Diese Aktie war nie besser!

Microsoft Office RED – shutterstock_378801814 dennizn

Ob die Hausse nun weit fortgeschritten ist oder nicht: Wir haben einen Klassiker identifiziert, der heute mehr zu bieten hat, als je zuvor. (Foto: dennizn / Shutterstock.com)

Microsoft ist noch immer der führende Anbieter von Betriebssystemen und Office Software. Doch der Klassiker unter den Technologie-Unternehmen hat weitaus mehr zu bieten. Inzwischen ist Microsoft auch im Bereich Cloud-Computing stark und hat seine Software auf Abonnements umgestellt. So werden nicht mehr nur einmalig Lizenzen verkauft, sondern langfristig Umsätze generiert. Wie wir zu Microsoft stehen und was wir von der Aktie konkret halten, erfahren Sie in unserer Analyse.

Doch zunächst ein paar Fakten: Microsoft ist der weltgrößte unabhängige Entwickler von Produkten und Technologien für den Computer. Die Produktpalette umfasst die Betriebssysteme Windows sowie Office-, Server-, Entwickler-, Homeoffice-, Internet-, Mobile-, Macintosh– und PC-Spiele-Software. Daneben wird Hardware für den PC (Maus, Tastatur, Joystick, Xbox) vertrieben. Zusätzlich betätigt sich Microsoft als Internet-Service-Provider.

Zukauf lohnt sich für Microsoft

Bei Microsoft läuft derzeit alles nach Plan. Die Zahlen zum 1. Quartal fielen hervorragend aus. Während der Umsatz um 18,5% auf 29,1 Mrd $ zulegte, konnten die Produktions- und administrativen Kosten stabil gehalten werden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte um 29,2% auf 9,9 Mrd $. Die EBITMarge verbesserte sich damit um 2,8 Prozentpunkte auf 34,2%. Die niedrigere Steuerquote und das laufende Aktienrückkaufprogramm sorgten für einen Anstieg des Gewinns pro Aktie von 35,7% auf 1,14 $.

Wachstumstreiber Nummer 1 war einmal mehr das Cloud-Geschäft. Mit einem Umsatzwachstum von 47% auf 8,5 Mrd $ spielt die Cloud bereits fast ein Drittel der Gesamtumsätze ein. Der stabile Cashflow erlaubt Microsoft darüber hinaus, das massive Shareholder-Value- Programm weiter zu forcieren. Allein im 1. Quartal nahm Microsoft 6,1 Mrd $ für Aktienrückkäufe und Dividendenausschüttungen in die Hand.

Im Sommer verkündete Microsoft die 7,5 Mrd $ schwere Übernahme von Github. Github ist die weltweit größte Software-Entwicklungs- Plattform, auf der mehr als 28 Mio Entwickler an gemeinsamen Projekten arbeiten. Der Übernahmepreis wird in Form von Microsoft-Aktien bezahlt.

Das beste Microsoft aller Zeiten?

Durch die Ausgabe eigener Aktien in Höhe von 7,5 Mrd $ wird es zwar zu einem Verwässerungseffekt kommen. Aufgrund des laufenden Aktienrückkaufprogramms wird dieser jedoch nur bei weniger als 1% liegen. Microsoft ist ideal für weiteres Wachstum aufgestellt. Das Management tätigt strategische Übernahmen, die optimal in das bestehende Produktportfolio eingebunden werden. Wir haben das Unternehmen selten in einem besseren Zustand gesehen! Das Aktienrückkaufprogramm spielt uns zusätzlich in die Hände. Der Wert ist trotz einer Dividende von nur rund 2 % eine wahre Perle.

Microsoft Office RED – shutterstock_378801814 dennizn

Microsoft: Softwaregigant mit milliardenschwerem Zukauf in der Gaming-SparteMicrosoft hakt abgeblasenen Tik Tok-Deal ab und schaltet mit Zenimax-Übernahme in den Angriffsmodus : Software-Gigant blättert 7,5 Milliarden Dollar für Spielefirma auf den Tisch › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Volker Gelfarth
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und High Performance Depot.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Volker Gelfarth. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz