Diese Aktie hat ein Mega-Kaufsignal geliefert

Walt Disney Micky Maus RED – shutterstock_634622300 Javi Az

Der Medienriese Disney hat Details zu seinem Streaming-Dienst präsentiert. Die Aktie hat ein Mega-Kaufsignal geliefert. (Foto: Javi Az / Shutterstock.com)

Wenn die Aktie eines der größten amerikanischen Unternehmen an einem einzigen Handelstag zweistellige Kursgewinne verzeichnet, ist das schon bemerkenswert. Am vergangenen Freitag sprang die Aktie des US-Medienriesen Walt Disney unter extrem hohen Handelsumsätzen um 11,5% nach oben. Dieser Kursprung dürfte jedoch erst der Anfang einer nachhaltigen Trendbewegung gewesen sein.

Disney-Aktie liefert ein Mega-Kaufsignal

Bereits Ende November hatte ich geschrieben, dass die Disney-Aktie vor einem Mega-Kaufsignal steht. Zugegeben, es hat etwas länger gedauert als erwartet. Der extrem schwache Börsenmonat Dezember hatte einen Ausbruch zunächst verhindert.

Doch jetzt ist der Ausbruch geschafft. Am Freitag startete die Disney-Aktie mit einem Gap (einer Kurslücke) in den Handel und lag zur Schlossglocke satte 11,5% im Plus. Der Dow-Jones-Titel ist extrem dynamisch auf neue Höchststände ausgebrochen und hat damit ein starkes Trend-Signal geliefert.

US-Konzern präsentiert Details zu seinem neuen Streaming-Dienst

Was ist passiert? Vergangene Woche präsentierte der US-Konzern Details zu dem geplanten Video-Streaming-Dienst. Der neue Dienst namens Disney+ soll am 12. November zunächst in den USA auf den Markt kommen und bis zum ersten Quartal 2020 auch in Westeuropa verfügbar sein.

Disney+ soll 6,99 Dollar pro Monat kosten und damit deutlich günstiger sein als das Angebot von Platzhirsch Netflix, der erst vor Kurzem die Preise angehoben hat. Dessen günstigster Tarif liegt bei 8,99 Dollar monatlich. Zudem ist bereits in Disneys Basisangebot der Abruf von Videos in dem hochauflösenden 4K-Standard enthalten. Dafür müssen Netflix-Kunden mehr als das Doppelte bezahlen.

Disney verfügt über eine riesige Content-Bibliothek

Nicht nur wegen des günstigeren Preises stehen die Chancen gut, dass Walt Disney im Streaming-Markt schon bald eine gute Rolle spielen kann. Das große Plus des Medienriesen sind seine Inhalte. Disney verfügt über eine riesige Content-Bibliothek, darunter hochkarätige Produktionen, wie etwa “Die Simpsons” oder die “Star Wars”-Reihe.

Walt Disney Micky Maus RED – shutterstock_634622300 Javi Az

Walt Disney rüstet sich für die ZukunftWalt Disney übernimmt große Teile des Konkurrenten 21st Century Fox. Nach einer längeren Durststrecke könnte dies der Aktie Auftrieb geben. › mehr lesen

Das ist ein enormer Vorteil. Disney will nur rund 1 Mrd. Dollar pro Jahr für selbst produzierten Content ausgeben. Netflix dagegen investiert 7 bis 8 Mrd. Dollar jährlich in Eigenproduktionen. Hinzu kommt, dass Netflix Inhalte teuer einkaufen muss. Dafür hat der Streaming-Marktführer mit etwa 4.000 Filmen ein wesentlich breiteres Angebot. Disney+ startet zunächst nur mit ungefähr 500 Filmen. Umgekehrt bietet Disney Exklusivität. Auf anderen Plattformen werden dessen Produktionen künftig nicht mehr zu sehen sein.

Insgesamt sind die Voraussetzungen für Disney, im Streaming-Markt durchzustarten, also nicht schlecht. Entsprechend positiv äußerten sich auch viele Analysten, die dem Aktienkurs mit ihren Einschätzungen vor dem Wochenende zusätzlichen Rückenwind gaben.

Starkes Trend-Signal lässt weitere Kursgewinne erwarten

Die Charttechnik jedenfalls spricht nach dem dynamischen Ausbruch eine klare Sprache. Seit dem Tief der Finanzkrise im Frühjahr 2009 bis August 2015 hatte sich die Disney-Aktie in einem dynamischen Aufwärtstrend bewegt und in diesem Zeitraum um rund 700% zugelegt. In der Folge war der Kurs mehr als dreieinhalb Jahre unter Schwankungen mehr oder weniger seitwärts gependelt.

Mit dem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch hat die Disney-Aktie jetzt ein starkes Kaufsignal geliefert. Alles spricht dafür, dass jetzt der Startschuss für eine kräftige mittelfristige Trendbewegung gefallen ist. Auf mittlere Sicht sind Kurse im Bereich von 160 Dollar realistisch.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.