Hannover-Rück-Aktie auf Rekordjagd

Dividende Dividendenrendite – shutterstock_567249226

Die Hannover Rück hat gute Zahlen vorgelegt. Nach dem Anstieg auf ein neues Rekordhoch ist der Weg für weitere Kurssteigerungen frei. (Foto: Monster Ztudio / shutterstock.com)

Während in den USA bislang die überwiegende Mehrheit der Unternehmen die Analystenschätzungen übertreffen konnte, verlief hierzulande der Auftakt in die Berichtssaison eher durchwachsen.

Überzeugende Zahlen legte dagegen heute Hannover Rück vor. Der Rückversicherer übertraf die Erwartungen der Analysten und stellte eine höhere Dividende in Aussicht.

Hannover Rück: Führender Rückversicherer

Zunächst möchte ich Ihnen das Unternehmen kurz vorstellen. Die Hannover Rück ist hinter der Münchener Rück der zweitgrößte deutsche Rückversicherer. Weltweit nimmt der Konzern als Nummer vier der Branche ebenfalls eine führende Stellung ein.

Das Unternehmen betreibt alle Sparten der Schaden- und Personen-Rückversicherung und unterhält Rückversicherungsbeziehungen mit zahlreichen Versicherungsgesellschaften in verschiedenen Ländern. Zu den Versicherungsfeldern gehören unter anderem Schäden aus Naturkatastrophen, Transport, Luft- und Raumfahrt, Kredit- und Kautionsrückversicherungen, die allgemeine Haftpflicht sowie Lebens-, Kranken-, Renten-, Unfall- und Invaliditätsversicherungen. Das Deutschland-Geschäft der Gruppe wird von der Tochtergesellschaft E+S Rück betrieben.

Hannover Rück steigert den Gewinn und stellt eine höhere Dividende in Aussicht

Heute Morgen legte das Unternehmen Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 vor. Trotz hoher Katastrophenschäden konnte der weltweit viertgrößte Rückversicherer wieder einen Milliardengewinn erzielen. Nach vorläufigen Zahlen verbesserte sich der Überschuss um knapp 10% auf 1,05 Mrd. Euro. Insgesamt stiegen die Bruttoprämien um 7% auf rund 19 Mrd. Euro. Im traditionellen Schaden-Rückversicherungsgeschäft wuchs das Prämienvolumen um 14% auf 6,4 Mrd. Euro.

Dividende Dividendenrendite – shutterstock_567249226

Was Neulinge über den Aktienhandel wissen solltenDie ersten Schritte auf dem Börsenparkett sind nicht einfach. Aber wer das kleine Börsen 1x1 kennt, wird grundsätzliche Fehler vermeiden. › mehr lesen

Für das laufende Geschäftsjahr 2019 erwartet Vorstandschef Ulrich Wallin einen leichten Gewinnanstieg auf 1,1 Mrd. Euro. Für 2018 stellte er eine höhere Dividende in Aussicht. Mindestens 5,00 Euro sollen an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Im vergangenen Jahr hatte Hannover Rück eine reguläre Dividende von 3,50 Euro sowie eine Sonderausschüttung von 1,50 Euro je Aktie ausgezahlt. Analysten erwarten einen Anstieg auf circa 5,20 Euro je Aktie. Damit kommt die Aktie von Hannover Rück auf eine überdurchschnittliche Dividendenrendite von 4,1%.

Aufwärtstrend ist ungebrochen

Doch nicht nur die Ausschüttung ist attraktiv. Auch die Kursentwicklung ist positiv. In einem äußerst schwachen Gesamtmarkt zeigte der MDAX-Titel beeindruckende Stärke und konnte seinen Aufwärtstrend verteidigen. Im abgelaufenen Börsenjahr 2018 hatte die Aktie gegen den Markttrend um 12% zugelegt. In der vergangenen Woche übersprang der Kurs den Widerstand im Bereich von 125 Euro und erreichte bei knapp 130 Euro sogar ein neues Allzeithoch.

Die mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von 13 moderate Bewertung lässt durchaus Luft für höhere Notierungen. Und auch aus charttechnischer Sicht spricht alles für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends. Mit dem Anstieg auf ein neues Rekordhoch hat die Hannover-Rück-Aktie den Weg für weitere Kurssteigerungen freigemacht. Auf Sicht der nächsten Monate halte ich Kurse im Bereich von 150 Euro für realistisch.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Michael Kelnberger. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz