Gold Automaten – Ein neues Level des Edelmetall-Verkaufs

Noch nie vom Gold Automaten gehört? Kein Wunder - es handelt sich um eine Weltsensation. Eine Weltneuheit made in Germany. (Foto: Billion Photos / Shutterstock.com)

Die Funktionsweise der neuen Gold Automaten entspricht der des Geldautomaten, nur umgekehrt.

Während der Geldautomat Scheine ausgibt, saugt der Gold Automat Scheine ein.

Ausgegeben wird das Edelmetall zum aktuellen Kurswert.

Gold Automaten: Kurswert in der Black-Box

Die aufwendige Elektronik des Automaten verifiziert das Altgeld und prüft die aktuellen Kurse.

Zu hören ist erst ein leises Schnurren und geheimnisvolle Geräusche aus dem Inneren, und dann gibt der Automat fein verpackt das Edelmetall heraus.

Die Menge des Geldes, die man am Automaten gegen Gold tauschen kann ist variabel. Auch höhere Beträge können recycelt werden. Das Edelmetall kann wahlweise in kleinen Barren ab 1 Gramm oder Münzen ausgegeben werden.

Testlauf geglückt: Weltweit bestellungen eingetroffen

Der Testlauf in Abu Dhabi war ein großer Erfolg. Hinter dem Automaten steckt süddeutscher Erfindergeist. Die Firma Ex-Oriente-Lux AG aus Reutlingen hat die Wunderkiste konstruiert.

Die schwäbischen Tüftler entwickelten die Maschine zur Serienreife. Die kleine Firma kann sich vor Aufträgen kaum noch retten. Es liegen weltweit Bestellungen vor.

Auch bald in Deutschland: Gold to go

Auf unsere Anfrage, ob der Gold Automat auch bald in Deutschland zu finden sein wird, erklärte ein Mitarbeiter von Ex-Oriente-Lux AG „Wir werden zunächst 200 GOLD To Go® Automaten in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufstellen“.

Noch im Mai soll der erste Gold Automat in Reutlingen, dem Sitz der Firma in Betrieb genommen werden. Danach werden weitere Städte mit „GOLD To Go“ versorgt.

Falls die Marktakzeptanz positiv ausfällt, erfolgt der globale „Roll out“. Bevorzugte Standorte sind Orte mit großem Publikumsverkehr, guten Umgebungsbedingungen und hohen Sicherheitsstandards wie Flughäfen, Hotels, Einkaufszentren, Casinos, Kreuzfahrtschiffe,  Banken und Juweliere.

Mit den Gold Automaten beginnt eine neue Ära des Edelmetall-Verkaufs

Mit den Gold Automaten beginnt eine neue Ära des Edelmetall-Verkaufs. Die Preise fürs Automaten-Gold sollen dabei voll konkurrenzfähig sein, so Ex-Oriente-Lux gegenüber MMnews. Der Kunde erhält bei jedem Kauf ein Zertifikat und zudem eine „Geld-Zurück-Garantie“.

Sogar Münzen können je nach Automatenversion recycelt werden. Doch auch ohne Bargeld kann Gold eingekauft werden: der Automat akzeptiert natürlich auch EC- und Kreditkarten.

Halbjahresbilanz 2018: Viele Rohstoffe im AbwärtstrendBei den Edelmetallen und den Minenaktien ging es 2018 bislang nach unten – aber es gibt auch starke Rohstoffe. › mehr lesen

Das Große ABER: Goldautomaten als Renditefalle

Wenn Sie dann Gold “ziehen”, lassen Sie das Geld einfach über Ihre Bankkarte abbuchen.

In diesem Sinne funktionieren die Automaten auch wie Zigarettenautomaten – die Abwicklung ist wesentlich unkomplizierter als im Online-Handel oder beim Juwelier.

Aber: der Preis “orientiert” sich am Markt. Ein Automat aber kann den Marktpreis nicht permanent aktualisieren. Dies hat einen entscheidenden Nachteil für Sie: die Händler müssen mit Sicherheitsaufschlägen kalkulieren.

Neben dem sonstigen “Spread” (Unterschied zwischen An- und Verkaufskursen am Markt) beim Gold kommt hier ein zweiter Kostentreiber auf Sie zu.

Wenn Sie sich in die Rolle des Händlers versetzen: 5% bis 10% Aufschlag sind wahrscheinlich. Denn: der Händler muss die Automaten bevorraten. Damit aber geht er permanent Wetten über den Goldpreis der nächsten Tage ein.

Automaten nur für den Notfall

Daher kann aus logischen Gründen der Goldpreis am Automat mit den Preisen an den Märkten nicht Schritt halten.

Sie zahlen auf jeden Fall obendrauf, mutmaßlich sogar gegenüber den Angeboten von Juwelieren. Goldautomaten eignen sich daher unserer Einschätzung nach nur für den Notfall.

Dieser kann so aussehen, dass Sie am Flughafen eta in einer Crash-Situation Gold kaufen wollen, um im Ausland schlicht zahlungsfähig zu sein. Dann kann ein Automat helfen. Nur dann. Sie erhalten diese Münzen und Barren:

  • Goldbarren 1 Gramm
  • Goldbarren 5 Gramm
  • Goldbarren 10 Gramm
  • Goldbarren eine Unze
  • Krügerrand-Münze 1/10tel Unze
  • Krügerrand-Münze 1/4tel Unze
  • Krügerrand-Münze 1 Unze
  • Känguru 1/10tel Unze
  • Känguru 1 Unze
  • Maple Leaf 1/10tel Unze

Fazit: Münzen sind relativ günstiger. Wenn Sie Mengen in Höhe von mehr als einer Unze kaufen wollen, werden Barren günstiger.

Diese jedoch erhalten Sie nicht an den Automaten. Allerdings wären solche Barren wiederum am Automaten zu teuer, weil die “Renditefalle” der Bevorratung greift.

Daher: wenn Sie Gold kaufen, ist der Online-Handel die beste Variante. Auch beim Anbieter “Ex-Oriente-Lux”.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Mross
Von: Michael Mross.