Sie als Anleger investieren können. Auf den vorderen Plätzen der Liste tummeln sich die Aktien von Dürr, ElringKlinger, Fuchs Petrolub, Hugo Boss, United Internet und Volkswagen.

Im Abwärtstrend: Dürr, ElringKlinger und United Internet

Ich habe mir diese wachstumsstarken Unternehmen einmal unter charttechnischen Gesichtspunkten für Sie angeschaut. Drei der Titel fallen bei mir sofort durchs Raster. Die Papiere von Dürr, ElringKlinger und United Internet bewegen sich derzeit in einem klaren Abwärtstrend. Hier ist ein Einstieg nicht interessant. Zumindest solange es keine klaren Indizien für eine Trendwende gibt.

VW ID Concept Car

VW ID Elektroauto - Die Zukunft von Volkswagen?VW prescht mit dem VW ID in den Massenmarkt vor und will so dem Elektroauto zum Durchbruch verhelfen. › mehr lesen

Besser sieht es bei den anderen drei Werten aus. Hier lohnt sich ein etwas genauerer Blick auf die Aktien. Beginnen möchte ich mit Volkswagen.

Volkswagen: Bodenbildung vor dem Abschluss

Trotz des Dieselskandals ist der Autobauer in den vergangenen drei Jahren stärker gewachsen als der Branchendurchschnitt. Die Tatsache, dass Strafzölle auf Autoimporte in die USA zumindest vorerst vom Tisch sind, hat zuletzt auch bei der VW-Aktie für eine kleine Erholung gesorgt. Nachdem der DAX-Wert gegenüber seinem Jahreshoch bei gut 192 Euro um bis zu 28% korrigiert hatte, haben sich die Chancen für eine Bodenbildung zuletzt deutlich verbessert.

Im Chart können Sie sehen, dass die langfristige, seit Oktober 2015 gültige Aufwärtstrendlinie, die in den vergangenen Wochen mehrfach unterschritten worden war, jetzt wieder zurückerobert wurde. Gelingt der Anstieg über das Hoch der Vorwoche (153,76 Euro), steht ein Angriff auf die 200-Tage-Linie an, die aktuell bei rund 164 Euro verläuft.

Oberhalb des Gleitenden Durchschnitts sind weiter steigende Notierungen zu erwarten. In diesem Fall könnte auf Sicht der nächsten Monate sogar wieder das Jahreshoch bei gut 192 Euro anvisiert werden. Aus fundamentaler Sicht ist jedenfalls reichlich Luft nach oben. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 5 ist die VW-Aktie alles andere als teuer. Gelingt die Bodenbildung, sollte sich der Einstieg lohnen.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.