iPhone App: Währungskurse immer im Blick

Das Aktien-Tool des iPhone können Sie auch zweckentfremden, indem Sie sich damit nicht etwa Aktienkurse, sondern den aktuellen Währungskurs einer beliebigen Währung anzeigen lassen.

Apple nutzt für das Aktien-Tool seines iPhones die Finanzdienste von Yahoo und somit auch die einzelnen Währungskürzel dieses Anbieters.

Dies funktioniert sowohl beim iPhone 3G als auch bei dem neuen 3GS-Modell.

Mit der Kennung „EURUSD=X“ erhalten Sie beispielsweise den aktuellen Eurokurs in US-Dollar. Achten Sie bei der Eingabe der Kennungen darauf, dass beide Kennungen ohne ein Leerzeichen direkt hintereinander stehen müssen.

Am einfachsten ermitteln Sie die einzelnen Kennungen, indem Sie den Währungskursrechner von Yahoo aufrufen und einfach zwei Währungen zum Umrechnen auswählen. Die jeweilige Kennung finden Sie direkt hinter der Währung.

Währungskurse: Liste der wichtigsten Währungskürzel

Alternativ können Sie die Währung auch direkt dieser Liste entnehmen, in der die wichtigsten Währungskennungen enthalten sind:

  • Euro: EUR
  • US-Dollar: USD
  • Britisches Pfund: GBP
  • Japanischer Yen: YPY
  • Australischer Dollar: AUD
  • Kanadischer Dollar: CAD
  • Schweizer Franken: CHF

Die hier vorgestellte Methode ist ideal, um Währungskurse im Auge zu behalten. Insbesondere Geschäftsreisende können dadurch innerhalb weniger Sekunden den aktuellen Währungskurs abrufen.

Mit dem iPhone ist Apple ein großer Wurf gelungen, der sich auch positiv auf den Aktienkurs auswirkt.

30. Oktober 2009

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt