Hintergrund: Zinsen steigen, Anleihen sinken – hier unsere Prognose

Kurse Hand Charts Crash – MR.LIGHTMAN1975 – shutterstock_413650720

Die Zinsen in Europa werden wie schon in den USA steigen. Das ist angesichts der zunehmenden Geldmenge sicher. Die besorgte Frage vieler Inv (Foto: MR.LIGHTMAN1975 / Shutterstock.com)

Die Zinsen steigen – Anleihen sinken. Beides scheint sicher:

Was sollen Sie als Investoren tun? Den Kursverlust der Anleihen können Sie mit einer einfachen Faustregeln ausrechnen – und sich mit unserem Hinweis dann davor retten.

Zinsen steigen – Anleihen sinken

Wer Anleihen besitzt, wird steigende Zinsen nicht begrüßen. Denn für neue Anleihen zahlen deren Emittenten dann mehr Zinsen – alte Anleihen werden damit unattraktiver. Die Kurse an den Börsen sinken. Wie stark, können Sie selbst in wenigen Sekunden abschätzen.

Hier die passende Faustformel dazu: ermitteln Sie die Restlaufzeit für Ihre Anleihe sowie die Höhe der Zinsänderungen (dies können Sie auch schon heute für künftige Änderungen einfach schätzen). Dann rechnen Sie:

Verlust = Restlaufzeit * Zinsänderung. Bei 5 Jahren Restlaufzeit und einer Zinsänderung von 0,5 Prozentpunkten(!) beträgt der Kursverlust dann erwartungsgemäß:

Analyse Stift Hand Diagramm – shutterstock_414153883 everything possible

Börse: Das sind die Gewinner und Verlierer des 1. QuartalsErfahren Sie in diesem Beitrag von Experte Rolf Morrien, wie sich die verschiedenen Anlageklassen im 1. Quartal 2017 entwickelt haben. › mehr lesen

5*0,5 = 2,5 Prozentpunkte. Allerdings brauchen Sie diesen Verlust nicht hinzunehmen oder zu realisieren. Beachten Sie dazu unseren Hinweis.

Empfehlung: bis Laufzeitende halten

Wenn die Sicherheit der Anleihe es erlaubt, halten Sie diese bis zum Laufzeitende. Kursverluste beziehen sich nur auf das Verhalten während der Laufzeit.

Kann der Schuldner zahlen, erhalten Sie zum Laufzeitende 100 Prozent des Nennwertes zurück. Kursverluste sind dann aufgehoben. Auch wenn die Zinsen steigen, Anleihen sinken, müssen Sie also keinesfalls in Panik geraten.

Interessante Anleihen mit hohen Zinsen werden Sie auch künftig im ” Depot-Optimierer” von Rolf Morrien finden. Sehen Sie selbst im kostenfreien 30-Tage-Gratis-Test mit Vollzugriff auf das Internet-Archiv und allen erschienenen Ausgaben darin


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Janne Joerg Kipp. Über den Autor

Janne Joerg Kipp ist der Experte für Wirtschaft und Geldanlage.