Ein Energiewende-Profiteur mit Wasserstoff-Ambitionen

Wasserstoff – shu petrmalinak

Die Aktie von 2G Energy hat sich 2020 stark entwickelt. Weiterer Spielraum nach oben ist dank der Wasserstoff-Fantasie vorhanden. (Foto: petrmalinak / Shutterstock.com)

Wasserstoff zählt ohne Frage zu den aktuell gefragtesten Börsentrends. Allerdings werden die reinen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Unternehmen zu inzwischen sehr ambitionierten Bewertungen gehandelt, zum Teil liegt hier das Kurs-Umsatz-Verhältnis im dreistelligen Bereich.

Attraktive Chancen ergeben sich in diesem Bereich trotzdem. Aber dafür müssen Sie sich einmal von den „üblichen Verdächtigen“ abwenden und sich Werte anschauen, bei denen das Wasserstoff-Geschäft bislang nur einen kleinen Teil ausmacht, aber großes Potenzial besitzt. Eine dieser Aktien stelle ich Ihnen heute vor: die 2G Energy AG.

2G Energy: Spezialist für Blockheizkraftwerke

Die 2G Energy AG aus Heek, nahe Münster, ist mittlerweile zu einem der weltweit führenden Anbieter für Blockheizkraftwerke (BHKW) aufgestiegen. In diesem Zukunftsbereich deckt 2G Energy die gesamte Wertschöpfungskette von der Herstellung über die Planung bis hin zur Installation und Wartung der mit Erdgas, Biogas und auch Wasserstoff betreibbaren BHKW ab.

Vorteile gegenüber anderen Energieträgern

BHKW besitzen gegenüber Solar- und Windenergie einen wichtigen Vorteil: Sie sind dank ihres stetigen Stromertrags grundlastfähig, da sie eine konstante Mindestleistung an Energie erzeugen.

Und im Vergleich zu konventioneller Stromerzeugung arbeiten BHKW um einiges effizienter und schonen das Klima. Die Vorteile dieser Technologie: Bis zu 70% geringere Energiekosten und (je nach Art) mindestens 50% weniger CO2-Emissionen.

Einstieg in den Wachstumsmarkt Wasserstoff

Im Sommer 2019 wurde das erste Wasserstoff-Blockheizkraftwerk von 2G Energy von der Stadt Haßfurt (Bayern) in Betrieb genommen. Dieses neue Geschäftsfeld kommt jetzt in Fahrt. Die Auftragsbücher sind bereits gefüllt mit einem weiteren Auftrag für ein Wasserstoff-BHKW in der Nähe von Rostock. Hier soll in diesem Jahr die europaweit größte netzgekoppelte Wasserstoffanlage entstehen. Auch der Industriegigant Siemens hat 2G Energy bereits mit der Lieferung eines Wasserstoff-BHKWs beauftragt.

Im Vergleich zu reinen Wasserstoff-Werten günstige Bewertung

Bei manchen Wasserstoff-Aktien liegt der Börsenwert inzwischen um mehr als das Hundertfache über des für dieses Jahr erwarteten Umsatzes. Bei solchen gigantischen Vorschusslorbeeren wird es nicht einfach, die Erwartungen zu erfüllen.

Bei 2G Energy sieht es diesbezüglich ganz anders aus: Das sogenannte Kurs-Umsatz Verhältnis liegt bei unter 2. Außerdem erwirtschaftet das Unternehmen – im Gegensatz zu den reinen Wasserstoff-Werten – seit Jahren Gewinne. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) liegt bei 25, auch das bietet noch Spielraum nach oben.

Mir gefällt die 2G Energy-Aktie vom Chance/Risiko-Verhältnis her sehr gut. Das Unternehmen profitiert von der Energiewende und hat zudem ein Bein im Boommarkt Wasserstoff. Wenn die zahlreichen Wasserstoff-Fans erst einmal auf diesen Wert aufmerksam werden, kann es mit dem Kurs schnell sehr weit nach oben gehen (wie bei anderen Wasserstoff-Aktien) – und das alles, ohne astronomische Bewertung.

Windkraft Erneuerbare Energie Grün – shutterstock_759730900

Was Sie zum Börsenstart von Siemens Energy wissen müssenGestern hat Siemens seine Energiesparte an die Börse gebracht. Von dem Spin-off könnte vor allem die Muttergesellschaft profitieren. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Sascha Mohaupt
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Sascha Mohaupt. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz