Dieser TecDAX-Titel gehört auf Ihre Watchlist

In der vergangenen Woche habe ich Ihnen an dieser Stelle über die Stärke der Technologie-Werte berichtet:

Der amerikanische Nasdaq 100 hat sogar ein neues Allzeithoch markiert. Sein deutsches Pendant, der TecDAX, kletterte immerhin auf den höchsten Stand seit Anfang Januar.

Dies ist zum einen ein positives Signal für die Aktienmärkte insgesamt. Denn der Technologie-Sektor läuft dem breiten Markt häufig voraus.

Zum anderen heißt das für Sie als Anleger: Technologie-Werte gehören derzeit in jedes Depot.

Heute und morgen stelle ich Ihnen 2 aussichtsreiche Titel aus dem TecDAX vor, die unmittelbar vor einer kräftigen mittelfristigen Trendbewegung stehen und die Sie deshalb unbedingt auf Ihre Watchlist setzen sollten.

Nach der Konsolidierung steht ein kräftiger Trendschub an

Beide Werte haben gemeinsam, dass sie sich in einem stabilen langfristigen Aufwärtstrend bewegen und in der Nähe ihrer Allzeithochs notieren.

Eine weitere Gemeinsamkeit: Die beiden Aktien haben sich zuletzt in einer relativ engen Spanne seitwärts bewegt. Genau deshalb halte ich diese beiden Papiere für besonders aussichtsreich.

Denn auf eine Konsolidierung folgt meist ein kräftiger Trendschub. Gelingt der Ausbruch auf neue Höchststände, sind kurzfristig schnelle Kurssteigerungen zu erwarten.

Bechtle: Führender IT-Dienstleister

Das erste Unternehmen, das ich Ihnen heute vorstellen möchte, ist Bechtle. Die Gesellschaft aus dem schwäbischen Neckarsulm ist einer der führenden IT-Dienstleister in Deutschland.

Zu den Kunden gehören mittelständische Firmen und Großkonzerne, aber auch Kunden aus dem öffentlichen Sektor.

Von der IT-Strategie-Beratung über die Lieferung von Hard- und Software, Projektplanung und -durchführung, Systemintegration bis hin zu Schulungen bietet Bechtle seinen Kunden alles aus einer Hand.

Das TecDAX-Unternehmen wächst seit Jahren stetig. Auch für das laufende Jahr rechnet das Management mit neuen Rekorden bei Umsatz und Gewinn.

So soll der Umsatz um 9% vorankommen und erstmals die Marke von 3 Mrd. € überspringen. Der Gewinn soll überproportional um 11% zulegen.

Aufwärtstrend vor der Fortsetzung

Die positive Geschäfts-Entwicklung schlägt sich in einem stetig steigenden Aktienkurs nieder. Auf Sicht von 5 Jahren hat sich die Notierung mehr als vervierfacht.

Anfang August markierte der Kurs bei knapp 105 € ein neues Allzeithoch und konsolidiert seitdem in einer engen Handels-Spanne.

Gelingt der Ausbruch über das bisherige Hoch, geht der Aufwärtstrend in die nächste Runde. Auf Sicht der nächsten Monate halte ich dann eine Trendbewegung in Richtung 120 € für realistisch.

bechtle

Wer bei dem nächsten Trendschub dabei sein möchte, sollte sich jetzt auf die Lauer legen. Mit einem Ausbruch über die Marke von 105 € ist der Weg nach oben frei.

Die positive Charttechnik trübt sich ein, wenn das Tief der jüngsten Konsolidierung von Mitte September bei 98 € unterschritten wird. In diesem Fall droht eine etwas deutlichere Korrektur in die Region zwischen 90 und 93 €.

28. September 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt