Ethische Geldanlage: Fonds für den Investitions-Erfolg

Im Folgenden 2 Empfehlungen vor, mit denen Sie langfristig hohe Renditen mit gutem Gewissen erzielen werden.

Dabei handelt es sich um zwei Fonds.

Einer der Fonds orientiert sich bei der Auswahl seiner Einzelwerte streng an dem Natur-Aktien-Index.

Bei dem zweiten Fonds handelt es sich um den Spitzenreiter unter den Branchen-Fonds Ökologie.

Green Effects NAI-Fonds: Der Fonds zum Natur-Aktien-Index

Das Anlageziel des Fonds liegt im langfristigen Kapitalzuwachs durch Anlage in ethisch und ökologisch ausgerichteten sowie sozialverträglichen Aktienwerten. Zu diesem Zweck investiert der Green Effects NAI-Fonds ausschließlich in Aktien, die sich im Natur-Aktien-Index befinden.

Vorteil für Sie als Anleger: Die Aufnahmekriterien sind für Sie völlig transparent. Sie können sie jederzeit nachlesen (ab Seite E 63/007 in diesem Beitrag).

KpG-Anlagekonzept* Green Effects NAI-Fonds WKN: 580265 ISIN: IE0005895655 langfristige Anlage Chancen-Investment für Mehr Rendite * siehe K50/008 oder ab Seite K51/001 Mit einer Performance von +80,24% in 3 Jahren zählt der Fonds zu den besten seiner Kategorie, wenn er auch an meine zweite Empfehlung, den Activest Ecotech, nicht ganz heran kommt.

In den vergangenen Jahren hatte das Fondsmanagement kein glückliches Händchen bei der Gewichtung der Einzelpositionen.

Daraus resultierte eine Underperformance gegenüber dem Natur- Aktien-Index. Außerdem belastete die Wechselkursentwicklung die Performance des Fonds, da dieser in Euro, der NAI aber in Dollar notiert. Beides kann in Zukunft jedoch wieder anders aussehen.

Da es keine Zertifikate auf den NAI gibt, ist dieser Fonds für Sie die einzige vernünftige Möglichkeit, die mit dem NAI verbundene Strategie in Ihrem Depot abzubilden.

Der reguläre Ausgabeaufschlag des Fonds beträgt 4,00%, die jährliche Verwaltungsgebühr 0,97%.

3-Jahres-Chart Green Effects NAI-Fonds

EUR 120 110 100 90 80 70 60 2004 2005 2006 In den vergangenen 3 Jahren zählte der Fonds zu den besten seiner Kategorie. Empfehlung: Der Green Effects NAI-Fonds eignet sich für Sie vor allem, wenn Sie genau wissen möchten, wie Ihr Geld investiert wird.

Durch die Beschränkung auf Werte aus dem Natur-Aktien-Index ist dieser Fonds transparent wie kein anderer.

Mit +80,24% in 3 Jahren stimmt auch die Rendite. Kaufen Sie den Fonds bis zu Kursen von 123,00 € (ohne Ausgabeaufschlag). Der aktuelle Kurs beträgt 119,80 €. Setzen Sie einen Stoppkurs 15% unterhalb Ihres Einstiegskurses.

Activest Ecotech C: Spitzenreiter unter den Öko-Fonds

Mit diesem Fonds beteiligen Sie sich weltweit an Unternehmen, die mit ihren Produkten und Technologien ihren innovativen Beitrag für eine saubere und gesunde Umwelt leisten.

Er investiert in Aktien aus den Bereichen alternative Energien, Luftverunreinigungskontrolle, Recycling, Wasserklärung und Wasseraufbereitung.

Im Vergleich zum vorgestellten NAI-Fonds ist das Risiko hier geringer, da der Activest Ecotech C das Kapital auf deutlich mehr als 25 Einzelwerte streut.

Die größte Einzelposition Repower Systems AG hat lediglich einen Anteil von 2,60% am Fondsvolumen.

Die größte Position des Green Effects NAI-Fonds ist dagegen mit 9,50% gewichtet.

3-Jahres-Chart Activest Ecotech C

EUR 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 2004 2005 2006 Mit einem Plus von 95,45% in 3 Jahren ist der Fonds der Spitzenreiter in der Kategorie Ökofonds. KpG-Anlagekonzept* Activest Ecotech C WKN: 971345 ISIN: LU0034716679 langfristige Anlage Chancen-Investment für Mehr Rendite * siehe K50/008 oder ab Seite K51/001 Mit einer Performance von +95,45% in 3 Jahren nimmt der Activest Ecotech C den Spitzenplatz in der Kategorie der ökologischen Fonds ein. Auch im 1-, 5- und 10-Jahres-Zeitraum nimmt er einen der vorderen Plätze ein.

Der reguläre Ausgabeaufschlag beträgt 5,00%, die jährliche Verwaltungsgebühr schlägt mit 1,50% zu Buche.

Sie können den Fonds auch kostengünstig direkt über die Börse erwerben. Dann zahlen Sie statt des Ausgabeaufschlags einen Spread (Differenz zwischen An- und Verkaufskurs) von rund 1,5%.

Empfehlung: Mit dem Activest Ecotech C legen Sie sich den Spitzenfonds der Branche in Ihr Depot.

Kaufen Sie den Fonds bis zu Kursen von 175,00 € (ohne Ausgabeaufschlag). Der aktuelle Kurs beträgt 170,15 €. Setzen Sie einen Stoppkurs 15% unterhalb Ihres Einstiegskurses.

Checkliste für Investieren mit gutem Gewissen

  • Fonds und Zertifikate bieten Ihnen eine gute Möglichkeit, breit gestreut mit gutem Gewissen zu investieren. Branchenübergreifende Nachhaltigkeitsfonds oder –Zertifikate besitzen eine bessere Risikostreuung als ökologische Branchen-Fonds oder Themen-Zertifikate (beispielsweise ein Solar-Aktien-Basket-Zertifikat).
  • Branchenfonds sind in erster Linie zur Depotbeimischung geeignet. Dies gilt auch für Ökologie-Fonds. Eine hohe Gewichtung dieser Fonds in Ihrem Depot führt zu einer schlechten Risikostreuung.
  • Falls Sie in Einzelaktien investieren wollen, finden Sie in der Übersicht der Einzelpositionen des Natur- Aktien-Index auf Seite E 63/007 eine ganze Reihe möglicher Kandidaten. Achten Sie bei der Zusammenstellung Ihres „Natur-Aktien-Depots“ auf eine gute Diversifizierung in verschiedene Branchen und Länder.
  • Wenn Sie Ihr Depot komplett nach ethischen Gesichtspunkten ausrichten möchten, sollten Sie bei den meisten Positionen eine Negativauswahl verwenden. Mit den Negativkriterien (siehe Seite E 63/008) schließen Sie Aktien und Anleihen von „Sünder“-Unternehmen aus. Dabei bleibt Ihnen eine hinreichend große Auswahl an Investment-Alternativen, um eine vernünftige Risikostreuung in Ihrem Depot zu gewährleisten.
  • Wenn Sie mit Stoppkursen arbeiten nutzen Sie diese auch bei ethischen Investments. Schließlich soll Sie Ihr gutes Gewissen kein Geld kosten, sondern welches bringen. Da macht es keinen Sinn, „für den guten Zweck“ einem Wertpapier länger als üblich die Treue zu halten. Denken Sie daran: Sie investieren auch hier in Wirtschaftsunternehmen und nicht in gemeinnützige Organisationen.

15. September 2011

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt