Immobilien-Blase: Crash droht durch Einschränkung bei der Kredit-Vergabe

Der Immobilienboom in Deutschland läuft auf Hochtouren – noch. Schon bald könnte es damit vorbei sein. Schon bald könnten die Immobilienpreise stark unter Druck kommen.

Das liegt an einer gravierenden Änderung bei den Finanzierungen.

Denn selbst wenn die Nachfrage nach Immobilien hoch bleiben sollte, so werden wohl immer weniger Bundesbürger überhaupt noch eine Immobilienfinanzierung bekommen.

Hintergrund ist eine im März 2016 in Kraft getretene neue EU-Richtlinie zur Darlehens-Vergabe. Damit soll die Kredit-Vergabe eingeschränkt werden, um die Zahl notleidend werdender Kredite zu verringern.

Davon betroffen sind v. a. ältere Kreditnehmer ab 50 Jahren und auch mögliche Immobilien-Käufer mit einer schwachen Bonität.

Banken prüfen jetzt härter…

Gerade für den Immobilienmarkt hat das jedoch gravierende Auswirkungen. Die Banken müssen jetzt bei der Kredit-Vergabe rigider vorgehen.

Das führt dazu, dass weniger Hypotheken-Kredite vergeben werden und damit zwangsläufig auch die Nachfrage nach Immobilien sinkt.

Die bisherige enorme Nachfrage – bedingt durch das niedrige Zinsniveau – war einer der Hauptgründe für den inzwischen völlig aus dem Ruder gelaufenen Immobilienboom der letzten Jahre.

Wird sie durch die neue, von der EU erzwungene Vorgehensweise der Banken bei der Kreditvergabe deutlich reduziert, dann kippt der Immobilienmarkt sehr schnell und es kommt wieder zu fallenden Preisen.

Sie sehen: Im Immobilien-Sektor wird es immer enger.

Eine Änderung bei den Finanzierungs-Bedingungen für viele potentielle Immobilien-Käufer hat ohne Frage das Potenzial, den deutschen Immobilienmarkt nachhaltig zu belasten.

… daher steigen die Risiken für den Immobilienmarkt

Deshalb rate ich Ihnen, sich aus diesem Markt völlig herauszuhalten. Empfehlenswert ist nur das – möglichst abbezahlte – Eigenheim.

Alles andere ist Spekulation in eine hochbrisante Blase mit enormen Geldsummen, wovon ich dringend abrate.

In vielen Regionen Deutschlands hat sich hier eine wahre Spekulations-Blase aufgebaut – und wenn die platzt wird es hässlich. Dann werden die Preise massiv sinken.

Viele Immobilien-Käufer, die vielleicht noch ein Objekt mit spitzem Bleistift gerechnet, gekauft haben, werden dann nicht mehr in der Lage sein, die Finanzierungen weiter zu bedienen.

21. September 2016

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Günter Hannich. Über den Autor

Günter Hannich, Bestseller-Autor und gefragter Experte auf dem Gebiet Kapitalschutz, unter anderem bei n-tv. Er steht mit dem „Crash Investor“ ab sofort zur Verfügung, um sein persönliches Wissen zu teilen. Für Ihre ­Sicherheit.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Günter Hannich. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt