Hugo Boss Aktie: Nach Rekordjahr weiter auf Erfolgskurs

Nach dem Rekordjahr 2011 ist Hugo Boss (WKN 524553) auch für das laufende Geschäftsjahr optimistisch.

Der deutsche Bekleidungshersteller hat im vergangenen Jahr trotz der konjunkturell bedingten Schwierigkeiten ein deutliches Umsatz- und Gewinnplus erzielen können.

Besonders das Wachstum der Märkte in Asien und Amerika trug dazu bei, dass sich der Konzern auf einem guten Weg befindet. Die mittelfristigen Ziele der Hugo Boss AG, den Umsatz bis 2015 auf drei Milliarden Euro zu erhöhen, sind ambitioniert aber angesichts der guten Wachstumsperspektive nicht unrealistisch.

Im Vergleich zur Analyse der Hugo Boss Aktie von Oktober 2011 hat sich die grundlegende Situation für den Titel des Unternehmens wenig verändert. Wie erwartet hat das Papier dank starker Zahlen den Wachstumsgang eingelegt. Aufgrund der guten Performance ist die Hugo Boss Aktie weiterhin nicht sehr günstig bewertet.

2011: Stärkstes Jahr der Geschichte von Hugo Boss

Das 2011er-Zahlenwerk der Hugo Boss AG konnte Analysten und Anleger voll überzeugen. Während der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um rund 19 Prozent auf mehr als zwei Milliarden Euro gesteigert werden konnte, fiel das Gewinnwachstum noch deutlicher aus.

Mit 285 Millionen Euro lag der Gewinn rund 53 Prozent über dem Vorjahreswert. Auch im laufenden Geschäftsjahr erwartet der Konzern ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich. In 2012 sollen weltweit 50 neue Filialen eröffnet werden.

Bis 2015 soll das EBITDA vor Sondereffekten bei 750 Millionen Euro liegen und der Umsatz die drei Milliarden Euro-Marke überschreiten. Der stetige Ausbau des Einzelhandels und die Expansion in Asien und Amerika sollen das Erreichen dieser Ziele möglich machen.

Hugo Boss Aktie: Erfolg macht teuer

Dank der überzeugenden Geschäftsentwicklung bei dem Bekleidungshersteller, ist die Hugo Boss Aktie seit Jahresbeginn deutlich gestiegen. Daher ist der Titel vergleichsweise hoch bewertet, wie die fundamentalen Kennzahlen zeigen.

Das 17er KGV und das PEG (1,1) sind ordentlich. Das hohe Kurs-Buchwert-Verhältnis von 10,4 und das Kurs-Umsatz-Verhältnis von 2,5 deuten jedoch an, dass die Aktie nach wie vor kein Schnäppchen ist.

Die Dividende wird bei 2,89 Euro je Aktie liegen. Obwohl Analysten eine noch höhere Anhebung erwartet hatten, ist die Dividendenrendite mit rund 3,2 Prozent verlockend. Die durchschnittliche Eigenkapitalquote von etwa 33 Prozent komplettiert die fundamentalen Kennzahlen der Hugo Boss Aktie.

Wachstum auch in den kommenden Jahren wahrscheinlich

Hugo Boss kann trotz globaler Konjunktureintrübung wachsen und profitabel wirtschaften, wie man im Geschäftsjahr 2011 gesehen hat. Auch die Nettoschulden hat der Konzern in den vergangenen Quartalen auf 149 Millionen Euro (minus 26 Prozent) reduzieren können.

Die langfristigen Aussichten für die Aktiengesellschaft sind ebenfalls hervorragend. Hugo Boss expandiert und will jährlich rund 50 neue Filialen eröffnen, um den Einzelhandel zu stärken. Besonders in Asien (China) und Amerika erwartet die Konzernspitze ein prozentual zweistelliges Wachstum in den kommenden Jahren.

Das einzige Manko bei der Hugo Boss Aktie ist wohl nur die vergleichsweise hohe Bewertung. Das Aufwärtspotenzial scheint angesichts der fundamentalen Kennzahlen begrenzt zu sein, wenngleich Hugo Boss sein Potenzial vermutlich noch lange nicht ausgeschöpft hat.

Zahl des Tages: Um 26 Prozent konnte die Hugo Boss AG in 2011 ihre Nettoschulden reduzieren.

Aktueller Kurs der Hugo Boss Aktie

Fundamentalanalyse der Hugo Boss Aktie

Hugo Boss Aktie

* Bewertung nach Schulnotensystem

Die Kennzahlen und Auswertungen richten sich im Kern nach Benjamin Grahams Fundamentalanalyse: https://www.gevestor.de/shop/details/intelligent-investieren.html

3. April 2012

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sebastian Grünewald. Über den Autor

Sebastian Grünewald ist freier Autor und Redakteur mit mehrjähriger Erfahrung. Er vermittelt einer breiten Leserschaft ökonomische Zusammenhänge und Themenfelder wie private Vorsorge und Geldanlage mit einfachen Worten.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt