Jetzt kaufen – in ein paar Wochen Gewinne kassieren

DAX Anzeigetafel RED – Deutsche Börse AG

„Schaukelnbörse“, sagt unser Börsenexperte Rainer Heißmann zum Markt und: „Man muss sie nehmen. wie sie ist.“ (Foto: Deutsche Börse AG)

Der Aufwärtstrend des DAX 30 Index ist intakt und verspricht Ihnen eine hohe Belohnung, wenn Sie investiert bleiben oder jetzt kaufen.

Das schreibe ich, obwohl der DAX 30 Index gerade eben auf den Stand vom März dieses Jahres zurückgefallen ist.

Zusätzlich geht es fast täglich um ein paar hundert Punkte rauf oder runter und endet nicht selten in einem Nullsummenspiel.

Im folgenden Chart sehen Sie das Auf und Ab des DAX 30 Index seit März, das im Ergebnis keinen Zugewinn brachte.

DAX 30 Index: Stand März 2015 = Stand Mai 2015

DAX-Index_2015_05_08.kurz

Chart wurde erstellt mit tradesignal

Von März bis April hat der DAX 30 Index eine schöne Rally hingezaubert. Die ließ ihn von rund 11.200 auf über 12.200 Punkte steigen. Dann war Schluss. Unter deutlichen Schwankungen ging es abwärts. Der DAX 30 Index notierte gestern im Tief wieder unter 11.200 Punkte.

Ein trendloses Auf und Ab, das sich aber auf hohem Niveau abspielt. Das sehen Sie im folgenden Chart des DAX 30 Index.

DAX 30 Index: Intakter Aufwärtstrend mit typischer Konsolidierung

DAX-Index_2015_05_08.lang

Chart wurde erstellt mit tradesignal

DAX Logo RED_shutterstock_392120233_imagentle

Aktienmärkte vor der Erholung? Der weitere Fahrplan des DAXDer DAX klettert nach Norden und zeigt ungewohnte Stärke. Höhere Hochs und höhere Tiefs lassen die Bullen aufatmen. Doch wie lange geht dieser Trend noch gut? › mehr lesen

Wenn Sie sich den DAX 30 Index in einer etwas längeren Zeitspanne ansehen (hier sind es 5 Jahre), sehen Sie:

Der DAX 30 Index befindet sich in einem intakten Aufwärtstrend. Das, was derzeit nervt, die Schaukelbörse, ist nur die Konsolidierung mit dem „Kampf“ um die 12.000 Punkte.

Seit seinem Zwischentief im Jahr 2011 hat der DAX 30 Index sich rund verdoppelt. Einige Korrekturen haben ich grün markiert. Diese waren und sind dringend notwendig, damit der übergeordnete Aufwärtstrend fortgesetzt wird.

Schaukelbörse: Jetzt investieren – bald kassieren

100 bis 200 Punkte am Tag rauf und wieder runter sind derzeit keine Besonderheit. Dazu ein Tipp.

Wenn Sie das Auf und Ab des DAX 30 Index nervt, verändern Sie die Charteinstellung. Sehen Sie sich den DAX 30 Index auf Sicht von 2 bis 5 Jahren an – und schon sieht die Börsenwelt viel freundlicher aus.

Ich bin davon überzeugt, dass sich die kurzfristig unbefriedigende Lage bald in eine Fortsetzung der Rally auflöst. Entsprechend habe ich diesen Kommentar mit den Worten überschrieben: Jetzt kaufen – in ein paar Wochen Gewinne kassieren.

Zum guten Schluss: Am 08.05.1884, also heute vor 131 Jahren, kam Harry S. Truman, der 33. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, zur Welt. Er sagte:

„Ein Pessimist ist jemand, der Schwierigkeiten aus seinen Gelegenheiten macht – und ein Optimist ist jemand, der Gelegenheiten aus seinen Schwierigkeiten macht.“

Eine gutes Statement für die aktuelle Börse. so empfehle ich die derzeitigen „Schwierigkeiten“ als „Gelegenheiten“ für den Kauf von langlaufenden Call-Optionen zu nutzen, um dann die Gewinn-Gelegenheiten der kommenden Tage oder Wochen optimal zu nutzen.

© Rainer Heißmann – Weiterverbreitung nur mit Link auf den Originaltext gestattet


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Rainer Heißmann
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen. Mit Heißmanns Börsenkommentar bringt er wochentäglich die Börse auf den Punkt. Seine Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie jedem verständlich und nachvollziehbar werden.