Diesen MDAX-Titel sollten Sie im Auge behalten

Die Dividenden-Saison läuft auf vollen Touren. In diesen Wochen prasselt ein wahrer Geldregen auf die deutschen Aktionäre nieder.

Von Mitte April bis Anfang Juni, in gerade einmal 7 Wochen, schütten die deutschen Unternehmen rund 70% der gesamten Dividenden-Zahlungen aus.

In der kommenden Woche, am 9. Mai, findet in Bremen die Hauptversammlung von CTS Eventim statt.

Wie viele deutsche Aktiengesellschaften, so erhöht auch der Ticketing-Konzern die Ausschüttung und zahlt eine Rekord-Dividende.

Doch nicht nur deshalb sollten Sie die Aktie im Auge behalten…

Führender Ticket-Vermarkter

Ich denke, die meisten von Ihnen werden CTS Eventim kennen. Vielleicht haben Sie auch schon einmal Konzertkarten oder Tickets für eine Sportveranstaltung über Eventim bestellt.

Das im MDAX gelistete Unternehmen ist einer der führenden europäischen Vermarkter von Tickets für Konzert-, Theater- und Sportveranstaltungen.

Darüber hinaus veranstaltet CTS auch selbst Live-Events.

Über die Systeme der Eventim-Gruppe werden jährlich mehr als 100 Mio. Tickets für über 180.000 Veranstaltungen vermarktet.

Der Verkauf erfolgt über mehr als 20.000 Vorverkaufs-Stellen, über Call Center sowie die Internet-Plattformen eventim.de und getgo.de.

CTS Eventim erzielt Rekordgewinn

Wegen der gegenüber dem Rekordjahr 2015 rückläufigen Entwicklung im Segment Live-Entertainment musste CTS im vergangenen Jahr einen leichten Umsatz-Rückgang hinnehmen

Der Umsatz betrug 829,9 Mio. € und lag damit jedoch gerade einmal 0,5% unter dem Rekordwert des Vorjahres.

Dank der anhaltend positiven Entwicklung im Ticketing konnte der Gewinn hingegen erneut gesteigert werden:

Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um gut 7% auf 194,5 Mio. €.

Unter dem Strich verdiente CTS Eventim 94,6 Mio. € – und damit 6% mehr als 1 Jahr zuvor.

Dividende wird mehr als verdoppelt

Die Aktionäre können sich nach dem Rekordgewinn auch auf eine Rekord-Dividende freuen:

Die Basis-Dividende wird zwar „nur“ um 9% auf 50 Cents je Aktie erhöht. Die Anteilseigner kommen aber außerdem in den Genuss einer Sonderausschüttung von 48 Cents je Aktie.

Insgesamt zahlt CTS Eventim also eine Dividende von 98 Cents je Aktie. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einer Steigerung um 113%.

Auf Basis des aktuellen Aktienkurses bietet die CTS-Aktie damit eine ordentliche Dividendenrendite von 2,7%.

cts eventim

Langfristiger Aufwärtstrend geht in die nächste Runde

Darüber hinaus bietet Ihnen die Aktie auch gute Chancen auf Kursgewinne. Der MDAX-Titel bewegt sich seit Jahren in einem stetigen Aufwärtstrend.

Auf Sicht eines Jahrzehnts hat sich der Aktienkurs um 330% verbessert. Dies entspricht einer jährlichen Durchschnitts-Rendite von fast 16%.

Seit November 2015 hatte das Papier eine längere Konsolidierung durchlaufen, die nun vor dem Ende steht.

Aktuell nimmt die Aktie wieder Kurs auf ihr Allzeithoch bei 37,74 €. Wird diese Marke geknackt, ist der Weg nach oben frei. Auf mittlere Sicht halte ich dann einen Anstieg in Richtung 45 € für realistisch.

4. Mai 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt