Dieser Nasdaq-Wert bietet Ihnen jetzt eine gute Einstiegs-Chance

Nasdaq Logo RED_shutterstock_611856299_andersphoto

Ein Rücksetzer an der Nasdaq eröffnet jetzt eine gute Einstiegs-Chance bei Activision. Der dynamische Aufwärtstrend ist ungebrochen. (Foto: andersphoto / shutterstock.com)

In der vergangenen Woche hatte ich Ihnen erläutert, warum die zahlreichen Krisen und Unsicherheiten gut für die Aktienmärkte sind.

Immer wieder neue – echte oder „gefühlte“ – Krisen sorgen dafür, dass unter den Anlegern keine Euphorie entsteht.

Und sie tragen so dazu bei, dass die Aktienmärkte in der Lage sind, immer wieder neue Hochs zu erklimmen.

Entscheidend dafür, dass der Markt nicht überhitzt, sind auch zwischenzeitliche Kursrücksetzer, wie zuletzt an der amerikanischen Technologiebörse Nasdaq.

Nasdaq 100: Gesunder Rücksetzer ändert nichts am übergeordneten Trend

Der Nasdaq 100, in dem die 100 größten an der Technologiebörse gelisteten Werte enthalten sind, markierte am vergangenen Freitag zum Handelsstart bei rund 5.898 Punkten noch ein neues Allzeithoch, rutschte dann aber zeitweise um bis zu 4% ab.

Zur Schlussglocke stand noch ein Tagesminus von 2,4% zu Buche. Am Montag setzte sich der Rücksetzer zunächst fort:

Vorübergehend fiel der Index im Tief bis auf 5.633 Zähler, schloss aber wieder etwas erholt bei 5.708 Punkten, und zog gestern weiter an.

Einige Leser fragten mich angesichts dieses Kursrückgangs, ob nun möglicherweise die Gefahr einer Trendwende besteht.

Eines sollten Sie sich zunächst vor Augen halten: Der Nasdaq 100 hat allein seit Mitte April um 10% zugelegt. Jetzt ist der Index gegenüber seinem Hoch um 4,5% zurückgefallen.

Solche Rücksetzer sind vollkommen normal – und sogar gesund. Denn eben diese Atempausen schaffen wieder Luft für weitere Kurssteigerungen.

Der übergeordnete Aufwärtstrend ist nach wie vor ungebrochen. Zumindest bislang gibt es keinerlei Anzeichen für eine nahende Trendwende.

Daher sehe ich den Rücksetzer vielmehr als gute Gelegenheit, um bei dem einen oder anderen aussichtsreichen Technologiewert zuzugreifen.

Top-Trend-Wert: Activision Blizzard

Einen Nasdaq-Titel, der durch einen besonders dynamischen Aufwärtstrend besticht, möchte ich Ihnen daher heute vorstellen, nämlich Activision Blizzard.

Wall Street – shutterstock_267083465 Matej Kastelic

Nasdaq Composite warnt vor einem Trend-WechselMit Hilfe der Methode der Distributions-Tage-Zählung nach William J. O’Neill lassen sich bevorstehende Trend-Wechsel frühzeitig erkennen. › mehr lesen

Die Aktie des Spieleherstellers ist einer der trendstärksten Werte im Nasdaq 100. Allein seit Jahresbeginn hat der Aktienkurs in der Spitze um bis zu 69% zugelegt.

Das Unternehmen entstand 2008 durch die Fusion von Activision mit Vivendi Universal Games.

Gemessen am Umsatz ist der US-Konzern der weltweit größte Anbieter von Video- und Computer­spielen.

Damit profitiert Activision maßgeblich vom anhaltenden Spieleboom und wächst weiter rasant.

So auch im Auftakt-Quartal des laufenden Jahres. In den ersten 3 Monaten 2017 steigerte der US-Konzern den Umsatz um 18% auf 1,73 Mrd. Dollar.

Der Nettogewinn verbesserte sich um 17% auf 426 Mio. Dollar.

Der um Einmal-Effekte bereinigte Gewinn je Aktie belief sich auf 31 Cents und lag damit klar über den Analysten-Erwartungen von 21 Cents.

Einstiegs-Chance bei Activision

Auch die Activision-Aktie gab mit der schwachen Nasdaq zuletzt nach.

Gegenüber dem Allzeithoch, das am Freitag zu Handelsbeginn bei 61 Dollar erreicht wurde, korrigierte die Aktie zeitweise um gut 7%, bevor wieder die ersten Käufer zugriffen.

activision

Wie für den Index gilt auch für die Activision-Aktie: Der dynamische Aufwärtstrend ist ungebrochen.

Der kleine Rücksetzer dürfte sich als gute Einstiegs-Gelegenheit in den intakten Trend erweisen.

Auf mittlere Sicht traue ich dem Nasdaq-Titel einen Anstieg in Richtung 70 Dollar zu. Damit bietet Ihnen die Activision-Aktie vom aktuellen Niveau aus ein Kurs-Potenzial von mehr als 20%.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.