Hier läuft’s wie geschmiert

Schmierstoffe klingen langweilig. Doch Fuchs Petrolub macht aus Schmierstoffen eine lukrative Nische. Eine der besten Aktien Deutschlands. (Foto: phongphan / Shutterstock.com)

Der Ölpreis ist ziemlich am Ende. Trotzdem müssen Anleger um Unternehmen, die mit Öl zu tun haben, keinen Bogen machen.

Zugegeben, ein Unternehmen wie Fuchs Petrolub mit Öl-Multis zu vergleichen, ist etwas weit hergeholt.

Doch für Anleger dürfte die Wahl dennoch eindeutig ausfallen. Doch dazu später mehr.

FUCHS PETROLUB blickt auf über 80 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Industrie- und Kfz-Schmierstoffen zurück.

Zu den zahlreichen Anwendungs-Gebieten gehören Fahrzeuge, der Berg- und Maschinenbau, die Pharma-Industrie, der Stahlsektor, die Bauwirtschaft und der Agrar-Bereich.

In Deutschland ist die Firma Marktführer bei Motoren- und Stoßdämpfer-Ölen.

Rekord-Ergebnisse sprechen für die Aktie von Fuchs Petrolub

FUCHS hat in den ersten 9 Monaten eine beeindruckende Geschäfts-Entwicklung hingelegt.

Trotz der harten Wettbewerbs-Bedingungen, einem gestörten Rohstoffmarkt und den schwierigen Wechselkurs-Effekten konnte ein Umsatzplus von 9,7% erzielt werden.

Damit kletterte der Umsatz auf rund 1,5 Mrd. €. Trotz der Kosten, die mit dem Wachstum verbunden sind, hat es Fuchs geschafft, seine Margen zu verbessern.

Unterm Strich stieg der Gewinn um 11% auf 1,31 € pro Aktie. Damit sollte Fuchs auch das gerade beendete Geschäftsjahr mit Rekord-Ergebnissen abgeschlossen haben.

Fuchs Petrolub erhöht Umsatz-PrognoseDer im MDax notierte Schmiermittel-Spezialist Fuchs Petrolub hebt seine Umsatz-Prognose nach einem gutem 1. Halbjahr an. › mehr lesen

Zukäufe, wie sie sich Anleger wünschen

FUCHS bedient seinen Nischenmarkt mit größter Bravour und lässt kaum Konkurrenz zu. Diese monopolartige Wettbewerbs-Stellung bietet viel Raum für Innovationen und langfristigen Erfolg.

Kleinere Konkurrenten werden aufgekauft. Die Übernahmen werden gezielt genutzt, um die Marktposition zu sichern und externes Wachstum zu generieren.

Zuletzt hat FUCHS gleich 2 wichtige Akquisitionen erfolgreich abgeschlossen: Mit der Übernahme der Deutsche Pentosin-Werke GmbH hat FUCHS einen wichtigen Hersteller für Qualitäts-Schmierstoffe hinzugewonnen.

Jetzt sollen die nächsten Wachstums-Schritte außerhalb des Heimatmarktes stattfinden. Dazu hat FUCHS verschiedene Statoil-Töchter in Schweden, Polen, Russland und dem Baltikum übernommen.

Die Akquisitionen passen hervorragend in das Unternehmens-Portfolio und werden den langfristigen Erfolgskurs untermauern. FUCHS erwartet weitere Rekord-Zuwächse bei Umsatz und Gewinn.

Bei Fuchs Petrolub stimmt einfach alles

Ein Ende der Erfolgs-Geschichte ist noch längst nicht in Sicht. Deshalb erwarten wir auch in den nächsten 6 bis 12 Monaten eine weit überdurchschnittliche Kursentwicklung.

Neben der monopolartigen Marktstellung glänzt das Unternehmen mit guten Produkten und passgenauen Übernahmen.

Ganz nebenbei gibt es auch noch eine attraktive Dividende: Eine Dividendenrendite von 4,1% bei einem derart aussichtsreichen Wert muss man sonst mit der Lupe suchen.

Fuchs ist ein aussichtsreiches Investment, die Aktie eine unserer klaren Favoriten.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Volker Gelfarth. Über den Autor

Der Diplom-Ingenieur lernte die Schwächen und Stärken eines Unternehmens selbst als Manager kennen, bevor er sich voll und ganz der Value-Analyse widmete. Er ist Chefredakteur für die Dienste Aktien-Analyse, Gelfarths Dividenden-Letter, Gelfarths Premium-Depot und Strategisches Investieren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt