Diesen Wachstumswert sollten Sie sich unbedingt anschauen

Mann Kurse Zettel Rechner Tisch – Rawpixel.com – shutterstock_613049738

Die Aktie von Cintas bewegt sich seit vielen Jahren in einem stetigen Aufwärtstrend. Ein Ende der Erfolgsgeschichte ist nicht in Sicht. (Foto: Rawpixel.com / Shutterstock.com)

Cintas wurde 1968 gegründet und hat seinen Firmensitz in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio. Das Unternehmen, das rund 45.000 Mitarbeiter beschäftigt, stellt Berufsbekleidung und Uniformen her und vertreibt diese in Nord- und Lateinamerika sowie in Europa und Asien. Zum Produktportfolio zählt beispielsweise auch feuerfeste Kleidung, die nicht nur verkauft, sondern auch verliehen wird.

Das US-Unternehmen ist eine Erfolgsgeschichte par excellence. In 48 der zurückliegenden 50 Geschäftsjahren schaffte es Cintas, Umsatz und Gewinn zu steigern. Lediglich in den Rezessionsjahren 2008 und 2009 gelang das nicht. In den vergangenen fünf Geschäftsjahren wuchs der Gewinn im Schnitt um 21% pro Jahr. Für die nächsten fünf Jahre prognostizieren Analysten immerhin ein durchschnittliches Gewinnwachstum von rund 12%.

Cintas bleibt auf Wachstumskurs

In der vergangenen Woche legte Cintas aktuelle Zahlen vor und konnte damit einmal mehr überzeugen. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 (bis Mai 2020) wuchs der Umsatz um 7% auf 1,81 Mrd. Dollar. Der Nettogewinn verbesserte sich überproportional um 18% auf 250,8 Mio. Dollar bzw. 2,32 Dollar je Aktie. Beides lag über den Erwartungen der Analysten. Diese hatten lediglich mit Erlösen von 1,79 Mrd. Dollar und einem Ergebnis von 2,16 Dollar je Aktie gerechnet.

Für das Gesamtjahr hob das Unternehmen seinen Ausblick leicht an und erwartet jetzt einen Umsatzanstieg um 6% auf 7,28 bis 7,32 Mrd. Dollar (vorher 7,24 bis 7,31 Mrd. Dollar). Der Gewinn je Aktie soll um bis 13% zu auf 8,47 bis 8,57 Dollar steigen. Hier hatte Cintas zuvor ein Ergebnis zwischen 8,30 und 8,45 Dollar angepeilt.

Imposanter Langfristtrend

Das stetige Wachstum ist die Basis für den imposanten Aufwärtstrend, in dem sich die Cintas-Aktie seit vielen Jahren bewegt. In einem Jahrzehnt hat sich der Aktienkurs um rund 785% verbessert, innerhalb der vergangenen fünf Jahre um 280%. Hinzu kommt eine stetig steigende Dividende. Cintas zählt zu den sogenannten Dividenden-Aristokraten, die seit mindestens 25 Jahren die Ausschüttung in jedem Jahr erhöht haben.

Wenn Sie sich die Kursentwicklung anschauen, sehen Sie die beeindruckende Entwicklung. Ich kenne nur wenige Aktien, die einen derart stetigen Aufwärtstrend aufweisen können. Nach der Zahlenvorlage näherte sich der Kurs bis auf wenige Cents seinem Allzeithoch, das im August bei gut 270 Dollar erreicht worden war.

Gelingt der Ausbruch auf neue Höchststände, ist die runde 300-Dollar-Marke das nächste Etappenziel. Mittelfristig sind noch höhere Notierungen möglich. Einer Fortsetzung des Aufwärtstrends steht nichts im Wege. Falls Sie auf der Suche nach einem aussichtsreichen Langfristinvestment sind, ist Cintas sicher ein interessanter Kandidat für Sie.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Michael Kelnberger. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz