Rational: Weltmarktführer aus der 2. Reihe bleibt gutes Investment

In Kürze beginnt die Berichts-Saison für das 2. Quartal. Bereits vor den offiziellen Zahlen gibt das eine oder andere Unternehmen einen Einblick in die Geschäfts-ntwicklung.

In der Vorwoche hatte ich Sie an dieser Stelle nach der Prognose-Anhebung auf die Grenke-Aktie hingewiesen.

Gestern sorgte ein weiterer Marktführer aus der 2. Reihe mit einem optimistischen Ausblick für eine positive Überraschung: der Küchen-Ausstatter Rational.

Rational: Weltmarktführer bei Garöfen

Für diejenigen, die Rational nicht kennen, möchte ich das Unternehmen zunächst kurz vorstellen:

Die Gesellschaft aus dem bayerischen Landsberg am Lech stellt Garöfen zur thermischen Speisen-Zubereitung in Groß- und Profiküchen her.

Die sogenannten Combi-Dämpfer ersetzen dort Ofen, Dämpfer oder Grill.

In diesem Nischenmarkt verfügt Rational über einen überragenden Marktanteil von rund 55% und ist damit weltweit die klare Nr. 1.

Dank dieser starken Stellung ist der Konzern seit Jahren auf Wachstumskurs.

Im vergangenen Geschäftsjahr 2016 erzielte das MDAX-Unternehmen neue Rekorde bei Umsatz und Gewinn.

Die Erlöse legten um knapp 9% auf 613,0 Mio. € zu. Der Nettogewinn verbesserte sich um gut 4% auf 127,1 Mio. €.

Das Wachstum geht weiter

Der positive Trend setzte sich auch im 1. Quartal fort. Dabei nahm das Wachstums-Tempo im Vergleich zum Vorjahr sogar deutlich zu.

n den ersten 3 Monaten 2017 stieg der Umsatz um 22% auf 165,7 Mio. €. Zu dem starken Anstieg trug insbesondere das Geschäft in Nordamerika bei.

In den USA und Kanada erhöhten sich die Erlöse um 58%. Der Netto-Gewinn verbesserte sich um rund 38% auf 33,7 Mio. €. Die starke Entwicklung ging auch in Q2 weiter.

Wie der Konzern gestern mitteilte, laufen die Geschäfte so gut, dass die bisherige Prognose für das Gesamtjahr leicht übertroffen werden soll.

Für das laufende Jahr rechnet das Management jetzt mit einem Umsatz-Anstieg von 11 – 13%.

Bei der operativen EBIT-Gewinnmarge peilt Rational weiterhin einen Wert von 26 – 27% an. Die genauen Zahlen zum 2. Quartal werden am 08. August veröffentlicht.

Rational-Aktie markiert neue Hochs

Blendende Aussichten also, die weiteren Treibstoff für den Aktienkurs liefern.

Der MDAX-Titel bewegt sich seit Jahren in einem stetigen Aufwärtstrend, der seit Frühjahr 2016 allerdings pausiert hatte.

Im März sowie im Oktober 2016 drehte der Kurs jeweils bei gut 482 € nach unten.

rational

Dieses Niveau wurde Ende Juni bereits kurzzeitig überboten. Mit rund 498 € markierte die Rational-Aktie ein neues Allzeithoch.

Der nachhaltige Ausbruch auf neue Höchststände gelang zunächst aber noch nicht. Nach der Prognose-Anhebung sehe ich gute Chancen, dass der nächste Anlauf erfolgreich verläuft.

Heute kletterte der Kurs zeitweise schon auf über 500 €. Kann sich die Aktie oberhalb der runden Marke etablieren, steht weiteren Kurssteigerungen nichts im Wege.

Das nächste Etappenziel sehe ich zunächst im Bereich von 550 €. Mittelfristig traue ich der Rational-Aktie sogar Kurse von rund 600 € zu.

Für langfristig orientierte Anleger bleibt Rational damit ein aussichtsreiches Investment.

12. Juli 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Michael Kelnberger. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt