Diesen Nebenwert sollten Sie sich anschauen

Kurse Laptop – shutterstock_532873330 phongphan

Im Nebenwertesegment tummeln sich viele interessante Unternehmen. Einen aussichtsreichen Spezialwert stelle ich Ihnen heute vor. (Foto: phongphan / Shutterstock.com)

Viele Anleger haben bei Ihren Investitionen vor allem die großen Blue Chips im Auge. Auch die Unternehmen aus dem MDAX oder dem TecDAX finden noch relativ häufig den Weg in die Depots. Das Nebenwertesegment bleibt jedoch meist außen vor.

Das ist schade. Denn der Blick über den Tellerrand der großen Auswahlindizes lohnt sich. Ich stelle Ihnen heute einen Nebenwert vor, den Sie sich etwas näher anschauen sollten.

RIB Software: Weltmarktführer bei 5D-Softwarelösungen für den Bau

Eine Aktie, die vermutlich nur Wenige von Ihnen kennen dürften, ist RIB Software. Das Stuttgarter Unternehmen hat sich auf sogenannte ERP-Softwarelösungen (Enterprise Resource Planning) für das Bauwesen spezialisiert. Damit lassen sich Planungs- und Bauprozesse optimieren.

Das Unternehmen sieht sich selbst als Weltmarktführer bei sogenannten 5D Big Data End-to-End Unternehmenslösungen für das Bauwesen. 5D bedeutet, dass 3D-Planungsmodelle um die Dimensionen Kosten und Zeit ergänzt werden.

Aktienkurs legt in zwölf Monaten um gut 285% zu

RIB Software ging erst im Februar 2011 an die Börse. Nach der Emission entwickelte sich die Aktie zunächst alles andere als erfreulich. Vom Ausgabepreis bei 9,25 Euro rutschte der Kurs innerhalb weniger Monate bis auf ein Tief bei 3,33 Euro ab.

Erst seit Mitte letzten Jahres geht es mit dem Aktienkurs dynamisch nach oben. Innerhalb von zwölf Monaten stieg die RIB-Aktie in der Spitze um gut 285%.

Internationales Geschäft zieht massiv an

Treibstoff für den Aktienkurs waren bärenstarke Geschäftszahlen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatzanstieg um gut 45% auf 57,0 Mio. Euro.

Verantwortlich dafür war insbesondere das Auslandsgeschäft. Außerhalb des Heimatmarkts konnten die Erlöse mit 23,5 Mio. Euro nahezu verdreifacht werden.

Kurse Laptop – shutterstock_532873330 phongphan

Die Kurse fallen – doch dieser TecDAX-Wert stemmt sich gegen die KriseMissglückter Wochenstart: An den deutschen Börsen fielen die Aktienkurse z. T. deutlich: Der DAX lag zeitweise um gut 3% im Minus. › mehr lesen

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wuchs um 20% auf 20,3 Mio. Euro. Unter dem Strich verdiente RIB Software mit 10,1 Mio. Euro gut 7% mehr als ein Jahr zuvor.

Im ersten Halbjahr 2013 setzte sich die positive Entwicklung fort. Während der Umsatz um 3% auf 27,6 Mio. Euro wuchs, machte der Gewinn einen Sprung um rund 55% auf 5,1 Mio. Euro.

200-Tage-Linie hat gehalten

Mitte Juni hatte die Aktie bei über 14 Euro ein neues Allzeithoch markiert, war in der Folge aber deutlich unter Druck geraten. Neben dem allgemein schwachen Umfeld belastete auch eine Kapitalerhöhung, die das Unternehmen durchgeführt hat.

chart-rib-software-08-2014

Der Aktienkurs gab gegenüber seinem Höchststand zeitweise um ein Drittel nach, drehte zuletzt aber im Bereich der steigenden 200-Tage-Linie, die aktuell bei gut 10 Euro verläuft, nach oben.

Heißer Kandidat für eine TecDAX-Aufnahme

Ein positives Signal sind auch die jüngsten Insiderkäufe. Vorstandschef Thomas Wolf und Finanzchef Michael Sauer haben den Kursrückgang genutzt und Aktien im Wert von mehr als 140.000 Euro gekauft.

Die Chancen stehen gut, dass der Aufwärtstrend nach der scharfen Korrektur nun seine Fortsetzung findet.

Für zusätzliche Kursfantasie sorgt ein möglicher Aufstieg in den TecDAX. Angesichts des deutlich gestiegenen Börsenwerts gilt die Aktie von RIB Software als heißer Kandidat für eine Aufnahme in den Technologieindex.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.