Lithium: Dieser Rohstoff-Sektor startet richtig durch

Die Elektromobilität wird immer wichtiger – daher sorgen etliche Nachrichten aus der so wichtigen Lithium-Branche für gute Stimmung. (Foto: Hadrian / Shutterstock.com)

Erst vor wenigen Tagen hat Tesla mit der Produktion des neuen Modells begonnen:

Mit dem Modell 3 möchte der US-Pionier bei den Elektrofahrzeugen jetzt endlich den Massenmarkt erreichen.

Das ist ein extrem positives Signal für die gesamte Branche, v. a. bedeutet es eine wichtige Sache in Bezug auf Rohstoffe:

Nachfrage nach hochwertigen Batterien steigt

Die Nachfrage nach hochwertigen Batterien, wie sie eben in Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen, wird immer größer.

Tesla macht ja regelmäßig Schlagzeilen mit der eigenen Giga-Factory in den USA, wo im großen Maßstab genau diese Batterien gefertigt werden.

Doch in diesen Tagen macht ein anderes Land Schlagzeilen, in dem schon bald die nächste große Fabrik für Batterien entstehen soll.

Das hat mein Kollege Oliver Groß, der Chefredakteur des Börsendienstes der „Rohstoff-Anleger“ noch zu den Themen Elektromobilität und Lithium herausgefunden:

Lithium: Zahlreiche positive News bringen neue Fantasie

„In den letzten Tagen überschlagen sich einmal mehr die Ereignisse im Trendsektor Elektromobilität, welche sich zunehmend positiv auf die Fundamentaldaten im Lithium-Markt auswirken.

Zunächst legte der Auto-Hersteller Volvo ein beachtliches Statement vor. Der schwedische Autokonzern gab eine 100% Verpflichtung für die Elektromobilität bis 2025 bekannt.

Bis dahin will Volvo nur Elektro-Autos produzieren und sich komplett von den herkömmlichen Verbrennungsmotoren verabschieden.

Volvo sieht sich mit seiner kommenden Modellreihe auf Kurs, in 2025 bis zu 1 Mio. Elektro-Autos auszuliefern.

Nach Tesla ist Volvo nun der 2. Autokonzern auf der Welt, der sich zu 100% auf die Elektromobilität konzentrieren wird.

Außerdem gab eine private, chinesische Investorengruppe (GSR) Interesse für einen Einstieg beim chilenischen Lithium-Konzern SQM bekannt, der zu den größten Lithium-Produzenten der Welt gehört.

GSR visiert eine strategische Investition in SQM an und plant bis zu 20% der Aktien-Anteile aufzukaufen.

Diese Entwicklung untermauert auch erneut das immense Interesse der Chinesen im strategisch wichtigen Lithiummarkt.

Daneben erreichen mich gleich 2 herausragende Nachrichten aus Australien:

Zunächst vermeldete Lithium-Produzent SQM einen Einstieg bei der Junior-Gesellschaft Kidman Resources, um sich ein weiteres attraktives Hartgestein-Lithium-Projekt zu sichern.

Darüber hinaus gibt es weitere, richtungsweisende News von Tesla:

Der amerikanische Elektroauto-Pionier ist zu einer Einigung mit der Regierung gekommen.

Und er wird in Australien in den nächsten Jahren die größte Batterie-Fabrik der Welt aufbauen. Das ist spektakulär!“

Fazit und Ausblick

Soweit die Ausführungen von Oliver Groß zum Thema Elektromobilität und Lithium.

Lithium hat es wirklich in sich! Dieser Rohstoff der Zukunft bietet schon heute extrem große Chancen.

Das hat Oliver Groß schon sehr früh erkannt und einige Lithium-Aktien in seinen Börsendienst aufgenommen. Gerade in diesen Tagen startet ein Wert ganz besonders durch.

Mehr zu den aktuellen Chancen in diesem spannenden Sektor erfahren Sie schon morgen an dieser Stelle.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.